1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Zoll beschlagnahmt P168S wegen fehlender CE-Kennzeichnung

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Hessekopp, 5. September 2008.

  1. Hessekopp
    Offline

    Hessekopp New Member

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    6
    Danke:
    0
    Handy:
    Sony-Ericsson T630i
    Sony-Ericsson K810i

    CECT P168S (bestellt)
    Hallo Leute,

    das Problem beschreibt ja schon die Überschrift. Es gibt jetzt 2 Möglichkeiten für mich.

    1. Ich verzichte auch die Annahme der Ware & mein Geld ist futsch.

    2. Ich nehme das Telefon an & bekomme gleichzeitig ein europaweites Nutzungs- & Verkaufsverbot aufgebrummt!:(

    Hat da jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Bekommen die es über die IMEI-Nr. o. ä. heraus, wenn ich das Gerät trotz dem europaweiten Nutzungsverbot privat nutze? Was kann einem dann blühen?

    Danke für die Antworten...

    Greetz

    PS: Beim ersten Mal durchlief das Telefon den Frankfurter Zoll ohne Probleme. Dann hatte ich einen Garantiefall & mußte das Gerät allein austauschen lassen. (Hong-Kong) Nun hats der Bruchsaler Zoll unter Verwahrung. Habe da heute angerufen. Die haben das Gerät auch nicht getestet oder so. Erstens hatten sie ja keine Akkus dabei & zweitens würde solch eine Prüfung ein Heidengeld kosten. Also liegts wirklich nur an dem kleinen Aufkleber. Mein i68 (+java) hat ja angeblich CE!
     
  2. Eric72
    Offline

    Eric72 Member

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    160
    Danke:
    2
    Handy:
    N95
    T32
    P168+
    A8+
    Erwarte: P3470 mit GPS!
    Wüßte nicht, wie die das nachvollziehen sollten. Es sei denn, Du verkaufst es wirklich und das Gerät explodiert.....:hihihi:
     
  3. tomm
    Offline

    tomm Erfahrenster Benutzer

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    705
    Danke:
    0
    Handy:
    (CECT) TV-N99i [verkauft]
    CiPhone 3G [verkauft]
    diverse Billighandys

    Toshiba TG01
    frag doch mal deinen händler..
     
  4. SaarStar
    Offline

    SaarStar New Member

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    Handy:
    K800i
    bald Ciphone
    Wo ist das Problem an diesem Nutzungs und Verkaufsverbot?
    1. Dann Verkauf es einfach nicht weiter (was du wahrscheinlich eh nicht vorhattest).
    2. Wie wollen die kontrollieren ob du es benutzt oder nicht? Die machen sicherlich keine Kontrollbesuche ^^

    Meiner Meinung nach ein rein formaler Akt.....
     
  5. Hessekopp
    Offline

    Hessekopp New Member

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    6
    Danke:
    0
    Handy:
    Sony-Ericsson T630i
    Sony-Ericsson K810i

    CECT P168S (bestellt)
    Mmh...vermutlich!

    Habe nun ein Schreiben bekommen in dem steht, daß ich das Gerät ausnahmsweise in Empfang nehmen darf, aber sie sich vorbehalten bei Netzstörungen, die durch das Gerät verursacht werden könnten, den Betrieb zu verbieten.

    Dachte auch erst, daß dies ein formelles Ding wäre...aber wie schauts denn mit der IMEI aus? Können die die nicht zurückverfolgen, vie eine IP-Addy beim PC?
    Naja ist ja auch Wurscht, dürfte ja keinerlei Probleme geben, sonst hätte ja jeder CECT-Nutzer bereits wahrscheinlich einen Rüffel von der Bundesnetzagentur bekommen.

    Nee, wollte es eh nicht verkaufen...bin ja froh, daß es mit dem Austauschgerät aus Hong-Kong überhaupt geklappt hat. Werde wahrscheinlich das I68 verkaufen, daß ich in der Zwischenzeit ersatzweise hatte...mal sehen!

    Danke für Eure Antworten! :ok:
     
  6. Olobaid
    Offline

    Olobaid New Member

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    149
    Danke:
    0
    Handy:
    keins mehr
    Jaja, unser paragrafenreitender Zoll macht nur für dich eine Ausnahme, und lässt ausnahmsweise ein ungeprüftes (somit gesperrtes) Produkt rein ... :pardon:
    Gut finde ich auch, dass das Teil direkt kriminelle Energien haben soll, und als Störsender fungiert, der das Deutsche Handynetz zerschießen soll. Zu gut :OMG:
     
  7. Hessekopp
    Offline

    Hessekopp New Member

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    6
    Danke:
    0
    Handy:
    Sony-Ericsson T630i
    Sony-Ericsson K810i

    CECT P168S (bestellt)
    Hehehe...ich weiß, daß das alles dämlich klingt. So steht es aber in deren Schreiben!?

    Habe eben das Gerät abgeholt & knapp 21 Euro MwSt bezahlt. Was ich persönlich die größte Frechheit finde, ist, daß die Versandkosten von 30 Euro mit berechnet werden!:tommy:
     
  8. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,380
    Danke:
    1,282
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Es wird bei allen Eigenimporten immer als Berechnungsgrundlage für Zoll und Einfuhrumsatztsteuer (=19%) der Gesamtpreis genommen. Schließlich sind in den Versandkosten innerhalb von Deutschland auch nicht netto sondern immer mit 19% MwSt. Also nicht aufregen, ist ganz normal so.
    Viel wichtiger ist, das Du Dein Handy hast! :)