ELEPHONE M1 - HD 2.5D LTE Smartphone - Enttäuschung pur? - Ora's Review

Dieses Thema im Forum "Smartphones" wurde erstellt von Ora, 28. Oktober 2015.

  1. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,927
    Danke:
    7,351
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Auch Elephone kämpft noch immer mit diesem Problem....

    Der pinkfarbene Beginn meines Reviews? Seht selbst....

    ELEPHONE M1 MT6735 1.3GHz Quad Core 5,5 ’’ 720x1280p 2.5D screen 2GB 16GB Android 5.1 13.0MP Camera FINGERPRINT LTE Smartphone

    Meine Motivation:
    Nachdem ich schon von diesem Hersteller das LTE Fingerprinter Phones P8000 mit ähnlichen Eigenschaften unter die Lupe nehmen konnte, habe ich auch dieses LTE Fingerprinter Handy M1 für ein Review eine Zeit lang zur Verfügung.
    Meine Eindrücke vom M1 könnt ihr jetzt hier nachlesen.

    Sollte es diesmal nicht so ausführlich sein, liegt das auch ein wenig an meiner Enttäuschung über das Ergebnis.

    Unboxing
    Das ELEPHONE M1 wurde in einem Pappkarton von ELEPHONE geliefert. Schaut Euch das Video dazu an.
    Auf der Schachtel sind keine technischen Daten aufgedruckt. Auch sucht man Zertifikationszeichen vergeblich. Aufkleber mit der Batch und den IMEI's sind seitlich angebracht.

    Videos Smartphone ELEPHONE M1 Unboxing und erstes Einschalten (Kommentiert und in Deutsch)


    Video Smartphone ELEPHONE M1 Features (Kommentiert und in Deutsch)


    Video Smartphone ELEPHONE M1
    GPS Online Navigation mit GMAPS
    (Kommentiert und in Deutsch)

    Inhalt der Lieferung -- Minimalist im Zubehör
    entsprach der Spezifikation

    Technische Daten:
    (Auszug) -- viele Features werden vermisst.
    [​IMG]

    Unboxing

    Das ELEPHONE M1 wurde in einem Pappkarton von ELEPHONE geliefert. Schaut Euch das Video dazu an.
    Auf der Schachtel sind keine technischen Daten aufgedruckt. Auch sucht man Zertifikationszeichen vergeblich. Aufkleber mit der Batch und den IMEI's sind seitlich angebracht.
    Bilder Unboxing
    [​IMG] [​IMG]

    Gehäuse -- außen hui innen ?
    • Ein Metallrahmen ist auch bei diesem Handy das Highlight, der allerdings an kritischen Stellen (oben und unten) in Plastik Imitation übergeht. Darüber hinaus erscheint auch ein Teil der Rückwand metallic.
    • Edel wirkt auch der 2.5D Effekt des Displays.
    • Kamera und der Fingersensors sind metallisch gefasst. Da die Kameralinse sehr nahe am Rand sitzt, kommen schnell Finger ins Bild.
    • Die Softasten, von denen es 3 gibt, sind silbrig markiert und nicht beleuchtet.
    • Die Rückwand ist nicht abnehmbar. Sie ist gegen Fingerspuren aber sehr resistent.
    • 170g Gewicht wollen getragen werden.
    • Die Lautstärkewippe und der Einschaltknopf befinden sich auf der rechten Seite. Rechst sitz der mechanisch stabile Schlitten zur Aufnahme von 2 Micro SIM's und einer TF-Karte.
    • Kopfhörerbuchse sitzt oben. Die USB Micro Buchse unten mittig.
    • Der Lautsprecher strahlt nach unten aus einer der beiden Öffnungen.
    • Das Hersteller Logo sitzt auf der Rückwand. Auffällig sind, die aufgebrachten Prüf- und zertifizierende Zeichen.
    Bilder Gehäuse
    Abmessungen und Gewicht
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Gehäuse
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Display -- klar zeichnend, lichtstark aber nur mittlere Blickwinkelstabilität
    Gemäß Herstellerangaben ist ein IPS Display verarbeitet. Verbaut wird ein HD Display.
    Bei diesem Display ist die Farb- und Schwarzwertstabilität bei einem schräg über die Diagonale gehenden Blick nur durchnittlich.
    Die automatische Helligkeitssteuerung arbeitet korrekt. Der Test in völliger Dunkelheit verläuft perfekt. Die Tageslichterkennbarkeit ist gut.
    Weder Gestenerkennung noch ein Smart Wake-Up konnte ich finden. Der Touch Screen arbeitet zuverlässig.
    Zielsicherer und gut empfindlicher ist der 5 Finger Touch Digitizer.
    Dieses Handy unterstützt nicht die drahtlose Übertragung des Displays, sprich Miracast.

    Helligkeitsmessungen im Vergleich zum Cubot H1 (Vergleichbare Größe und Auflösung) -- fast identisch
    Meßmethode, Basis Antutu Videotest
    [​IMG] rot 84 CUBOT H1 = 86 lux
    [​IMG] grün 273 CUBOT H1 = 273 lux
    [​IMG] blau 145 CUBOT H1 = 146 lux
    [​IMG] gelb 339 CUBOT H1 = 344 lux
    [​IMG]
    [​IMG] weiß 496 CUBOT H1 = 495 lux

    Multi-Touch-Screen
    Ein 5 Finger Touch Screen ist aktiv. Der Touch ist zielgenau und empfindlich.

    Performance/Android/Speicher -- Einbußen durch 32-Bit Android
    • Android 5.1 32-Bit
    • Verbaut ist ein MT6735 64-bit Quad Core 1,3 GHz ARM Cortex-A53 der in Verbindung mit der GPU ARM MALi-T720, die eine Auflösung von 720x1280 px erreicht.
      Die Performance liegt bei für diesen SoC eher schlechten 26569 AnTuTu (5.7.1) Punkten. Da macht sich wohl die 32Bit Umsetzung des 5.1 Android bemerkbar (vergleichbare P8000 lag bei etwa 33000).
    • 2GB RAM
    • Von den 16 GB ROM stehen dem Nutzer reichlich 12 GB zur Nutzung zur Verfügung. Diese stehen sowohl für das Installieren von Apps als auch zum Ablegen der Daten dieser Anwendungen zur Verfügung. Eine externe 64 GB SD Karte im Phone wird unterstützt (fat32).
    Bilder Performance Test
    Antutu
    [​IMG]
    Geekbench
    [​IMG]

    3D Bench (zum Vergleich auch der Wert mit "Extrem") -- OpenGL 2.0 3D Spiele kein Problem
    [​IMG]

    Antutu Videotest
    [​IMG]

    Bilder System

    Antutu
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Android und Builds der Firmware -- Seriennummer ein Fremdwort
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Wie viel Speicher habe ich? -- Kein OTG USB Speicher nutzbar und reichlich 12 GB für Apps und deren Daten
    [​IMG] [​IMG]

    Firmware Over-the-Air
    Das mittlerweile etablierte OTA Feature hat auch dieses Handy zur Verfügung. Nach dem ersten Einschalten war keine neue Firmware verfügbar.

    Root
    Einen Root-Zugriff im System gibt von Hause aus nicht.

    Sicherheit -- Maleware frei Haus?
    Bei einer Virenprüfung wurde der Elephone Launcher als infiziert erkannt.
    Auch die MMS Angreifer Lücke (Stagefright) ist nicht komplett geschlossen.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Akku -- exakte Angaben zur Nennkapazitä - durch Messungen bestätigt.
    Die Angaben zu Nennkapazität 2780mAh des Li-ion sind ernst zu nehmen. Stören können dabei eigentlich nur das hohe Gewicht des Handys.
    Gemessen: 2885 mAh (von 0% aus).

    2G/3G/4G
    Die Empfindlichkeit des Empfangs an meinen total unterversorgten ländlichen Standort war ausreichend, es mühte sich zu mindestens um 3G.
    LTE ist mit ALLEN deutschen Bändern möglich. Ein LTE Empfang im ePlus Netz konnte ich noch nicht testen (Alditalk).
    Frequenzen -- ALLE deutschen LTE Frequenzen empfang bar
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    WLAN -- durchschnittliche Empfangsleistungen, kein 5GHz Band
    802.11 b/g/n Standard, funktionsbereit hervorragende Empfindlichkeit im 2,5 GHz Bereich.

    Am Router
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    1. Stock Beton Decke 5m Entfernung
    [​IMG] [​IMG]

    NFC/ Hotknot
    Nicht in der Spezifikation angegeben und auch nicht vorhanden

    USB On-the-go (OTG)
    Diese Funktionalität konnte mit passiven USB Geräten (USB Stick und USB Maus) nicht nachgewiesen werden.

    GPS
    Zwei der Satellitennavigationssysteme (USA, RU) sind einsatzbereit (GPS, GLONASS).
    Die GPS Empfindlichkeit ist auch bei diesem Handy ausreichend für eine Online Autonavigation. Die Testfahrt mit Google Maps (Online Navigation) zeigte ausreichende Ergebnisse.
    Dazu gibt es ein Video. Genauigkeit und Spurtreue durch Trackingaufzeichnungen bestätigt.

    Signalpegel und Genauigkeit
    [​IMG] [​IMG]

    Sensoren
    -- Minimalist
    Es sind neben dem Fingersensor noch 3 Sensoren verfügbar, die funktionsbereit sind.

    Bilder Sensoren
    • Lichtsensor
    • Näherungssensor
    • Beschleunigungssensor
    Der in Antutu angezeigte Magnetsensor liefert keine Werte, ist also ein Fake. Der Hersteller erwähnt diesen auch nicht in seiner Spezifikation.
    [​IMG]
    Der Kompass ist damit natürlich nicht funktionsfähig.

    Sprachqualität

    Die Sprachqualität während des Gespräches ist gut. Ich höre die anderen gut verständlich und die anderen ebenso mich.
    Die Klangqualität der Freisprecheinrichtung ist gut und neigt weder zum „Kratzen“ noch ist diese zu leise.

    Nachrichten/Status-LED -- keine vorhanden


    Tasten und deren Beleuchtung
    Es gibt drei unbeleuchtete Touch- Tasten. Die Empfindlichkeit ist gut.
    Auch alle anderen Tasten bedienen sich gut. Gute Druckpunkte, da klappert nichts.

    Software/Launcher
    -- fehlender App Drawer
    • Es ist ein sehr nativer Launcher mit allen Standardfunktionalitäten vom Lollipop vorhanden.
    • Einen Appdrawer kennt der Launcher nicht mehr. Neu installierte Apps werden versucht, in Gruppen einzuordnen. Da geht schnell die Übersicht verloren. Da nutz auch keine Suchfunktion etwas.
    • Google Play Store ist vorhanden und funktionierte.
    • Im Auslieferungszustand befanden sich keine chinesisch sprachigen Apps.
    Der wahlweise auswählbare Elephone Launcher wird von GDATA als infiziert erkannt und wurde deinstalliert.

    FM Radio -- RDS, Stereo und auch im Flugmodus aktiv
    Der geliebte FM Empfänger ist ausreichend empfindlich und Stereoempfang möglich. RDS vorhanden (Digitale Informationen der Sender werden angezeigt und digitale Informationen laufen durch). Stereo Empfang ist nachgewiesen. Auch im Flugmodus aktiv. Aufzeichnungen sind möglich. Die Klangqualität ist aber auch mit einem guten Headset nicht Hi-Fi, der Stereo Effekt beim Empfang von Stereosendungen ist aber spürbar. Auch bleibt auch im Flugmodus aktiv!
    Ein wichtiger Pluspunkt, jedenfalls für FM Hörer.

    Gestensteuerung -- nicht vorhanden
    Ist bei diesem Handy nicht umgesetzt.

    Tethering
    Funktions-bereit

    Bluetooth Kopplung
    Die Telefon Kopplung mit einem Bluetooth Lautsprecher war erfolgreich.

    Fingerprint Sensor -- nicht zuverlässig
    Dieser arbeitet bei diesem Handy nicht zuverlässig. Kann zum Entsperren, nicht aber auch zum Aktivieren des Displays verwendet werden. Ist das Speichern eines Fingerabdruckes zwar noch einigermaßen reibungslos, so funktionierte bei diesem Exemplar allerdings das Erkennen nicht immer störungsfrei und sofort.

    Kamera
    Die Hauptkamera (Rear Camera) soll eine 13MP für Fotos und einer Videoauflösung von 1920 x 1080 Pixel (1080p@30fps) sein (F/2.2).
    Die Rückkamera hat eine interpolierte 2MP Auflösung (F/2.4).

    Leider treten auch bei diesem Exemplar wieder sehr deutlich die rosarote Einfärbung der Aufnahmen, insbesondere bei schlechten Licht oder Kunstlicht deutlich auf (siehe Sammlung). Ich habe deshalb keinen Wert auf mehr Beispielbilder gelegt.
    Selbst sollte das wieder ein Ausreißer (m)eines Exemplars sein, kann keinen Käufer zugemutet werden, sich an diesem Lotteriespiel zu beteiligen.

    Die Qualität der Bilder beurteilt bitte selbst.

    Bilder Kamera

    Fern
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Nah
    [​IMG] [​IMG]
    Kunstlicht
    [​IMG]

    Roter Kasten
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Rückkamera
    [​IMG]

    [​IMG]
    Meine Bewertung
    • Optisch gefälliges Design, für die, die es mögen. Metallrahmen und metallische Rückwand wirken elegant.
    • Vollwertiges LTE- Handy, welches in ganz Europa und vor allem auch im ländlichen Bereich von Deutschland nutzbar ist.
    • Ein Mehrfachsystem Navigationssystem ist an Board. GPS und GLONASS werden sicher und gut empfangen.
    • Das Display ist lichtstark bei nur befriedigender Blickwickelstabilität.
    • Die Sensorbestückung konzentriert sich auf das wesentliche.
    • Für Autonavigation mit einem Online Navi ist es gut geeignet.
    • Den Freunde von „2/3D OpenGL 2.0 Spielereien“ beachten bitte die schaumgebremste Performance des 64-bit Quad Core Prozessors (1,3 GHz) und die GPU Mali T-720.
    [​IMG]
    Was mir nicht gefällt:
    • Der rückseitige Fingersensor funktioniert nicht zuverlässig.
    • Auf Gesturing muss man komplett verzichten.
    • DT2W (Double Tap to wake) oder Alternativen nicht vorhanden.
    • USB On-The-Go ist nicht an Board.
    • Magnetsensor Fake und damit kein Kompass.
    • 5GHz WLAN-Empfang muss man verzichten.
    • Bildqualität der Kamera stark durch rosarote Einfärbung beeinträchtigt.
    • Keinen App Drawer mehr
    Gekauft werden kann dieses Phone in den von ELEPHONE empfohlenen Shops
     
  2. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,775
    Danke:
    5,295
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Danke für das Review. Aber wie kommst du hierauf:

    Lollipop ist doch von Haus aus 64bit-fähig. Da hätte Elephone imho schon große Anstrengungen unternehmen müssen, um die ganze Libs, etc. da rauszubekommen.
     
  3. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,927
    Danke:
    7,351
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Dann schaue Dir mal die Angaben im Antutu an... und vergleiche die ziemlich unterschiedlichen Performancewerte vom Cubot H15 und dem M1 (bei gleicher Hardware aber unterschiedliche "Bit-tiger-Umsetzung") :(
    Edit: Cubot H15... Sorry
     
  4. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,775
    Danke:
    5,295
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Hast du denn das 64bit Modul für Antutut installiert? Eigentlich müsste er beim ersten starten danach fragen.

    Ausweisen tut Antutu ja auf deinem Screenshot den SoC als 64bit. Das iss ja erstmal richtig.

    Kannst du eventuell mal im CPU-Z nachschauen, was da unter "Kernel Architecture" steht. Daran dürfte man sehen, ob das Ding auf 64bit läuft oder nicht..
    Denke eher, dass es durch irgendwas anderes ausgebremst wird.
     
  5. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,927
    Danke:
    7,351
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    SoC und Android Umsetzung zwei unterschiedliche Schuhe. Wenn man anTuTu installiert, dann versucht Antutu unabhängig vom SoC zu prüfen, ob eine 32 oder 64bitige Version des Android vorliegt und bietet dann noch den Nachsatz für 64-Bit an. Das war bei diesem Phone nicht der Fall.
     
  6. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,775
    Danke:
    5,295
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Jupps, klar muss der Kernel die 64bit unterstützen. Der SoC tuts, aber das wussten wir ja schon vorher.
    Deswegen wäre es halt interessant, was CPU-Z dazu sagt. Oder wenn du es gerootet hast (schreibst ja, dass es das vom Haus aus nicht ist) könntest du in nem Terminal mal "uname -a" eingeben und schauen was bei rauskommt.

    Wie gesagt, ich würds total hirnlos finden wenn elehpone da was an der 64bit Unterstützung gemacht hat. Gerade, da es für den SoC definitiv 64bit Kernel gibt.
     
  7. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,927
    Danke:
    7,351
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    deutlicher kann ich es nicht sagen... scheue Dir mal mein Video an... ich konnte mich an einigen Stellen manchmal nicht zügeln (vor Erstaunen)...

    und genau da gibt es den Unterschied...
    M1 Kernel Architecture: armv7I (Kernelversion 3.10.65)
    H15 Kernel Architecture: aarch64(Kernelversion 3.10.65+)

    Ich bin eigentlich nicht Freund scharfen Worten, deshalb steht im Titel auch das Fragezeichen...

    Cubot nimmt die Produktpflege ernst und hatte bisher immer gute Umsetzungen auf weniger leistungsfähiger Hardware.. Elephone gibt es ja eigentlich gar nicht wirklich... da stecken die OEM's dahinter..
     
  8. digidu
    Offline

    digidu Miststück vor dem Herrn :D

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    1,130
    Danke:
    6,633
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 5
    Das erste ml das ich mir ein Review Video komplett angeschaut hab von dir, einfach Köstlich ^^
     
  9. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,775
    Danke:
    5,295
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Danke, sehr interessant. Schon alleine das du da zwei Werte bekommst, ich hab da auf den von mir gerade kurz getesteten Geräten nur einen Wert. Einer ne Idee, was einem M1 und H15 sagen soll?
    Kurzes googeln brachte nix.. Nen ARMv7-Satz würde kein 64bit unterstützen, die H15 Zeile weisst sich aber als 64bit Kernel aus?? Zumindest für mich total unschlüssig.

    Bin da bei dem Punkt eventuell ein wenig pedantisch, wenn das Ding aber von der Software wirklich nur 32bit hätte, wäre das eine starke Sache. Und vorallem was, worauf man dann in Zukunft auch noch achten müsste. Wäre für mich z.B. ein absoluter Grund, dass Gerät nicht zu kaufen. Klar könnte 64bit theoretisch per Update nachgeliefert werden, nur wie gesagt, für mich machts keinen Sinn das überhaupt raus zu nehmen.

    Das Video muss ich mir heute Abend inner ruhigen Minute anschauen, kann hier gerade keinen Ton anmachen ;)
     
  10. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,915
    Danke:
    2,248
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    gabs ja schon öfter das ein 64bit SoC nicht mit 64bit android läuft
     
  11. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,775
    Danke:
    5,295
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Welches? Hab ich bis jetzt Glück gehabt und war mir der Problematik nicht bewusst?? Iss das erste Mal,d ass ich das lese..
     
  12. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,927
    Danke:
    7,351
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    @digidu : wenn Du wüsstest... habe mich selbst zensiert... kurz bevor ich das Ding an die Wand geschmissen hätte... wäre bestimmt gut rüber gekommen... Schusstest gab es ja schon mal... :p
    --- Doppelpost zusammengefügt, 28. Oktober 2015, Original Post Date: 28. Oktober 2015 ---
    @altmann : musst halt meine Review gründlicher lesen... hier ein zum Verwechseln ähnlicher Fall
     
  13. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,915
    Danke:
    2,248
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    eins von s7yler er hat das extra erwähnt und jemand hat auch nachgefragt ob das stimmen kann

    edit beim Oukitel U8 ist es auch so
     
  14. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,775
    Danke:
    5,295
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Starkes Stück!

    Nee, @Ora, war mir beim X550 in deinem nicht so aufgefallen. Fiel mir jetzt so auf, da du es extra nochmal hervorgehoben hast.
    Hätte ich nicht für möglich gehalten, dass die Chinesen so nen ******* machen.

    Hab mir aber auch mal die ROMs angeguckt (vom X550 und Oukitel U8, die vom M1 fand ich nicht und das elephone-Forum ist gerade down).
    Bei beiden Kandidaten fehlen schon in der SYSTEM.IMG die kompletten 64bit Libraries. Siehe hier:

    64_bluboo.png

    So sieht das beim P6000 5.1 ROM aus, welches auf 64bit läuft:

    64_p600.png

    Fragt sich nur: Was soll der Mist, den SoC künstlich auszubremsen?
    Und warum antwortet der Kernel mit zwei Werten??

    @Ora, gaaanz lieben Dank aber für den Hinweis. Hätte ich wie gesagt echt nicht gedacht.. Also noch nen Punkt mehr, den man beim Kauf beachten muss.
     
  15. s7yler
    Offline

    s7yler Youtube.com/s7yler

    Registriert seit:
    26. Februar 2014
    Beiträge:
    1,438
    Danke:
    1,748
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    OnePlus 5 / ZUK Z2 Pro / Xiaomi Mi5 / Elephone P9000 / Bluboo S8 / Doogee Mix / VKWorld Mix Plus / UMIDIGI Crystal / UMIDIGI Z1 Pro / Maze Alpha
    Das Handy muss man nicht zuerst mit den Hand manuell aufwecken - das ist nicht korrekt. Daher gibt es auch kein "Double Tap To Wake" - braucht man gar nicht da es Off-screen fingerprint unlock hat.

    Man kann es mit 1 Tap! aufwecken und entsperren in 1 go! funktioniert prima wenn man 1 Finger 4 mal lernt (für bessere Genauigkeit). Man muss auch nicht den Finger auf den Sensor "drüber ziehen" aber 1 mal kurz drauf halten! und dann wird es aufwachen und entsperren. Normalerweise könnte ich es in ein Video zeigen, aber lasse es bei die Infos hier.