1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Xiaomi Redmi Note 3 Special Edition mit Band 20

Dieses Thema im Forum "Shanzhai News" wurde erstellt von digidu, 16. Juni 2016.

  1. f4binho
    Offline

    f4binho Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    138
    Danke:
    301
    Handy:
    Redmi Note 3 Pro SE
    Vlt liegt es nur da dran, dass alle keine connection zum tw Markt haben. Selbst die eigene suche nach nem Shop gestaltet sich sehr zäh.
     
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Dann sollen die Shops einfach sagen, dass für sie TW weiter weg ist, als mal eben mit der MS Adler von Büsum nach Helgoland zum Schnaps einkaufen zu fahren.
     
  3. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    @wolli_d

    Vielleicht dauert es einfach noch etwas, da es auch noch keine offizielle Ankündigung oder dergleichen gibt?

    Gruß
     
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,529
    Geschlecht:
    männlich
    Der Versuch einer kurzen Zusammenfassung:

    Bis jetzt gab es nur Vorankündigungen und ein paar Versuche das bereits veröffentlichte ROM auf das normale RN3 Pro zu portieren.

    Eine Datenverbindung über Band 20 ist mit dem bloßen Portieren aber nicht möglich.

    Evtl. lässt sich dies ändern, wenn die ersten Geräte am Markt erschienen sind und auch Bereiche ausgelesen werden können, die im ROM nicht enthalten sind, aber das sind bislang auch nur Spekulationen.

    Falls jemand die Zusammenfassung ergänzen kann, gerne her damit!
     
  5. monstermania
    Offline

    monstermania Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    8
    Danke:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Sony Xperia Z1C, ZTE Star 1, HTC Wildfire S
    Würde mich sehr wundern, wenn sich ein Modemfeature eines SOC so einfach durch ein Betriebssystem eines Smartphones aktivieren ließe.
    Ich gehe einfach mal davon aus, dass der SOC-Hersteller (Qualcomm) die die durch den Käufer (Xiaomi) lizenzierten Features in den SOC's im Laufe des Fertigungsprozesses aktiviert. Ob diese Aktivierung rein durch eine Aktivierung durch Software (BDM) oder evtl. sogar im Laufe des eigentlichen Fertigungprozesses des SOC hardwaremäßig (z.B. während des Bondings) erfolgt weiß wahrscheinlich nur Qualcomm selbst. Aber das ist eigentlich auch egal, da sich die Optionen eh nicht mehr nachträglich ändern lassen.

    Fakt ist, bisher ließ sich bei keinem mir bekannten Fall das Band 20 nachträglich tatsächlich aktivieren. Es gab da so einige 'Fake-Aktivierungen' bei denen nachher das Band 20 in den unterstützen Frequenzen auftauchte (z.B. Oneplus One). Aber tatsächlich funktioniert hat so eine Freischaltung nie.
     
    Joe_User sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,529
    Geschlecht:
    männlich
    Davon gehe ich auch aus, aber ich möchte dies gerne aus dem Munde derer hören, die immer noch schreien, sie bräuchten nur einen kompletten Dump und die Sache wäre gelaufen. ;)
     
    Erbsenmatsch und esverkehrt sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    674
    Danke:
    587
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    :) ich finde Xiaomi übertreibt echt. Da gibt es ohne und mit Pro, mit 16 oder 32 oder noch mehr, jetzt sogar mit oder ohne Band 20, da kommt keiner mehr nach was wo und wie. Und dann noch mit Mediatek oder Snapdragon, es ist total unübersichtlich geworden das richtige zu kaufen, dann haben die Geräte manchmal noch andere Kameras und schwupp schon hat man das falsche Phone bestellt.
     
    Kenjo und Erbsenmatsch sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    547
    Danke:
    378
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Der Weg Band 20 bei Qualcomm-Geräten über einen geänderten Wert des nvram-schlüssels 6828 mit dem qxdm-Tool freizuschalten hat nie funktioniert, weil das Baseband es nicht unterstützt. Das Baseband ist ein eigenes System mit eigenem Prozessor, der nichts dem normalen Application-Prozessor zu tun hat. Die Freischaltung geht bei Band 20 ins Leere.

    Bei Mediatek liegt das Modem.img , der Basebanddriver im ordner /system/etc/firmware. Es wird vom Programm ccci_init in den Basebandspeicher geladen und gebootet. Die Runtime-Werte stehen z.B. im /data/nvram/md. Man könnte nun versuchen ein passendes Basebandmodem bei gleicher Kernelversion mit Band 20 zum Booten zu bringen. Das funktioniert jedoch nicht ohne weiteres. Das Modem stürzt zum Schluss immer ab. Es ist nicht so einfach ein CMCC-China Baseband mit LTE FDD 1,3,7 mit einer europäischen Version zu tauschen.

    Einmal ist es mir bei Band 20 - Geräten geglückt. So passt das Basebandfile des UMI Hammer exakt ins Siswoo Cooper i7. Dadurch konnte das missglückte Modem des Siswoo repariert werden.
     
    esverkehrt, Tobee und Joe_User sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. monstermania
    Offline

    monstermania Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    8
    Danke:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Sony Xperia Z1C, ZTE Star 1, HTC Wildfire S
    Ob nun Qualcomm, Mediatek oder XYZ der Hersteller des SOC ist. Ich verwette meinen Ar..h darauf, dass jeder SOC Hersteller nur einen Chipsatz an seine Kunden (Smartphonehersteller) ausliefert, die auch nur die gekauften/lizenzierten Optionen (Frequenzbänder/Modulationsarten) unterstützt. Und das sich nachträglich die Optionen des Chipsatzes ändern lassen glaube ich im Leben nicht. Techniken so etwas zu realisieren gibt es ja nun schon seit ewigen Zeiten. Es reicht ja schon die Ausführung eines kleinen Speicherbereichs im SOC als one time programmable (OTP). Und schon kann man die gewünschten Features einmalig festlegen (vor dem Verpacken der Chipsätze). Und sowas ist im Halbleiterbereich eine ur-ur-uralte Technologie...

    Sehr interessant wäre es zu wissen, ob der Hochfrequenzteil (HF) der Platine bei Geräten mit/ohne Band 20 absolut identisch sind. Gibt ja einige Hersteller (z.B. ZTE), die Geräte auf dem asiatischen Märkten ohne Band 20 und auf den europäischen Märkten mit Band 20 anbieten. Ist der HF-Teil bei diesen Geräten identisch!?
    Wenn der HF-Teil unterschiedlich ist, wäre es sowieso unerheblich ob ein Modem sich freischalten ließe. Ohne passende HF-Signalverarbeitung/Filterung kann auch der SOC bzw. das Modem nix verarbeiten.
     
  10. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    @monstermania
    Interessante Ausführung.

    Ist ja nicht so, als wenn die technischen Grundlagen unauffindbar wären, aber sobald mal wieder einer loskräht, "BAND 20 FREISCHALTEN", geht die fruchtlose Diskussion stets von vorne los. Obwohl jeder, der mal ein falsches Baseband geflasht hat, dies längst begriffen haben sollte. Aber irgendwelche Fummeltrinen haben ja gehört, dass einer sagte, ein Bekannter hätte es mal fast geschafft.

    @schafxp2015
    Da sieht man mal wieder, wie baugleich manche Geräte aus den Bastelbuden sind.
     
    mibome und Andycat sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,957
    Danke:
    3,750
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    ich finde wir haben ja noch gar nicht genug redmi 3's. Mir fehlt eins mit drehbarer Kamera, eins mit Kamera-Modulen wie beim LG5, und außerdem könnte man mal ein 3,5 zoll redmi 3 rausbringen. Ich starte direkt mal ne Petition :p
     
    mibome und Fossytux sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. monstermania
    Offline

    monstermania Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    8
    Danke:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Sony Xperia Z1C, ZTE Star 1, HTC Wildfire S
    Mir würde schon Eines reichen, das LTE Band 20 unterstützt...
    Die Frage ist ja auch immer, was tatsächlich aktuell produziert wird und was noch so auf Lager liegt! Ich gehe mal fest davon aus, dass Xiaomi nicht alle am Markt befindlichen Redmi Varianten auch tatsächlich aktuell in der Fertigung hat. Ich gehe da eher von Lagerware aus, die abverkauft wird.
     
  13. Barbudo
    Offline

    Barbudo Mi-Boy [CH]

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    46
    Danke:
    289
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4C
    hab ich hier entdeckt geekbuying wird also diese taiwan vers. mit band 20 verticken. ist noch presale.
     
    Joe_User, esverkehrt und digidu sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. Andycat
    Offline

    Andycat Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    543
    Danke:
    474
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 2
    Mstar S700
    Acer S1
    Neinnnn >Muahhhhhhh :hehehe::hehehe::hehehe:
     
  15. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Danke! Xiaomi startet seinen weltweiten Siegeszug...

    Die Artenvielfalt verunsichert mich aber ziemlich. Redmi Note 3 International, Redmi Note 3 Pro International, beide Varianten jeweils als 2/16GB und 3/32GB. Welches Zubehör (Backcover und matte Folie) passt? Wie sieht es mit Firmware aus, bekommt die internationale Version *nur* OTA Updates (wie beim ZTE Axon Elite) und ist ansonsten für das Flashen gesperrt? Kann man die internationale Developer-Version installieren, ohne "Downgrade" beim LTE? Bei Geekbuying ist DE nicht unter den Sprachen aufgeführt, kann man die nachrüsten?
     
  16. Barbudo
    Offline

    Barbudo Mi-Boy [CH]

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    46
    Danke:
    289
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4C
    note 3 und note 3 pro sind von den abmessungen identisch.
     
    HabiXX und (gelöschter Benutzer) sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. Tobee
    Offline

    Tobee Born to buy from China

    Registriert seit:
    26. August 2013
    Beiträge:
    765
    Danke:
    1,032
    Handy:
    Faea F2S (Stock-Rom) geht "langsam" in Rente
    Lenovo K3 Note
    Redmi Note 2 Nonpremiumfakefdd
    Naja, im Prinzip ist es garnicht so schwierig. Die Redmi 3er Serie gibt es als 2/16, 3/32 und dann nochmal je als MTK und Qualcom Versionen. Dazu dann teilweise noch als x, s und se..:hehehe:
     
  18. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    @Tobee
    Und als Note, und Note Pro. Wie man sieht, total übersichtlich.
     
    Tobee sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. Tobee
    Offline

    Tobee Born to buy from China

    Registriert seit:
    26. August 2013
    Beiträge:
    765
    Danke:
    1,032
    Handy:
    Faea F2S (Stock-Rom) geht "langsam" in Rente
    Lenovo K3 Note
    Redmi Note 2 Nonpremiumfakefdd
    Die meinte ich auch dabei, danke :) Wobei die Qualcom Versionen wohl die speziell für Indien sind. Was ich nicht ganz kapiere. Lenovo verkauft doch auch offiziell MTK's dort. Oder ist es deshalb?
     
  20. SnowyNight
    Offline

    SnowyNight Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    438
    Danke:
    812
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    LeEco Le Max 2
    Da Xiaomi direkt gebannt worden ist...http://www.thehindubusinessline.com...iaomi-phone-sales-in-india/article6682463.ece

    Damals durften sie nichts mehr verkaufen und erst ich glaube 1 jahre später? oder 6 monate wurde ihnen erlaubt qualcomm geräte zu verkaufen
     
    Tobee und Barbudo sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.