HDC Galaxy Note4 1:1 - 5.7" Metallrahmen - Erfahrungsbericht

Dieses Thema im Forum "Smartphones" wurde erstellt von Daemonarch, 3. Januar 2015.

  1. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,411
    Danke:
    1,153
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Hi Leute, ich hoffe hier gibt es noch nichts ähnliches über das Phone...

    Spezifikationen :

    -MTK 6582 SoC mit Quadcore Prozessor 1.3ghz
    -Android 4.2.2 Jelly Bean (KitKat ist fake)
    -1 GB RAM, 8 GB ROM
    -8 MP Rückkamera (13 MP interpoliert), 5 MP Frontkamera (dürfte real aber nicht mehr als 2mpix haben)
    -5,7″ HD Display (1280×720)
    -Sensoren: Licht, Nähe, Gesten, Beschleunigung
    -Benachrichtigungs-LED mit 3 Farben : Blau, Rot, Grün
    -Akku angegeben 3200 mAh (dürfte aber maximal 1500mah haben)
    -WiFi, Bluetooth
    -2G & 3G (WCDMA)
    -USB OTG (getestet)
    -IR-Blaster (geht, nur nicht mit meinem no-name Fernseher)
    -Single SIM (micro SIM)
    -Metallrahmen wie beim Original
    -Wake-up gestures
    -"S-Pen"

    Lieferumfang :

    Die "üblichen Verdächtigen" (Naja, besser als beim 800€ Original) ;)

    -5 Volt Ladeadapter für europäische Steckdosen
    -USB-Lade/Datenkabel
    -Samsung In-Ear Fake-Kopfhörer (mit viel zu dicken Passungen)
    -Englischer quickstart-guide
    -Gummi-Softcase
    -Displayschutzfole

    Erste Eindrücke :

    Beim auspacken dachte ich erstmal nur : WOW! Ich habe ja nicht den direkten Vergleich zum original, dieses hatte ich bisher nur mal im Elektronikmarkt ein paar Minuten angrabbeln können, aber eins war klar - hier liegt ein 1:1 clone vor mir. Der Clone wird von einem teillackierten Metallrahmen umfasst, der eine schöne angefräste Kante hat wie das Original. Das wirkt hochwertig und edel.
    Beim auspacken des Akkus die ersten Zweifel - extrem dünn und leicht... DAS sind doch niemals 3200mah... Logos sind vorhanden, die Buttons sind minimal wacklig - der "lauter" Button hat praktisch gar keinen Druckpunkt, der Homebutton wackelt recht stark, dennoch geht die Bedienung poblemlos vonstatten. Der S-Pen funktioniert so "lala"... Vergleichbar mit dem No.1 N3. Mit dem Magnetbutton lässt sich zwar das Aktionsmenu beenden, aber nicht wieder aufklappen. Zeichnen und co. funktioniert grob, aber natürlich lange nicht wie beim original.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]



    UI/Android :

    Wie schon von vielen Samsung-Clones gewohnt, basiert auch dieser hier wieder auf Jellybean 4.2.2, ist auf 4.4.4 Kitkat gefaked. Über das System wurde ein Touchwiz-fake gestülpt, der optisch eigentlich einen netten Job macht.
    Bis auf wenige Grafikfehler müsste man die Phones wohl sehr genau gegeneinander halten, um einen Unterschied zu bemerken. Das System läuft mit dem 6582 einigermaßen flüssig, ruckler sind selten, trotz des Fake-touchwiz - mit dem Nova-Launcher läuft es aber bedeutend flüssiger.
    Was mich am installierten Lockscreen nervt - der Entsperrsound wird nicht komplett abgespielt, was billig wirkt, und man kann in dem Lockscreen die Benachrichtigungsleiste nicht herunterziehen. Dies habe ich mit Go-Locker gelöst.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Speicher :

    Das Phone verfügt über 8gb internen Speicher, der folgendermaßen aufgeteilt ist :
    - 1,97gb für Apps & co
    - 4,39gb interne SD
    erfreulicherweise wird eine eingelegte micro-sd als SD0 eingebunden, was installieren von Apps & co darauf problemlos möglich macht.

    Die 1gb RAM reichen eigentlich für die meisten Situationen aus.
    USB on the go funktioniert auch.

    Kamera :

    Erfreulicherweise macht die Rückkamera für einen clone recht gute Bilder. Ich war positiv überrascht.
    Zudem ist die LED sehr hell, was zwar bei Fotos nicht viel bringt, aber als Taschenlampe nen guten Job macht. Oberflächlich verglichen ist die LED so hell wie von meinem S2 oder S4 mini. Die Frontkamera habe ich jetzt nicht näher getestet, da ich die eh kaum bis gar nicht nutze.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Display :

    Das Display ist definitiv ein IPS-Panel,ob es ein OGS ist, kann ich nicht beurteilen, dennoch sind Farben, helligkeit und Blickwinkelstabilität mehr als in Ordnung. Für mich fällt auch die "nur" HD-Auflösung auf 5.7" nicht negativ auf.

    WLAN :

    Ein erfreulicher Punkt. Im gegensatz zu früheren Clones und trotz des Metallrahmens ein mit Markengeräten vergleichbar starkes Signal. Kann durch 2 Wände und ca. 10m vom Router entfernt noch problemlos surfen, downloaden etc.

    Sensoren :

    Basisausstattung halt. Leider wird der Kompasssensor nur gefaked, funtioniert aber nicht.
    Zum Spielen und ähnlichen Anwendungen müsste es dank Lagesensor etc aber reichen.


    GPS :

    Hier wirds dann traurig. Out of the Box passiert erstmal gar nix bei dem Gerät. Mit dem Landesfix werden dann immer 10-18?? Satelliten gefunden, aber ein Empfang findet nicht im geringsten Statt. Ich beginne hier an einen Softwarebug zu glauben, denn selbst bei Geräten mit sehr schlechtem Empfang kamen irgendwann mal ein paar balken. Komischerweise hatte Mayiandjay bei dem gleichen Gerät empfang. Vielleicht ist mein Gerät auch defekt.

    [​IMG]

    AKKU :

    Ein weiterer dunkler Punkt bei dem Clone. Mit dem mitgelieferten Akku hält das Phone bei mir bei normaler Nutzung etwa 8-9 Stunden durch. Bei gleichen Umständen hat mein S4 mini in der Regel noch 60% Akku. Der neue Antutu-Tester wirft ein Ergebnis von 2720 Punkten aus, mein S2 mit erstem Akku von 2011 erreicht hier zum Vergleich noch 3437 Punkte. Das S4 Mini erreicht hier 7045 Punkte.
    Video-Wiedergabe schafft der Akku 2 Stunden und 12 Minuten, mein S2 läuft hier schon 3 Stunden und 59 Minuten.
    Ich habe mir natürlich sofort einen originalen Samsung-Akku gekauft. Dieser passt im Grunde schon ins Gehäuse, ist aber 1-2mm zu dick. Der Akkudeckel lässt sich nicht schließen und muss an der Seite wo der Akku sitzt offen bleiben. Hier muss man auch extrem vorsichtig sein, denn unter dem Akku liegt direkt das Display, das sich bei hartem Druck auf den Akku direkt verfärbt. Nach meinen "reinwürgversuchen" hatte ich sogar einen bleibenden Streifen in der Mitte, der nach entlastung aber zum Glück nach einiger Zeit verschwand. Auch ein bestellter Zubehördeckel für das Note 4 liess sich mit dem dickeren Akku nicht schliessen.
    Mit dem Originalakku hatte ich dann knapp 9 Stunden Video-Wiedergabezeit. Aber jetzt wird es skurril! Bei normaler Nutzung hält der Akku dennoch kaum länger als der mitgelieferte. Hauptverbraucher laut System ist Mobilfunk-Standby. Nach 10 Stunden ist auch der Originale Akku auf 20% runter. Ich habe alles versucht - neustart, Akku-Kalibrierung. Nix. Ich gehe davon aus, das es an der miesen Software liegt.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    FAZIT :

    Von der Anmutung her ein weiterer perfekter 1:1 clone. Dank des potenten 6582 auch in der Alltagsbedienung ein treuer Begleiter. Leider gibt es auch hier wieder einige Ausreisser, die für MICH die Alltagsanwendung verleiden. Das ist in erster Linie das nicht nutzbare GPS, danach kommt sofort der enttäuschende Akku. Mit ca. 2 euro mehr Produktionskosten hätte man hier sicher ein spitzengerät produzieren können. Ich bin gespannt was die jetzt langsam erscheinenden Octacore-clones so können... Lustigerweise kann das Gerät teilweise mehr als das Original (Aufweckgesten), dennoch nicht mehr als eine lustige Spielerei für einen vergleichsweise günstigen Kurs (ca. 140€)
    Fast vergessen : Telefonieren funktioniert mit dem Gerät sehr gut. Sowohl Ohrlautsprecher wie auch der externe sind sehr laut und gut verständlich. Das Telefonsignal ist sehr gut, und man wird sehr gut verstanden, und auch das Gegenüber ist gut verständlich.
    Bluetooth habe ich gestestet mit einem anderen Phone und meinem BT-Headset, funktioniert anstandslos.

    Was folgt noch :

    - Vergleichsvideo Fotostrecke zum S4 Zoom
    - GPS-Video
    - Fazitvideo---

     
  2. faema
    Offline

    faema Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    82
    Danke:
    376
    Handy:
    Pipo M9 Pro, Pomp King4 W88, Asus Zenfone 6, Yuandao Vido M11
    Danke, schöner und ausführlicher Testbericht!

    Und ein guter Grund, auch weiterhin einen großen Bogen um HDC zu machen, wenn man nicht gerade einen Dummy sucht, der nur gut aussieht…

    Manche Firmen leben wirklich nur davon, daß jeden Morgen ein Dummer aufsteht. Ich war ja auch mal kurz davor, mir ein HDC one zuzulegen.
     
  3. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,437
    Danke:
    2,684
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Hallo @Daemonarch, das ist ein schönes Review von Dir über das HDC Note 4. Wieder mal so ein Blender wie eigentlich alle HDC Phones, @faema kann Dir da nur in Deiner Schlußfolgerung zustimmen. Die 1:1 Clones sind nur was für Leute denen mehr Schein als Sein wichtig ist. Wer die Optik vom Note 3/4 mag der sollte sich lieber ein Elephone P8 zulegen auch wenn's gut 40€ teurer ist. Ich kann da über mein P8 nicht mecker, tolles FullHD Display und ein Akku der 3-4 Tage hält. Da funktioniert das GPS out of the box. Da verzichte ich lieber auf den S-Pen da die meistens nicht gut oder besser gesagt nicht wirklich anwendbar sind. Die Reviews von Mayiandjay schaue ich mir schon lange nicht mehr an da der mehr Interesse hat an seinen Klicks bzw. Bonus von den Shops hat als die Zuschauer ehrlich zu informieren. Die Zeit spare ich mir lieber und schaue mir die Reviews vom Colonel (@ColonelZap) oder von @s7yler an die sich da an der Wahrheit orientieren. Deshalb würde ich bei FTC auch kein Phone bestellen. Den ein guter China-Shop verkauft deshalb auch keine 1:1 Clones. So ein HDC Phone ist ja der perfekte PayPal-Fall..... ;)
     
  4. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,113
    Danke:
    1,101
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung Galaxy J7 2017
    Xiaomi Redmi Note 4 Global
    schöner Test aber beim Preis sollte man auch den Straßenpreis angeben u. der liegt bei kleinsten Prozessorvariante Variante bei ca. 620-640 EUR .
     
  5. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,411
    Danke:
    1,153
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Naja, ist halt was entweder für Blender, oder Leute die nur die absoluten Basics von Smartphones nutzen wie Whatsapp, facebook & co.
    Das Display ist an sich schön, und im Web surfen und Filme gucken macht schon spaß drauf, allerdings hat man da dank des Akkus nicht viel von.

    Interessant wäre die verbaute Technik in einem Gerät mit vernünftigem Akku, Octacore und GPS, wie z.b. einem WIKO. Das ganze unter 200€ und es wäre top.
     
  6. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,437
    Danke:
    2,684
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Preislich immer noch weit entfernt von dem HDC Clone @MTK aber selbst bei den kleinen Preis des HDC's ist der für das gebotene immer noch deutlich zu teuer. Das Original ist wie die Apfel-Phones vom Preis her eher als Unverschämt einzustufen, anders kann man es nicht ausdrücken. Aber ein paar €uros mehr sollte man aber schon für ein gutes Phone ausgeben da sonst die Freude über den günstigen Preis den Ärger über miese Qualität schnell vergessen lässt. Das P8 kriegst Du aus DE für ca. 190€ und somit unter Deinen 200€ @Daemonarch und da hält der Akku auch mehr als über den Tag. Ich finde das GPS auch funktionieren sollte wenn es als Feature angegeben ist und somit ein "Basic".......
     
  7. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,411
    Danke:
    1,153
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Naja, bevor ich mir ein neues P8 holen würde, würde ich noch ein bisschen was drauflegen und mir ein gebrauchtes Note 3 holen.
    Soweit bin ich schon von chinaphones kuriert. Mir wurde schon ein Note 3 für 200€ angeboten.
     
  8. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,437
    Danke:
    2,684
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Wobei gebraucht immer auch ein Risiko sein kann..... und das dann für 200€ aber neu P8 VS Note 3 entspricht 190€ VS 450€ mindestens.
     
  9. faema
    Offline

    faema Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    82
    Danke:
    376
    Handy:
    Pipo M9 Pro, Pomp King4 W88, Asus Zenfone 6, Yuandao Vido M11
    Mal Ne blöde Frage, was kann dieser ominöse s-pen eigentlich tolles?
    Mir mit nem Kuli Notizen aufm Display machen funktioniert auch hervorragend bei meinem Zenfone.
    Dank tempered glass auch ohne jegliche Hemmungen ;)
    Auch der Handschuh Modus funktioniert gut, wie ich die letzten Tage feststellen konnte.
     
  10. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,113
    Danke:
    1,101
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung Galaxy J7 2017
    Xiaomi Redmi Note 4 Global
    Aber wenn ich schon den Preis als Vergleich heranziehe, obwohl das von der Hardware aber nicht vergleichbar ist, dann bitte mit realen Preisen.
    800 EUR zu. 640 EUR ist ja auch schon beachtlich oder !!!!

    Sicherlich ist der Preis vom Original zu hoch, aber wenn ich diese Hardware in einem Xiomi / Oppo / Meizu verpacken würde dann liege ich auch bei ca.
    mindestens 450 - 500 EUR oder höher.

    Ich stelle immer wieder fest, daß in Vergleichen der vom Hersteller
    empfohlene Verkaufpreis zu Grunde gelegt wird was aber nicht den
    realen Kaufpreis entspricht.
    Auch wird beim Kaufpreis auch nur der reine Katalog/Shoppreis angegeben.
    Falls das Gerät aus China kommt, wird oftmals vergessen die evtl. anfallende Versandgebühr, die Einfuhrsteuer u. evtl. auch die Zollbearbeitungsgbühr
    mit aufzuführen.
    Die gehört aber nun mal dazu wenn ich objektiv auch den Preis
    vergleichen möchte , d.h. es der Beschaffungspreis verglichen werden.
     
  11. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,437
    Danke:
    2,684
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    @MTK die von mir genannten Preise sind all incl. Preise aus DE. Das P8 wie auch das originale Note 3 sind hier DE Shop-Preise (geizhalz.at/de/ für's Note 3 inkl. Versand und beim P8 der Fuchs-Preis mit Versand aus DE).
     
  12. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,113
    Danke:
    1,101
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung Galaxy J7 2017
    Xiaomi Redmi Note 4 Global
    @pengonator damit warst du auch nicht gemeint sondern das war eine allgemeine
    Feststellung was mir eben aufgefallen ist .
    Z. Bsp. halten einige ein Gerät mit Versand aus DE für 150,- EUR für zu teuer u. beziehen es dann lieber für 120 EUR aus China u. wundern sich dann das es im Endeffekt mindestens gleich teuer oder teurer wird .
     
  13. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,437
    Danke:
    2,684
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Ja da geb ich Dir Recht @MTK, wer in Chin bestellt sollte Versandkosten und die Einfuhrumsatzsteuer nicht vergessen. Das gibt dann erst denn Endpreis. Da die meisten nur ein Phone bestellen fallen da die Versandkosten höher ins Gewicht als wenn man mehrere Phones bestellt.
     
  14. s7yler
    Offline

    s7yler Youtube.com/s7yler

    Registriert seit:
    26. Februar 2014
    Beiträge:
    1,438
    Danke:
    1,748
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    OnePlus 5 / ZUK Z2 Pro / Xiaomi Mi5 / Elephone P9000 / Bluboo S8 / Doogee Mix / VKWorld Mix Plus / UMIDIGI Crystal / UMIDIGI Z1 Pro / Maze Alpha
    Klone (egal Samsung, iPhone, HTC, oder LG klone) sind für mich nur eine nette Spielerei - man weiß ja nie was man wirklich bekommt. Und die Spezifikationen werden oft gefaked.

    Daher rate ich immer auch nur ein Klon zu kaufen, nur wenn man bereit ist, Risiko einzugehen. Und fragt mir jemand ob ich ein Klon statt ein Brand empfehlen würde (als Alltagstelefon) ist die Antwort nein, ich empfehle immer die Brands zuerst. Da sollte es zumindesten eine kleine Qualitätskontrolle und Aftersale Support geben.

    Die Klone haben ja nur ein Ziel, gut aus zu sehen und Geld zu verdienen. Natürlich wollen die China Marken wie Elephone, iNew, Cubut usw. das auch, aber die haben auch ein Brand/Name zu verteidigen wenn etwas schief geht, die "HDC" Handys und die Herstellern dahinter sind eigentlich Anonym - da "HDC" kein echter Brand ist, aber nur ein Alias für viele Klone, wie auch z.B. Sophone und teilweise auch Goophone. Man weiß nie wer 100% dahinter steckt, und Support und eine Garantie für diese Handys kann man ganz vergessen. Und die Klonen sind immer noch "teuer" weil die auch in China illegal zu produzieren sind.

    Ich Teste aber auch weiterhin Klone, weil ich keine besondere Erwartungen habe, aber lass mich dann gerne Überraschen wenn etwas bei ein Klon dann wirklich gut ist. Und es macht ein bisschen Spaß zu sehen wie nah die Klonen am Original rankommen. "But yeah! you get what you pay for"
     
  15. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,411
    Danke:
    1,153
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Naja, bisher habe ich mit meinen gebrauchten originalgeräten noch keine Probleme gehabt (bis auf das Tab2, aber da bin ich glaube ich zum Teil selbst schuld)...
    Bei den Chinageräten hat es NIE zu 100% gepasst. Wobei das Zopo da noch eins der besten war.
     
  16. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,411
    Danke:
    1,153
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Mein Ebay-Galaxy Alpha-Akku ist heute gekommen... Habe mir aus nem' Stück Plastik einen "Adapter" geschnitten, weil der Alpha-Akku natürlich zu klein ist. Dennoch passt er bei den Kontakten perfekt.
    Wo der HDC-Akku jetzt leer wäre, hat der billige 8€ Ebay Akku jetzt noch 41%
     

    Anhänge:

  17. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,933
    Danke:
    7,363
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    @Daemonarch: habe deinen Bericht erst jetzt gesehen. Würde den gern in die Übersicht aufnehmen. Kannst Du dafür die Daten für die Zeile zur Verfügung stellen?
     
  18. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,411
    Danke:
    1,153
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
  19. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,933
    Danke:
    7,363
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    @Daemonarch : Habe ich Deine Daten irgendwo übersehen? :(
     
  20. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,411
    Danke:
    1,153
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Entschuldige, ich dachte du wolltest nur die Daten haben, habs jetzt nachgetragen in deinem Thread.