Hilfeersuchen an Doogee X5 Max Pro (MT6737) Besitzer

Dieses Thema im Forum "Smartphones" wurde erstellt von Ora, 26. August 2016.

  1. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,922
    Danke:
    7,343
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Mein Doogee X5 Max Pro liegt in der Klinik von @Rumpelstilzchen im Koma.
    Wir glauben nur eine original nvram.bin Injektion kann das Leben retten.

    Nur haben wir dieses Image nicht.

    Einen Besitzer dieses Phones könnten wir in einer Kurzanleitung oder via Teamviewer Session erklären, wie er Leben retten könnte. Leider kenne wir aber keinen.

    Also Mutige vor.
     
  2. schafxp2015
    Online

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    1,695
    Danke:
    1,475
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    ist das nicht in der Stock ROM drin?
     
  3. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,922
    Danke:
    7,343
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Ja, aber das nvram.bin ist nicht Bestandteil eines Stock ROMs.