1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Xiaomi Redmi Note 3: Warnung VOR dem Flashen (und Kauf)

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Barbudo, 22. Januar 2016.

  1. Barbudo
    Offline

    Barbudo Mi-Boy [CH]

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    46
    Danke:
    289
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4C
    ich wollte hier mal auf den interessanten artikel von christopher auf CMM verweisen. betrifft die bootloader "problematik" die sich da xiaomi ausgedacht hat.
    von meiner seite aus ist das völlig unnötig was da xiaomi treibt oder eine einfachere lösung anbieten. da macht xiaomi sich keine neuen freunde/fans.
     
    Tobee und Fossytux sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Tobee
    Offline

    Tobee Born to buy from China

    Registriert seit:
    26. August 2013
    Beiträge:
    765
    Danke:
    1,032
    Handy:
    Faea F2S (Stock-Rom) geht "langsam" in Rente
    Lenovo K3 Note
    Redmi Note 2 Nonpremiumfakefdd
    Machen ja viele Hersteller so. Genauso die Unart zu versuchen die Kunden in die (eigene) Cloud zu drängen. Habe derzeit ordentlich Probleme mit meinem RN2 und bin von Xiaomi ordentlich enttäuscht. Es ist aber generell besser noch ein bisschen zu warten und nicht sofort nach Erscheinen zu kaufen. Warten fällt halt manchmal schwer :)
     
  3. digidu
    Offline

    digidu Ohne 20 Bänder zum Erfolg ^^

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    746
    Danke:
    2,414
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung S3, Xiaomi Redmi2 + Lumia 535, Mi4i,
    LG G2, Apple iPad, iPad-Air etc. pp :)
    Das kommt dabei raus, wenn die Bloatware verseuchten ROMs der Shops auf Xiaomi zurück fällt - Man sollte aber auch schon den Artikel richtig Lesen, denn nicht Xiaomi ist der schuldige sondern zwielichtige Shops - Denen sollte wie im Artikel angesprochen das Handwerk gelegt werden !

    Die Frage ist nur, ob sich dadurch was ändern wird ......

    P.S. In Test/Review/Useraussagen, heißt es ja nicht xyz-Shop hat eine Bloatware verseuchte ROM ausgeliefert, sondern Xiaomi ! Im Test/Bewertung heißt es ja immer .... Xiaomi xyz Modell wurde Bloatware erkannt und nicht xyz ( Shop ) Edition, es fällt immer auf den Hersteller zurück ....
     
    moho235, johndebur und chinamobilemag sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Fossytux
    Offline

    Fossytux Active Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2014
    Beiträge:
    252
    Danke:
    240
    Geschlecht:
    männlich
    Na vielleicht wäre es ein Weg gewesen dem mittelmäßig computertechnisch begabten Nutzer einen Möglichkeit zu geben das Smartphone mit der aktuellen Original Software zu versehen.
    Dann wäre der einzigste Ratschlag bei Problemen gewesen, lade dir von Xiaomi die "Wiederherstellung Software " runter, starte sie und steck dein Problemhandy an.
    Fertig.
    Wäre ja auch für totgeflashte Geräte ein guter Weg gewesen.

    Also sind die Schadroms vielleicht nur der Vorwand um die Kontrolle zu behalten.
    Und ,ohne eine Politik Diskussion zu beginnen, vielleicht hat der chinesische Staat auch ein Interesse den freien ROM Wildwuchs zu unterbinden.
    Ich sage nur NSA und amerikanische Hersteller.
     
  5. rilerale
    Offline

    rilerale Active Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    196
    Danke:
    201
    Handy:
    LG G2 32GB, OnePlus 3, Samsung Xcover 2, Xiaomi Mi3 64Gb, Xiaomi Mi4 LTE, Xiaomi Mi4 64GB, Xiaomi Redmi 3, Xiaomi Redmi Note 3 Pro
    Ich verfolge den Wandel bei Xiaomi schon eine Weile mit Besorgnis.
    Es werde in kurzem Intervall Handys auf den Markt geworfen, keiner blickt mehr durch. Auf das Mi5 wird seit Zeit gewartet.
    Das Xiaomi kei LTE Band 20 anbietet hätte ich noch verschmerzen können, aber jetzt noch den Bootloader zu sperren.
    Damit unterscheidet man sich nur noch mit Miui von den anderen Herstellern.

    Xiaomi kommt wieder zurück zu euren Wurzeln, momentan wird mein Mi3 nicht ersetzt und Xiaomi geht bei mir auf die Strafbank.

    Gruß rilerale
     
    Erbsenmatsch sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    ich vermute eine reaktion auf meizu
    hast du wirklich den artickel gelesen
     
  7. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    682
    Danke:
    1,722
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    ??? also im direkten Vergleich bringen die nicht wirklich so viele Smartphones raus?

    Oft sind es ja leicht veränderte Versionen bereits vorhandener Modelle.
     
  8. Barbudo
    Offline

    Barbudo Mi-Boy [CH]

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    46
    Danke:
    289
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4C
    im gegensatz zu samsungs galaxy armee :)
    ist das nichts. aber der kunde könnte sich verarscht fühlen wenn nacheinander
    verbesserte vers. rauskommen in kurzen abständen.
    mi4i-->mi4c
    rn2-->rn3-->rn3 pro
    rm2-->rm3

    alles so +- im halbjahres rhythmus
     
    Ora und bedburg sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. digidu
    Offline

    digidu Ohne 20 Bänder zum Erfolg ^^

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    746
    Danke:
    2,414
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung S3, Xiaomi Redmi2 + Lumia 535, Mi4i,
    LG G2, Apple iPad, iPad-Air etc. pp :)
    Xiaomi bringt länderspezifische Geräte raus, für Indien ist das mi4i und das rn3pro ....

    Das mi4c ist für den chinesischen Markt, genauso wie das rn2+3 - Das gab es/ oder ähnlich auch beim rn1 :p

    Das das remi2 nach ca. einem Jahr mal einen Nachfolger haben sollte, dürfte klar sein ^^

    Und was gibt es jetzt sonst noch so an Shitstorming für Xiaomi ? - Ach ja, immer noch kein Band 20 und die plöden festverbauten Akku´s ... Ohje :grin:
     
    chinamobilemag sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,383
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Diesen Hype um Xiaomi habe ich noch nie verstanden. Es gibt auch chinesische "Out of the Box" Handys mit mindestens gleich guten Eigenschaften. Schaut Euch den Weg von ASUS und ZTE an. Der ist für mich beispielhaft.
    Das ist kein shitstorm, sondern die Enttäuschung von falschen Hoffnungen unbedarfter Käufer, die sich ein Freakhandy kaufen und dann Krokodilstränen vergießen.
    Den Shops geht es ausschließlich um verkaufen und nicht um das Wohlsein der Nutzer. Die springen einfach auf den selbst gemachten Hype auf... :(. Egal welcher Shop.
    ... jedenfalls mein ASUS und ZTE schnurren und werden regelmäßig mit aktueller Firmware versehen, sprechen Deutsch und tun genau das, was ein Kunde sich wünscht ohne sprengen des Bootloaders oder Flash-Orgien.
     
    Luky sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. Unbroken
    Offline

    Unbroken Just Member

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    331
    Danke:
    937
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mal dies, mal das! ;)
    Den unbedarften Nutzer überfordert doch schon Miui an sich mit seinen 983735 Einstellungen versteckt in X Bla Untermenues allein vernünftig die LED Notifications zum Laufen zu bringen, erfordert wirklich richtig Erfahrung mit Miui oder viel lästiges Nachlesen u herumprobieren!

    Xiaomi will so irgendwie das Apple Asiens sein, dazu gehört nun mal auch ganz klar das Bevormunden der User! Der Technik uninteressierte Chinese, will auch nur seine Sim ins Phone schmeißen und fertig!
    Kann er ja auch......

    Von daher, Xiaomi macht nur das, was Apple, Samsung und HTC schon lange machen und bis auf HTC haben die dennoch enthusiastisch jubelnde Fans die den Kram begeistert kaufen!

    Wird Xiaomi nicht anders gehen.....
     
    bertmenzi und Ora sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. Fossytux
    Offline

    Fossytux Active Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2014
    Beiträge:
    252
    Danke:
    240
    Geschlecht:
    männlich
    Ich liebe Flash-Orgien!



    Wenn der Zustand des Handys dann besser als vorher ist.
     
    Erbsenmatsch sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. Unbroken
    Offline

    Unbroken Just Member

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    331
    Danke:
    937
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mal dies, mal das! ;)
    Ich finde tüfteln u Flashen auch cool! Ich wäre auch mit dem RN3 schon irgendwie klargekommen!
    Mich hat nur Miui ganz plötzlich abgenervt mit den Einstellungen und Gefummel über Tage... Haha... Da war mir der Bootloader schnuppe!

    Kann nachvollziehen was Xiaomi da macht! Will ich dennoch ein Phone der Marke muss ich gucken u basteln!

    Tja nach dem schnell wieder verkauften RN3 habe ich ein Plastikbomber bq Phone und bin total zufrieden! ;) dabei ist das Ding gegen ein Xiaomi eine Kiste aber lüppt geschmeidig, hat ne sehr gute Akkuleistung u kam mit fast purem Android daher!

    Bye bye Miui oder Flyme wir passen einfach nicht mehr zusammen!
     
  14. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,383
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Klar, aber ein paar Sonderlinge und ich finden das Reanimieren von Scheintoten noch prickelnder als jede Kaufberatung des Xiaomi's :p
    Aber darum geht es nicht. Xiaomi == nicht "out of the box". Das ist der einzige Rat für den potentiellen Käufer. Der Rest liegt dann in seinen Händen.
     
    Unbroken sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. Unbroken
    Offline

    Unbroken Just Member

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    331
    Danke:
    937
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mal dies, mal das! ;)
    Recht haste! Kein Meizu oder Xiaomi ist was für deutsche "out of the box" Käufer!

    Und gerade mit seinen rein für China produzierten Modellen, richtet sich Xiaomi rein an die einheimischen OOTB Käufer!
    Was für eine Überraschung.... Da fällt der Deutsche empört vom Stuhl, wie können die bösen Buben von Xiaomi plötzlich genauso fies sein wie die Riesen Apple u Samsung..... Narrenkappe!
     
  16. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,839
    Danke:
    8,155
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Xiaomi ist einfach "Lifestyle" :)

    Da kann man "blind" einfach alles kaufen und sich sicher sein, daß das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, da gibt es einfach keine böse Überraschung, das was versprochen wird, das funktioniert auch 100%ig!

    Ja, ein FW-Flash sollte man einplanen aber zum Glück ist das bei Xiaomis ziemlich idiotensicher, man liest wirklich SEHR selten, daß sich jemand ein Xiaomi totgeflasht hat mit keiner Chance zum Reanimieren :grin:

    MiUi muß man natürlich mögen, auf Band 20 verzichten können, aber wer damit keine Probleme hat, ist meistens sehr gut mit einem Xiaomi bedient. So wirklich großen Mist hat Xiaomi bislang noch nicht produziert, sie haben einfach alle einen gewissen Qualitätsstandard.

    Für mich ist Xiaomi so ziemlich die einzige Marke, bei der ich auch bei einem Presale zuschlagen würde ohne mir Sorgen über das Endprodukt zu machen.
     
    schruppen, hyi, Joolsthebear und 2 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. digidu
    Offline

    digidu Ohne 20 Bänder zum Erfolg ^^

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    746
    Danke:
    2,414
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung S3, Xiaomi Redmi2 + Lumia 535, Mi4i,
    LG G2, Apple iPad, iPad-Air etc. pp :)
    Ohne MiUi würde ich kein Android mehr benutzen, ansonsten wechsel ich die Fronten und schlag bei einem guten WP oder noch weit aus besser auf ein iPhone um :p
     
    ColonelZap sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    @ColonelZap wir wissen doch alle das gerade "Life-Style" Produkte beim pricing losgelöst sind vom wahren Wert des Produktes. Das wird mit Mitteln des Marketings und des Design erziehlt. Das kann klar bei Apple und Mini erkennen. Die "Life-Style" Jünger sind auch bereit diese überzogenen Preise zu zahlen da es hier weniger ums Produkt als um das Gefühl geht. Wer für sein Ego ein "Life-Style" Produkt braucht dann soll er doch so lange er das nötige Kleingeld dazu hat. Nur haben alle diese so genannten "Life-Style" Produkte immer irgendwo einen Haken und diese Hersteller können das aber getroßt ignorieren da Ihre "Jünger" Ihnen das nicht ankreiden da sie von Ihrer rosa "Life-Style" Brille eingeschränkt sind in eine objektive Betrachtung.
     
    phillie777 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,839
    Danke:
    8,155
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Und genau DAS passiert bei Xiaomis eben NICHT! Kann mir keiner erzählen, daß Xiaomis für das, was man bekommt, überteuert sind :) Man ist auch nicht auf deren (kostenpflichtigen) Theme Store angewiesen, da wird einem auch nicht im Nachhinein noch das Geld munter aus den Taschen gezogen, wie es z.B. bei Apple sicher sehr viel mehr der Fall ist ;)

    Ich bleibe dabei:

     
    danmue, Joe_User, digidu und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. bart
    Offline

    bart Active Member

    Registriert seit:
    5. September 2011
    Beiträge:
    139
    Danke:
    148
    Handy:
    viele.....
    Flashorgien
    Das mit den gesperrten Bootloadern und Antiflashchips haben doch auch HTC, Sony, Samsung... usw ja auch. Wenn ich nur an Knox0x1 denke
    Seh das beim Note 3 nicht so eng, Custom Roms auf Miui Basis funktionieren ja auch mit geschlossenem Bootloader.

    Aber ganz ehrlich, wer sich nicht mit dem Thema Flashen, LTE Bänder auseinandersetzen will, der kauft doch e keine Xiaomis, Meizus usw