AUKEY PB-P3 14W Dual Port Solar Lader Panel - Ora's Kurzreview

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Ora, 18. April 2016.

  1. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,931
    Danke:
    7,360
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Pros
    • sehr gute Verarbeitungsqualität
    • durchdachte Konstruktion
    • mitgelieferte Karabinerhaken
    Cons
    • beißender Geruch beim Auspacken

    Der Hersteller AUKEY stellte mir dieses Solar Panel für ein Review zur Verfügung. Nachfolgende Ergebnisse stelle ich Euch zur Verfügung.

    Unboxing
    Dieses Solarladegerät wird in einer für den Hersteller typischen umweltfreundlichen Karton aus Pappe geliefert. Auf dieser Papp Box ist das Modell symbolisch abgebildet, eine Modellbezeichnung und Angaben zur Verwendung dieses Solarladegerätes sind außerdem zu finden.
    Bei Auspacken verströmt ein ziemlich unangenehmer "chemischer" Geruch.

    Was ist in der Packung?
    ================================
    1 x Aukey® PB-P3 Solar Ladegerät mit 2 USB Anschlüssen
    4 x Karabinerhaken
    1 x Registrierungskärtchen
    1 x 6 sprachige Bedienungsanleitung (auch Deutsch)
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Technischen Angaben des Herstellers

    Model Nummer: PB-P3
    verwendete Technologie: AiPower
    Übertrags Effizienz: 23,5 %
    Ausgänge: 2 x USB 5V max. 2A
    Abmessungen: 192 x 117 x 22 mm
    Gesamtleistung: 14W
    Gewicht: 610g
    Abmessungen: ausgebreitet ‪528 x ‪290 mm, zusammengeklappt ‪163 mm x 290 mm

    Die Solarpanel Faltmappe
    Das Solarpanel besteht aus zwei Elementen die zum Transport zusammengefaltet werden können. Ausgeklappt gibt es ein Stützelement hinten. Damit können beide Solarelement im optimalen Winkel zur Sonneneinstrahlung ausgerichtet werde. Dies ist unbedingt zu beachten. Das Sonnenlicht sollte möglichst im rechten Winkel auf die Paneele treffen. Die USB Buchsen sind in einer Tasche untergebracht, die zusätzlich auch andere Dinge aufnehmen kann.
    Das Material dieser Mappe ist wasserabweisenden, flexibel und hinterlässt einen widerstandsfähigen Eindruck. In diesem Material sind 4 Ösen eingelassen, die zum Aufhängen dieser Mappe mittels der 4 mitgelieferten Karabinerhaken dienen.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Verarbeitung:

    Hier punktet das Erzeugnis eindeutig. Alles total sauber verarbeitet. Alle Nähte der Mappe schnurgerade und die Klettverschlüsse sitzen exakt.

    erste Messergebnisse
    Leider war zum Zeitpunkt meines Testes nur ganz schwacher und nicht stetiger Sonnenschein. Ich konnte 5V an beiden USB Ausgängen messen. Beim Anschluss eines Handys zum Aufladen floss nur ein sehr minimaler Strom. Erinnert sie noch einmal daran, dass man die Elemente sehr sorgfältig auf die einfallenden Sonnenstrahlen ausrichten sollte.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Ergebnisse bei vollen Sonnenschein werde ich noch nachtragen.

    Fazit

    Pro:
    ++ sehr gute Verarbeitungsqualität
    + durchdachte Konstruktion
    + mitgelieferte Karabinerhaken

    Con:
    -- beißender Geruch beim Auspacken

    Das Solarpanel vertreibt der Hersteller direkt über Amazon für knapp 38 €