AUKEY HD-T5 Halterung für Tabletts und Smartphones mit Multi-Winkel aus Aluminium - Ora's Review

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Ora, 7. April 2016.

  1. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,931
    Danke:
    7,360
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Kurzvorstellung Aukey® HD-15

    Motivation/Zielstellung:
    Der chinesische Hersteller Aukey stellte mir für ein Review diesen Ständer zur Verfügung und das Ergebnis meines Kurztest stelle ich Euch hier vor.
    Auf der Homepage des Herstellers konnte ich diesen nicht finden.

    Auspacken und Besonderheiten (deutsch kommentiert)



    Unboxing -- Hersteller typische umweltfreundliche Pappverpackung
    Aukey hat bis auf zwei kleine Zellophan Tüten alles in einer umweltfreundlichen Verpackung deponiert. Die Beschriftung enthält Angaben zum Hersteller und die Produktbezeichnung HD-T5. Auch sind Prüfzeichen aufgebracht. Interessanter Weise gibt es sogart eine mehrsprachige Anleitung dazu.

    Was wurde geliefert?
    • Ständer
    • Kurzanleitung (mehrsprachig, auch deutsch)
    Die Lieferung war unbeschädigt und ließ sich gut auspacken.
    Bilder:
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Konstruktion:
    Die Aufnahme besteht vollständig aus eloxierten Aluminium. Eine leicht entriegelbare Arretierung hält eine graue Plastestütze, die den Anstellwinkel sehr flexibel einstellen lässt. Die Arretierung halt zuverlässig auch bei schweren eingestellten Objekten.
    Durch die "Gummierung" der gewölbten Unterseite steht dieser Ständer rutschfest. Die Auflagefläche ist zusätzlich auch mit zwei schützenden "Gummierungen" versehen die aber eher das Verrutschen verhindern sollen, als eine Beschädigung des abgelegten Objektes verhindern sollen. Diese Gefahr besteht nicht, dass das eloxierte Aluminium schon sehr freundlich mit dem abgelegten Objekt umgeht.

    Besonderheit:
    Die unten im Ständer sitzende Plasteeinlage verhindert das Verrutschen und schützt darüber hinaus auch vor allzu groben Ablegen.
    In der konisch geformten Einlage finden etwa 12 mm starke Handy/Tabletts guten Halt.
    Diese Einlage lässt sich übrigen problemlos entnehmen, so dass auch noch stärkere Objekte Aufnahme finden können. Auch da besteht eher nicht die Gefahr des Verkratzens, da der Alu Guss keinerlei Gradreste hat und gut gerundet ist.

    Ich nutze diese Ablage auch als Halterung der Tabletts und Smartphones bei Videoaufnahmen. Ausgezeichnet gefällt mir dabei, die sehr flexible Verstellung der Stütze. So gelingt es mir in den meisten Fällen Parallelität zwischen der Kamera- und Objektebene einzustellen.

    Haptik/ Optik
    Hervorragend, so dass ich Freude beim Betrachten habe und auch in Videos nicht scheue es zu zeigen.

    Bei mir spannte es bisher alle meine Testobjekte und hilft mit meine Smartphones sicher aufzubewahren.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Pro:
    hervorragende Optik
    sicherer Halt
    stetig verstellbarer Anstellwinkel
    Con:
    unnötige Zellophan Tüten in der Schachtel

    Den Ständer liefert AukeyDirekt via Amazon für 8,60 plus Versand.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Januar 2018
  2. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,437
    Danke:
    2,684
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Ist ja ein hübsches Teil für den Schreibtisch um sein Smartphone nutzbar stellen zu können ohne es immer in die Hand nehmen zu müssen und der Preis geht noch in Ordnung. Mit einem Tablet spielt der Ständer sein wahres Potential aus glaube ich, denn 350-600g will man ja nicht immer halten müssen. Den billigen 1-2€ Plastikteilen traue ich da nicht über den Weg.
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,931
    Danke:
    7,360
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Ich bin richtig angetan, ist jetzt der zweite baugleiche Ständer... sieht vor allen gut aus... genauso gut wie deren Edel USB 3.0. Alu Hubs....
     
  4. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,437
    Danke:
    2,684
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Die Verstellung macht auch einen durchdachten Eindruck da hier nicht mit Rasten gearbeitet wird über die man mit Kraft darüber drücken muss sondern einen Knopf hat der zum lösen oder feststellen dient. Das sollte so lange halten und den geringen Mehrpreis dann wieder wettmachen gegenüber den 1-2€ Plastikteilen.
     
  5. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,931
    Danke:
    7,360
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    .... es kommen bald noch ein paar andere nette Sache von denen... und selbst wenn ich mich wiederhole... kein Ärger mehr mit Chinashops, sondern AuKeyDirekt handelt über Amazon und verspricht sogar lange Garantie... man liest, dass die auch bei Reklamationen sehr zügig und direkt antworten...
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,437
    Danke:
    2,684
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Ja wer mal nachdenkt und nachrechnet der merkt schnell das man für fast den gleichen Preis auch aus DE kaufen kann und das bei sehr seriösen Händler wie Amazon. Aber viele glauben ja noch das man bei gearbest & Co. sparen kann. Außer warten auf die Ware und graue Haare bei Problemen bleibt da nix übrig. Garantie ist bei China-Shops eh ein mehr oder weniger Fremdwort. Wenn dann auch noch das Gejammere kommt "mein Paket ist beim Zoll und ich muss jetzt xx€ zahlen" dann sorgt es immer noch nicht für Vernunft und kaum ist das nächte Werbe-Newsletter da wird wieder dort bestellt mit gleichem mäßigen Erfolg. Man will scheinbar nicht dazu lernen.....