1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Zopo ZP810 | ZP800H | H7500+ [Firmware / Root / Recovery]

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von rWx, 18. März 2013.

  1. teufel12
    Offline

    teufel12 New Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    17
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp 810
    Moin,
    ich hab das mit Build Prop Editor gemacht, der fragt automatisch ob man neustarten will. Bei mir zumindest. Wie mach ich denn fastboot aus?
    Das gps bleibt ca 1 min auf der stelle wo ich bin und denn geht es spazieren.
     
  2. yelupic
    Offline

    yelupic likes 2 abuse shells

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    684
    Danke:
    534
    Handy:
    Nokia 'No Spy' 1209
    Menü-Taste=>Systemeinstellungen=>Bedienungshilfen=>Schnellstart=> Haken entfernen

    Das wird auch nicht besser werden, wenn die Position mit dem GPS-Sensor(+Kompass+auf der Stelle stehen+Einflüsse aus der Umgebung) bestimmt wird. - Ich habe die Beobachtung gemacht, dass die Positionsbestimmung mit W-LAN/Hot-Spot/Mobilfunk sehr viel exakter bzw. ruhiger an einer Stelle ist (logisch, die APs/Sendemasten bewegen sich i. d. R. ja auch nicht). - Wenn beides an ist, hat GPS meiner Meinung nach Priorität. - Die GPS-/Kompass-Hardware bzw. die Art der physikalischen Integration sind nicht so hochwertig im Vergleich zu anderen Geräten. - Du wirst wohl damit leben müssen ... Aber mal ganz offen: So hohe Erwartungen für das kleine Geld?

    (Es gibt im Internet irgendwo auch noch solche "Antennen-Verbesserungs-Fummler", die mit irgendwelchen Metall-Folien versuchen, den Empfang zu verbessern. - Vllt. ist das noch etwas für dich?)
     
  3. teufel12
    Offline

    teufel12 New Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    17
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp 810
    Soo schlecht kann die Antenne ja nun auch nicht sein. Hab ja gleich ein Signal auf meiner Position. Und das hält ja auch ca 1min. Sonst müsste das ja eigentlich von anfangan schlecht sein.
     
  4. yelupic
    Offline

    yelupic likes 2 abuse shells

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    684
    Danke:
    534
    Handy:
    Nokia 'No Spy' 1209
    Das ist auch meine Beobachtung. - Ich schrieb ja auch nicht nur von der Antenne, sondern von dem Zusammenspiel aller verbauten Komponenten. Die Antenne ist erstmal ein passives Bauteil (physisch gut abgestimmt oder eben nicht) und leitet Informationen an den (mehr oder weniger qualitativen) Chip weiter (Hardware), der dann im Zusammenspiel mit komplizierten Algorithmen (Software) und unter Einbeziehung von Datentabellen (AGPS/EPO) und den erhaltenen Echtzeitdaten (aktuelle GPS-Signale der Satelliten, von allem Möglichen beinflusst) die Position bestimmt. Diese errechnete Position wird dir dann auf der Karte (einer ebenfalls möglicherweise fehleranfälligen App) visualisiert. - Wenn die Algorithmen falsche Eingangs-Daten über die Antenne erhalten oder zu hohe Rundungsfehler in den Ergebnissen enthalten sind (Qualität des Programmierers/Hardware-Ingenieurs), dann bewegt sich deine Position eben mehr oder weniger um einen Punkt auf der Karte. Das Gerät muss zusätzlich auch zwingend eine möglichst präzise getaktete Zeitquelle zur Verfügung haben (Android bzw. -Hardware hält die Zeit nur sehr unpräzise). - Das ist alles nicht so einfach. - Wenn ich das richtig gelesen habe, dann kommt dabei auch Einsteins Relativitäts-Theorie mit in's Spiel (Satelliten-Orbit, Atmosphäre, Weltraum-Strahlung, Signallaufzeiten, Bezugssysteme etc.). Bei unserem Smartphone sind wir an diesem Thema, das dich gerade beschäftigt, alle früher oder später dran "vorbei" gekommen, wie du hier im Forum über die Suche leicht nachvollziehen kannst. Ich habe mich mit den 0,5 bis 5 Metern Abweichung arrangiert ... Dann fahre ich auch nicht in den Rhein, so wie dieser Kölner Taxi-Fahrer vor einiger Zeit (Der Typ war ein "GPS-Sklave" - Als Taxi-Fahrer! - Real Life happens in the surroundings, not on your touch screen ...).
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2013
    rWx und dunicht sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. dunicht
    Offline

    dunicht Guest

    @ teufel12,
    Mit welchen Programm / App , machst du eigentlich die GPS-Track- Aufzeichnungen?
    Bedenke immer das die GPS Satelliten sich im Orbit bewegen, wenn du dein Smartphone in deiner Hand vor dir hältst, bedeckt dein Körper rein Physikalisch
    die Sicht bzw den ungehinderten Empfang, der dir Rück- seitig sendenden GPS Satelliten. (dein Körper besteht zu 50-67% aus Wasser und das Schirmt ab)

    Es gibt eine app die sich mit der Atomuhr Synchronisiert "ClockSync"
     
    rWx und yelupic sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. yelupic
    Offline

    yelupic likes 2 abuse shells

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    684
    Danke:
    534
    Handy:
    Nokia 'No Spy' 1209
    @dunicht - Stimmt, die Info fehlte noch. - Danke für deine Ergänzung. :)
     
  7. teufel12
    Offline

    teufel12 New Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    17
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp 810
    Moin mit google maps, da ich da die tollen Satelittenbilder habe und auch sehe wo ich stehe. Das mit dem Abschirmen mit meinem Körper, fällt glaub ich nicht so ins Gewicht. Bin zum Teil im Haus da sind 3 Betonn Decken drüber( trotzdem gutes Signal). Denn werd ich wohl damit leben. War eben komisch das erst die genaue Position gefunden wird und denn geht das signal 50m um meine Position Spazieren.
     
  8. yelupic
    Offline

    yelupic likes 2 abuse shells

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    684
    Danke:
    534
    Handy:
    Nokia 'No Spy' 1209
    Ich interpretiere das für mich so (ob's stimmt, weiss ich aber auch nicht):
    Dein Phone holt sich zunächst die aktuellen Standort-Daten der Satelliten (AGPS/EPO, via 3G oder W-LAN) und versucht seine Uhrzeit zu synchronisieren (NTP-Server oder aus dem Netz des Telefon-Providers <= Das Letztere geht meistens schief.).
    Sobald diese Daten da sind (auch unterstützt von Google's neuer Fuse Location = blitzschnelle Position über APs/Hotspots/Provider-Sendemasten-Triangulation), sucht das GPS mit den aktuellen Positionen der Satelliten "bewaffnet" nach deren Signal und fängt - wichtig - nach Erhalt der Signale und darin enthaltenen Informationen (das ist dann der Sat-Fix) an, autark seine Position zu bestimmen. - In der Zwischenzeit (in der die Satelliten-Daten noch nicht vorhanden sind) arbeitet dein Phone mit den ganz am Anfang erhaltenen Daten aus dem Netz. - Deswegen stimmt die Position erstmal und springt nicht. - Danach arbeitet das Phone selbständig mit dem resultierenden Verhalten.

    @Edith@14:54:
    Andererseits schreibst du etwas über "Beton-Decken" und "im Haus" - Ich meine, dass du dein GPS mal auf der grünen Wiese mit ganz viel Himmel darüber austesten solltest. - Vielleicht wird es dann auch besser?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2013
  9. dunicht
    Offline

    dunicht Guest

    Glaubst du ?

    Innerhalb von Häusern bzw in der nähe von Häusern / Bäumen / Bergen / bedeckter Himmel / Regen / Schnee wirst du niemals vollen GPS Empfang haben!!
    Teste doch mal richtige GPS-Tracking apps, du wirst dich wundern wie genau dein GPS damit funzt!
    Ich bin auf "Einen Meter Genauigkeit" gekommen (bei Optimalen Umwelt Bedingungen)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Dezember 2013
  10. teufel12
    Offline

    teufel12 New Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    17
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp 810

    Laut der App gps Test und androiTS GPS Test, ist das Signal im Haus nicht viel Schlechter als draußen. Hab das Ganze auch schon auf der Ostsee unter freiem Himmel gehabt.
    Bei den Test apps steht auch auf 2m Genau, auch nach 5 min noch.
     
  11. yelupic
    Offline

    yelupic likes 2 abuse shells

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    684
    Danke:
    534
    Handy:
    Nokia 'No Spy' 1209
  12. dunicht
    Offline

    dunicht Guest

    OT
    Immer diese Direkt Zitate, muss das sein ?
    Einfach den Antworten Button nutzen, das erspart Doppelt lesen.
    OT off
     
  13. yelupic
    Offline

    yelupic likes 2 abuse shells

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    684
    Danke:
    534
    Handy:
    Nokia 'No Spy' 1209
    Mach deine Tests mit diesen Apps mal NUR mit GPS, also ohne W-LAN/3G und ohne AGPS/EPO. - Dann siehst du eventuell ein anderes Verhalten.
    Diese Einstellungen bringen dir nämlich (wenn aktiviert) eine schnellere und präzisere Ortsbestimmung, als es dein GPS-Chip alleine kann.

    Hier machen wir das jetzt mal alles aus:

    Menü-Taste=>System=>Standortzugriff

    => GPS-Satelliten=> AN
    => Auf Text "GPS-Satelliten"
    => GPS EPO-Assistenz=> Haken entfernen
    => A-GPS=> Haken entfernen

    => Standort per W-LAN & Mobilfunknetz=> Haken entfernen

    Dann machst du noch 3G/W-LAN aus und schaltest einmal GPS aus und dann wieder an.
    Dann schauen wir mal ...

    Auch bin ich mir bei diesen GPS-Test-Apps nie so ganz sicher, ob sie nicht einfach etwas behaupten, damit sich der Nutzer gut fühlt. (Dein Maps sagt dir ja etwas anderes ... mit dem durchgeknallten Positions-Symbol)
     
    rWx sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. teufel12
    Offline

    teufel12 New Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    17
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp 810
    Hatte das vor paar Tagen schonmal probiert wlan aus mobile daten aus( Hab es eben nochmal gemacht). Dauert dann ca 20sekunden länger bis er ein Signal hat zeigt das gleiche an und geht nach kurzer zeit spazieren.
     
  15. yelupic
    Offline

    yelupic likes 2 abuse shells

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    684
    Danke:
    534
    Handy:
    Nokia 'No Spy' 1209
    Okay, dann haben wir zumindest ein stabiles Fehlverhalten. Dein Phone hat ja eigentlich auch noch relativ "frische" AGPS/EPO-Daten und kennt die aktuellen Positionen der Satelliten noch näherungsweise. - Den Test könnte man dann nochmal einen oder zwei Tage später wiederholen (ohne zuvor aktuellere Daten zu holen). - Das hat aber alles nur Einfluss auf die Zeit bis zum Sat-Fix. - Die Genauigkeit wird dadurch nicht beeinflusst.

    Wenn du siehst, dass bei Maps die Position andauernd nach kurzer Zeit springt, kann das sogar ein Qualitätsmerkmal der Software sein.

    Warum?
    Weil dieses Springen ja dann als viel präzisere Interpretation der empfangenen/berechneten Daten betrachtet werden kann.
    Maps zeigt dir halt, wie das GPS die Welt aktuell sieht. - Die anderen Apps berechnen evtl. einen extrapolierten (falschen) Durchschnitts-Wert und bleiben dadurch so "ruhig". - Was ist jetzt besser? - Hektik oder "Schummeln"? - Präzises Schummeln wäre natürlich optimal ...
     
  16. teufel12
    Offline

    teufel12 New Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    17
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp 810
    Dann schonmal vielen Dank für die Hilfe.
    Zusammenfassend kann mann sagen der empfang ist nicht das Proplem beim zp 810, sondern die Genauigkeit.
     
    yelupic sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. dunicht
    Offline

    dunicht Guest

    Es gibt noch andere ausschlaggebende Argumente :
    Wenn die (USA) besonders gutes GPS Benötigen ( Beispiel : Irak Krieg)
    geht für den Normal GPS Nutzer die Genauigkeit auf den Faktor X herunter.

    Nein wie ich dir schon sagte,
    es ist unter Idealen Bedienungen auf "EINEN Meter" genau und das ist ein Spitzen wert. wenn ich mal Zeit habe werde ich meine GPS conf und alle für ein Top GPS benötigten Dateien hier Einstellen.
    Grüße
     
    yelupic sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. teufel12
    Offline

    teufel12 New Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    17
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp 810
    Das währe natürlich top.
    Aber laut den test GPS apps hab ich auch eine Genauigkeit von 2m. Aber wenn ich denn z.b maps an mache springt das signal, hab auch eine Navigationssystem APP mit einer offline Karte. Da ist das gleiche Problem.
     
  19. DerTurl
    Offline

    DerTurl Member

    Registriert seit:
    11. April 2013
    Beiträge:
    41
    Danke:
    3
    Handy:
    XIAOMI Redmi Note 2 @smiui 5.12.24
    LENOVO K3 Note @ Cuoco92 - 1552D
    ich kann die ausführungen von teufel12 nur unterstützen.
    mein gerät hat absolut die selben "krankheiten".

    folgende tatsachen:
    - sat fix geht schnell
    - min 8 satelliten da
    - genutzt werden nur wenige genutzt und diese wechseln sich auch ab ( maybe die fehlerquelle ?)
    - gps pfeil beginnt bei stillstehenden gerät zu wandern und macht unnötige meter welche die aufzeichnung verfälschen
    - verwende "google - meine tracks"
    - noch keine lösung gefunden
     
  20. dunicht
    Offline

    dunicht Guest