EasyACC Selfie Stick LOCUST SERIES 80cm - Ora's Kurzreview

Dieses Thema im Forum "China Gadgets" wurde erstellt von Ora, 9. Februar 2016.

  1. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,930
    Danke:
    7,357
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    leinster Selfie Stick?
    Pros
    • Leicht
    • kurz im zusammengeklappten Zustand
    • sichere Spanneinrichtung mit ausreichender Spannweite
    • einfache Bluetooth Kopplung
    • Trageschlaufe
    • keine Montage erforderlich
    Cons
    • ungenügend verwindungssteif
    Selfie Stick (Stange) von EasyACC – LOCUST Series

    Motivation:
    Der Hersteller stellte diesen kleinen Selfie Stick für einen Test zur Verfügung. Einen Link auf der Homepage des Herstellers habe ich dazu leider nicht finden können.

    Hier die technischen Angaben des Herstellers (gem. Instruction Manual):
    [​IMG]

    Unboxing
    Der Selfie Stick war wie dargestellt verpackt und die Verpackung enthielt Angaben zum Hersteller und der Spezifikation.
    [​IMG] [​IMG]
    Stick und Fernbedienung
    Der Stab besteht aus rostfreien Stahl und lässt sich bequem und schnell bis zu einer Länge von 80 cm ausziehen. Die Spannvorrichtung für das Handy arbeite sicher. Weder zu straff noch zu locker.
    Die Handyhalterung spann gut. Durch die gummierten Aufnahmen ist das Handy vor Beschädigungen geschützt. Die Spannenden verlaufen schräg, so dass die Gefahr des Herausrutschens gering ist.
    Die Arretierungsschraube der Klappvorrichtung sitzt genügend weit von der Klemmvorrichtung entfernt. Diese lässt einen Verstell Winkel von 270° zu. Ausgezogen ist der Stab nicht verwindungssteif. Folglich kommt es dadurch leider zu ungewollten Kippbewegungen des Handys.

    Die Fernbedienung ist in dem Griff integriert. Der Auslöser sitzt gut positioniert, sodass ein bequemes Auslösen der Kamera möglich ist. Im Auslöser befindet sich auch eine Anzeige LED, die im eingeschalteten zustand eine Weile blau leuchtet und während der Suche nach einer Bluetooth Kopplung blinkt.
    Die beigefügten Trageschlaufe lässt sich einfach "einschlaufen" und erhöht die Tragesicherheit.

    Die BT Kopplung ist kinderleicht. Einfach 3s den Fernsteuerknopf drücken, bis LED blinkt. Dann auf dem Handy im Bluetooth Setup die Kopplung vornehmen. Ein Passwort oder Nummer ist nicht erforderlich.
    In einer Kopplung mit dem ASUS zenFone 2 und gesperrten Display löst der Fernsteuerungsknopf den Lautstärkeregler aus. Das Auslösen des Kameraknopfes ist nur mit gestarteter Kamera App möglich.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    + Leicht
    + kurz im zusammengeklappten Zustand
    + sichere Spanneinrichtung mit ausreichender Spannweite
    + einfache Bluetooth Kopplung
    + Trageschlaufe
    + keine Montage erforderlich
    [​IMG]
    - ungenügend verwindungssteif
    Der Hersteller vertreibt diesen Stick direkt bei Amazon für knapp 12 €