1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xiaomi Redmi Note 3 SE lädt nicht

Dieses Thema im Forum "Smartphones" wurde erstellt von Kenjo, 14. Februar 2017.

  1. Kenjo
    Offline

    Kenjo Active Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    207
    Danke:
    247
    Handy:
    Xiaomi Note 3 SE
    Hallo,

    seit gestern Abend lädt mein Smartphone nicht mehr. Sobald ich es anstecke, blinkt die LED rot. Irgendwann geht auch das Display an und zeigt die Ladeanimation mit 0% Akku. Ich ließ das Handy über Nacht angesteckt und am nächsten Morgen zeigte es immer noch 0% an. Das Handy lässt sich nicht mehr starten, ich komme auch nicht mehr in die Recovery rein.

    Hatte jemand schon ein ähnliches Problem? Ich habe schon verschiedene Netzteile und Kabel getestet. Die Software ist zwar nicht original (CM12), läuft aber seit einigen Monaten problemlos. Ich habe in den letzten Wochen nichts geflasht.

    Grüße
    Kenjo
     
  2. Herr Doctor Phone
    Offline

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,828
    Danke:
    8,784
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Samsung Tab GT-P7300
    akku platt?
    den mal ersetzen..

    doc
     
    danmue, Kenjo und johndebur sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. rootgut
    Offline

    rootgut Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2013
    Beiträge:
    96
    Danke:
    60
    Handy:
    Redmi Note 2
    läuft und läuft und...........
    Frage: Wo bekommt man(n) einen gleichwertigen Akku und keinen Fake Akku mit 20 gr. weniger
     
    Kenjo sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Kenjo
    Offline

    Kenjo Active Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    207
    Danke:
    247
    Handy:
    Xiaomi Note 3 SE
    Der Akku ist leider nicht wechselbar. (für dich natürlich kein Problem Doc ;-))
    Aber Kommando zurück: Das Problem war doch nur ein popliges Ladegerät/USB-Kabel Problem. Peinlich. Obwohl ich vier verschiedene Ladegeräte (billig 500mA/original Xiaomi 1A/LG 2.4A/Chromecast 1A) sowie zwei verschiedene Kabel probierte, funktionierte es plötzlich im Auto, angesteckt mit einem kurzem USB-Kabel am Xiaomi Roidmi. Mit einem hochwertigen Vention USB-Kabel lädt es momentan auch an einer Xiaomi Powerbank. Manchmal gibt es einfach doch nicht genug Netzteile und Kabel.
    Ich wollte schon fast gegen Xiaomis Qualität wettern, aber nun ist doch alles in Butter. Sorry für die Aufruhr. :)
     
    kakadu2000 und Klausl13 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.