Erfahrungsbericht: WAVEFUN X-Buds Bluetooth 4.1 In-Ear Kopfhörer mit IPX7 - IceTea7

Dieses Thema im Forum "China Gadgets" wurde erstellt von IceTea7, 25. März 2017.

  1. IceTea7
    Offline

    IceTea7 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    1,247
    Danke:
    787
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ...zu viele
    Die WAVEFUN X-Buds sind günstige Bluetooth 4.1 In-Ear Kopfhörer mit einer hohen Reichweite, einem großen Zubehörpaket, gut 7h Akkulaufzeit und einem hohen Tragekomfort, die es auch mit schnellem Versand auf Amazon zu kaufen gibt.
    Pros
    • Tragekomfort
    • IPX7 wassergeschützt
    • Mikrofon vorhanden -Telefonieren ist möglich
    • solide Verarbeitung
    • großes Zubehörpaket mit Transportbox
    Cons
    • relativ laute Ansagen
    Hallo,

    heute möchte ich gerne meine gesammelten Erfahrungen zu den WAVEFUN X-Buds Bluetooth Kopfhörern in der Farbvariante „Classic Black“ (schwarzes Kabel) mit euch teilen.

    Zugesendet wurden mir die Kopfhörer direkt von dem Hersteller WAVEFUN selbst über deren Amazon Shop.

    https://www.amazon.de/dp/B01MG1G025
    Der Versand erfolgte über Amazon.

    Der aktuelle Preis beträgt 22€ (+ 3,99€, sofern die Bestellung niedriger als 29€ liegt und kein Amazon Prime Abo vorhanden ist.)

    Etwas günstiger, dafür allerdings mit einer deutlich längeren Versandzeit, gibt es die Kopfhörer auch auf Aliexpress im offiziellen WAVEFUN Shop zu kaufen.
    https://www.aliexpress.com/store/405007

    Vorwort
    Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass dies mein erster Bluetooth In-Ear Kopfhörer sind, die ich jemals besessen und genutzt habe. Ein Vergleich zu anderen Kopfhörer dieser Art ist somit zum jetzigen Zeitpunkt für mich nicht möglich, doch hier geht es ja auch nur um einen Erfahrungsbericht und keinen Vergleichstest.

    Spezifikationen (lt. Hersteller)
    - Hersteller: WAVEFUN
    - Modell: X-Buds
    - Prozessor: CSR 8635
    - Wasserdichtigkeit: Ja, IPX7
    - Musik / Gesprächszeit: 7h
    - Ladezeit: 2h
    - Rauschunterdrückung: Ja, mit CVC 6.0
    - Bluetooth: Ja, Bluetooth 4.1
    - Mikrofon: Ja
    - Kabellänge: 0,5m
    - Widerstand: 32Ω
    - Gewicht: ca. 21g

    Unboxing
    Die X-Buds werden in einer schwarzen Verpackung geliefert auf der einerseits auf der Oberseite die Kopfhörer abgebildet und die Spezifikationen auf der Unterseite aufgedruckt sind.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Das Zubehörpaket ist umfangreich, da eine Transportbox mit WAVEFUN Aufschrift, insgesamt 6 Paare an Ear-Tips, ein Clip für das Kabel, eine Bedienungsanleitung sowie ein MicroUSB-Ladekabel beiliegen.

    [​IMG] [​IMG]

    Die Kopfhörer
    Die Kopfhörer sind komplett aus Kunststoff bzw. die Bügel (Ear Hooks) sind aus weichem Silikon. Die beiden Hörer sind durch ein ca. 50cm langes Flachbandkabel miteinander verbunden. An der Verarbeitung ist nichts auszusetzen und die Druckpunkte der Tasten sind gut.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Die Steuerung befindet sich am rechten Hörer. Insgesamt gibt es drei Tasten. Den Multi-Function-Button (MFB), mit dem der Kopfhörer ein-/ausgeschaltet und die Bluetooth Suche aktiviert wird sowie Anrufe entgegengenommen/beendet werden können.

    [​IMG]

    Zudem ist auch die Lautstärkeregelung, die auch dazu genutzt werden kann den nächsten/vorherigen Musiktitel zu starten genutzt werden kann (länger gedrückt halten), auf der Oberseite des rechten Hörers.

    [​IMG]

    Die MicroUSB-Ladebuchse befindet sich auf der Unterseite des rechten Hörers und ist durch eine kleine Silikonkappe vor Wasser geschützt.

    [​IMG] [​IMG]

    Zudem gibt es mittig auch noch ein Mikrofon.

    [​IMG]

    Befindet sich der Kopfhörer im Bluetooth-Pairing Mode, der durch längeres Gedrückthalten der MFB Taste aktiviert wird, so blinkt die LED im rechten Hörer abwechselnd rot und blau. Hat die Verbindung mit einem anderen Gerät funktioniert, so blinkt die LED blau. Wird der Kopfhörer aufgeladen, so leuchtet die LED rot und wechselt bei vollem Akku auf blau.

    [​IMG] [​IMG]

    Tragekomfort
    Der Tragekomfort würde ich persönlich als hoch bezeichnen, da die Kopfhörer sehr gut sitzen und durch die Silikonbügel gut hinter den Ohren befestigt werden können. Dabei drücken sie nicht und auch nach mehrstündigem Tragen, meine längste Nutzung am Stück betrug ca. 3h, hatte ich keinerlei Beschwerden und hätte sie noch weitertragen können. Dies hatte ich nicht erwartet, gerade weil ich Brillenträger bin und ich dachte, dass die Bügel der Kopfhörer schwer auf den Bügeln meiner Brille liegen und ich davon eventuell Schmerzen bekomme. Dies war allerdings glücklicherweise nicht der Fall.

    Was man allerdings sagen muss ist, dass die Kopfhörer natürlich von der Bauart deutlich größer sind als „gewöhnliche“ In-Ear Kopfhörer und demnach sind sie abhängig von der Frisur sehr deutlich am Kopf zu sehen.

    Ich habe die Hörer mit den ab Werk aufgesteckten Ear-Tips genutzt, da sie auf Anhieb gut gesessen haben. Bei wem das nicht so ist, der sollte die 5 weiteren im Lieferumfang enthaltenen Aufsätze durchprobieren.

    Beim Auspacken der Kopfhörer kam mir das Kabel sehr lang vor und ich habe damit gerechnet, dass dieses beim Tragen störend am Nacken „schlabbert“, doch auch dies ist entgegen meiner Bedenken nicht der Fall. Da es ein Flachbandkabel ist, verheddert es sich zu dem nicht so schnell.

    Zudem ist mehr die hohe Reichweite sehr positiv aufgefallen. Angegeben wird eine Reichweite von zehn Metern und das kann ich definitiv bestätigen. Sogar durch mehrere Wände hindurch ist das Signal nicht abgebrochen. Das hat mich sehr erstaunt, da ich dies von all meinen Bluetooth Lautsprechern anders/schlechter gewohnt bin.

    Sound
    In Sachen Sound bin ich absolut kein Profi, weshalb meine folgenden Aussagen eher allgemein gehalten und subjektiv sind.

    Die Hörer schirmen Außengeräusche relativ gut ab, sind allerdings nicht mit NC-Kopfhörern vergleichbar. Dies sorgt aber dafür, dass die Lautstärke nicht so hoch eingestellt werden muss. Insgesamt würde ich das Klangbild als ausgeglichen mit einem geringen Bass bezeichnen. Ich habe größtenteils House gehört und dafür sind sie gut geeignet. Letztlich kann aber auch per Equalizer das Klangbild angepasst werden.

    Bei der Lautstärkeregelung ist mir aufgefallen, dass die Lautstärke unabhängig vom Abspielgerät reguliert wird. Wird beispielsweise die Lautstärke am Handy auf die maximale Lautstärke eingestellt, so kann die Lautstärke nachträglich an dem Kopfhörer angepasst werden, ohne, dass sich die Einstellung am Handy verändert. Dies sorgt dafür, dass die Lautstärke in einer höheren Anzahl an Schritten eingestellt werden kann.

    Telefonieren mit den Kopfhörern hat problemlos geklappt (Annehmen und Auflegen des Anrufs über MFB Taste) und mein Gegenüber hat mich sowie ich ihn gut verstanden.

    Was mir etwas negativ aufgefallen ist, das sind die Ansagen beim Ein-/Ausschalten der Kopfhörer oder wenn der Akku leer ist. Diese sind auf Englisch und sehr laut, also deutlich lauter als die für Musik eingestellte Lautstärke, sodass ich mich sogar „erschreckt“ habe. Ich habe bisher aber keine Möglichkeit gefunden die Lautstärke diesbezüglich herunterzuregeln.

    Akku
    WAVEFUN gibt eine Ladezeit von 2h und eine anschließende Nutzungszeit von 7h an. Ich habe die Kopfhörer eine Woche lange täglich mal länger und mal kürzer genutzt und diese dabei bisher nur einmal komplett aufgeladen. Ich habe die Zeiten nicht gemessen, doch die Herstellerangaben dürften in etwa hinkommen.

    Fazit
    Die WAVEFUN X-Buds sind wassergeschützte Bluetooth In-Ear Kopfhörer mit einem guten Klang, einem hohen Tragekomfort (auch für Brillenträger) und einer sehr hohen Reichweite. Zudem sind die Kopfhörer relativ günstig und auch auf Amazon erhältlich. Das mitgelieferte Zubehör ist qualitativ hochwertig und angesichts der Tragetasche sowie den vielen Aufsätzen umfangreich. In meinen Augen sind lediglich die lauten Ansagen als Nachteil zu sehen, da auch der Preis günstig ist.

    Wer also auf der Suche nach Bluetooth Kopfhörern für den Sport ist, sollte diese Kopfhörer definitiv mal in Erwägung ziehen.

    Pro
    - Tragekomfort
    - IPX7 wassergeschützt
    - solide Verarbeitung
    - großes Zubehörpaket mit Transportbox
    - Mikrofon vorhanden - Telefonieren ist möglich

    Neutral
    - Sound
    - Größe

    Negativ
    - relativ laute Ansagen


    Sofern ihr Anmerkungen, Fragen oder Verbesserungsvorschläge habt, dann schreibt diese einfach hier in den Thread.
    Fazit:
    Die WAVEFUN X-Buds sind wassergeschützte Bluetooth In-Ear Kopfhörer mit einem guten Klang, einem hohen Tragekomfort (auch für Brillenträger) und einer sehr hohen Reichweite. Zudem sind die Kopfhörer relativ günstig und auch auf Amazon erhältlich. Das mitgelieferte Zubehör ist qualitativ hochwertig und angesichts der Tragetasche sowie den vielen Aufsätzen umfangreich. In meinen Augen sind lediglich die lauten Ansagen als Nachteil zu sehen, da auch der Preis günstig ist.