No.1 G6 Smartwatch - Ora's Review

Dieses Thema im Forum "Watches" wurde erstellt von Ora, 29. November 2016.

  1. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,933
    Danke:
    7,363
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Pros
    • Schrittzähler
    • Pulsmessung
    • Diebstahlwarnung
    Cons
    • keine IP Klassifizierung


    Motivation:

    Der chinesische Hersteller No.1 stelle www.china-mobiles.de diese Smartwatch für ein Test zur Verfügung und die Eindrücke möchten wir mit euch teilen.


    Technische Eigenschaften
    Modell NO.1 G6
    Prozessor MT2502
    Display 240 x 240 Pixel (rund)
    Kapazitiver Touch
    Kontakt Synchronisation, Herzfrequenz, Pedometer, Alarm, Fernbedienung Kamera & Musik (auf dem Handy), Ziffernblatt ändern, Mitteilungssynchronisation, Telefonieren & SMS via SP, Synchronisation Körperdaten zur App, Anwendungsinstallation
    Bluetooth 4.0
    Lautsprecher
    Seitliche Tasten
    Vibrationsmotor
    USB-Ladebuchse
    G-Sensor
    Gewicht 62g (inkl. Batterie, Armband)
    Batteriekapazität 380mAh
    Version B: English, German, Spanish, Italian, French, Portuguese, (Portuguese), Portuguese (Brazil), Russian, Turkish.

    Unboxing -- Weißer No.1 Würfel mit technischen Infos bedruckt
    Die Smart Watch G6 wird in einer weißen und bedruckten Papp Box geliefert. Auf dem Karton sind Angaben zu technischen Eigenschaften aufgedruckt.
    Die Lieferung war unbeschädigt, lies sich gut auspacken.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG][​IMG] [​IMG]
    Bilder Gehäuse/Armband/Innenleben -- Rundes Display
    Das Gehäuse besteht aus Edelstahl. Das Innenleben ist durch eine verschraubte Rückwand geschützt. Diese hat eine seitlich Öffnung, aus der der Ton austreten kann.
    Gehalten wird diese Smartwatch durch ein blau/schwarzes Silikonarmbandband mit ausreichend Spannweite. Dieses ist nicht wechselbar. Der Akku ist fest verbaut.
    Über das mitgelieferte Lade- und Datenkabel kann der laut Angaben des Herstellers der 380mAh starke Akku aufgeladen werden. Ein Ladegerät gehört nicht zum Lieferumfang. Angeschlossen wird dieses Kabel eine seitlich sitzende USB Micro Buchse. Diese ist mit einer Gummiabdeckung geschützt. Die Kontaktierung ist zuverlässig.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Performance
    Das Bedienungsmenü funktioniert flüssig und der Touch ist ausreichend empfindlich.
    Bemerkenswert, sind die unterschiedlichen Wirkungen des Rechst-, Links- Wischens. Die Uhr hat einen Sensor, der die Bewegung erkennt. Man kann optional das Display auch durch das Erkennen einer Bewegung entsperren.

    Display -- rund und gut erkennbar
    Kapazitiver Touch Screen. Das Display ist mit 240 x 240 Pixeln deutlich erkennbar und kann in der Helligkeit verändert werden. Es gibt eine große Anzahl unterschiedliche Anzeigen der Zeit, die auch durch Downloads erweitert werden kann.

    Besonderheit
    Bestimmte Funktionen dieser Uhr stehen nur in Verbindung mit einer BT Kopplung zu einem dem Handy zur Verfügung.

    Akku
    Der Hersteller gibt eine Nennkapazität von 380mAh an. Diese konnte durch Messung bestätigt werden. In unseren Test musste die Smartwatch nach zwei Tagen wieder ans Ladegerät

    Sensoren -- ersetzen nicht den Onkel Doktor
    Pulsfrequenzmonitor, Schrittzähler, Bewegungssensor und Mikrofon sind verbaut.

    Sprachqualität/ Akustische Signale
    Ein Anruf ist über den Lautsprecher einigermaßen verständlich zu hören. Ausreichend und Basisfunktionalität. Ich höre die anderen und die anderen hören mich auch, wenn ich das Ding nicht in der Nähe des Kopfes befindet.
    Bei dieser Uhr ist der Austritt der Lautsprecheröffnung auf den Arm gerichtet, der Ton ist beim Tragen laut zu hören.

    Multi-Language Management -- auch Deutsch
    Darüber hinaus sind noch eine Menge andere Sprachen auswählbar.

    Tasten
    Es gibt zwei Hardware Tasten, die teilweise eine „Zurück“- Funktion und die Ein- und Ausschalt-Funktion übernehmen.

    Software/Launcher/Funktionen
    Schaut Euch dazu das Video an.

    Welche Smart Funktionen stehen zur Verfügung?

    Funktionen
    • Bluetooth Konfiguration und Kopplung mit SP
    • Telefonieren (remote)
    • Messen der Pulsfrequenz
    • Schrittzähler
    • Schlafmonitor
    • Erinnerungsfunktion zum Bewegen
    • Stoppuhr
    • Anzeige Uhrzeit
    • Taschenrechner
    • Kalender
    • Benachrichtigung
    • Fernbedienung Kamera & Musik (auf dem Handy)
    • Ziffernblatt ändern
    • Synchronisation Körperdaten zu einer geeigneten Fitness App
    • Diebstahl Warnung
    Benachrichtigungs- LED
    keine

    Der Hersteller empfiehlt diese Uhr hier für $35 usd zu kaufen.
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    17,113
    Danke:
    1,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Noch so Sargnagel für richtige Smartwatches. Wenn ich lese was das Teil kann und was meine olle SW3 alles so macht, da konnten die Handuhren vor 8 Jahren (!) mehr. :eek:
     
    Andycat sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. XOMAN
    Offline

    XOMAN Active Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2014
    Beiträge:
    282
    Danke:
    138
    Vor 8 Jahren..... das ist eine lange Zeit im Bereich der Technik. Das kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass es damals schon SmartWatches gab. Hat hier den jemand die Nö.1G6 schon gekauft und im Alltagseinsatz und kann etwas zur Tauglichkeit sagen?

    Olli
     
  4. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    17,113
    Danke:
    1,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Ja und ich dafür sehr gut. Liegt vielleicht daran, das ich schon ein wenig länger hier aktiv bin :)
     
  5. XOMAN
    Offline

    XOMAN Active Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2014
    Beiträge:
    282
    Danke:
    138
    Das hat nichts damit zu tun wie lange Du hier aktiv bist. Technik gibt es auch außerhalb dieses Forums. Und vor acht Jahren gab es neues Wissens nicht was irgendwie etwas mit einer sinnigen SmartWatch zu tun hatte und dazu auch bezahlbar gewesen ist.

    Habe mir die G6 bestellt. Ein weiteres Handy an Handgelenk will ich nicht. Nur eine Info an mein Handgelenk, wenn ich das Handy in der Tasche habe wenn es eine neue Nachricht an mich gibt. Dazu sind fast alle SW nicht wasserdicht, was es ausschließt dass ich mehr als 120 Euro dafür ausgeben würde.
     
  6. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    17,113
    Danke:
    1,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Es hat sehr wohl was damit zu tun, wie lange man sich mit etwas beschäftigt. Diese Uhr ist nur ein Nachrichtenmelder. Das ist absolut nix Neues. Für mich ganz einfach keine Smartwatch, zu einem Feature-Phone sagt man ja auch nicht Smartphone :).

    Bei der, den Namen prägenden Technik, ist einfach mehr machbar :).

    Der Preis ist natürlich vollkommen für das Gebotene angemessen, Smart ist das Dingen für mich aber nicht.
     
  7. XOMAN
    Offline

    XOMAN Active Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2014
    Beiträge:
    282
    Danke:
    138
    Wobei vor acht Jahren es auch nicht viel mehr gab..... Zumindest warst Du der Meinung dass es vor acht Jahren schon besseres gab.... So hatte ich deinen Post verstanden.
    Ich für meinen Teil möchte kein weiteres Handy am Arm mit weiterer SIM-Karte. Da müsste ich dauernd eine Weiterleitung an Handy aktivieren, damit ich überhaupt erreichbar bin. Kann keinen zumuten zwei Nummern anzurufen. Dann lieber Handy in Hosentasche und SmartWatch an Handy koppeln. Reicht mir.
     
  8. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    17,113
    Danke:
    1,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Ganz genau so sehe ich das doch auch, nur das das einfach nur ein Nachrichtenmelder ist - mehr nicht :). Eine SW muss in meinen Augen mehr bieten. Ich kann z.B. eigentlich jede Nachricht, egal von welche Quelle, bequem und ohne Probleme auf der Uhr lesen und ohne das Handy in die Hand zu nehmen, entscheiden was wichtig ist :). Antworten per Sprache funktioniert auch prima :).
     
  9. XOMAN
    Offline

    XOMAN Active Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2014
    Beiträge:
    282
    Danke:
    138
    Da ich eine Brille zum Lesen benötige hat das für mich keinen Sinn. Mir reicht es, wenn ich weiß wer mich erreichen wollte. Auf den Handy ist es groß genug um es zu lesen ohne Brille. Es ist eh schon alles digitalisiert. Wenn ich auch noch über die Uhr antworten könnte, müsste ich mir dauernd anhören, wieso ich nicht geantwortet habe....
    Vielleicht kaufe ich mir sogar mal eine Uhr mit Android.... Aber erstmal die testen. Reicht mir wahrscheinlich. Die Android Wear Dinger können mir auch zu wenig. Und wenn ich mehr Geld ausgebe, müssen die Dinger mindestens IP67 sein...... Ansonsten für mich nicht tauglich. Davon gibt es aber noch zu wenig....
     
  10. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,933
    Danke:
    7,363
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    @XOMAN

    Die reisen mich auch nicht vom Hocker...
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. XOMAN
    Offline

    XOMAN Active Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2014
    Beiträge:
    282
    Danke:
    138
    Loool... Ora... Brauche ich nicht mehr ins Reisebüro? Macht das jetzt auch schon die Uhr?

    Ich sag mal so. Das Display ist für mich als Brillenträger einfach zu klein. Deswegen reicht mir eigentlich eine G6. Hoffe die hat Vibration. Handy habe ich immer in der Tasche. Außerdem kann die mein Handy entsperren. Solange die nicht irgendwie einen Trick zur Vergrößerung des Display haben wird es bei mir keine richtige Android Uhr. Dazu kommt noch das dauernde aufladen. Aber angeblich könnt bald eine Uhr die über die Körperwärme geladen wird.
     
    KloNom sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    17,113
    Danke:
    1,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    @ Ora, seit wann "reisen" Hocker :grin:. Und für so etwas gibt es Android Wear und nicht was passend gebasteltes was für ein Smartphone/Tablet :).
     
    KloNom sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,933
    Danke:
    7,363
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Ja, da gebe ich euch Recht, die Orthographie gibt manchmal mehr her, als derartige Billig Dinger :p
     
    XOMAN sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. XOMAN
    Offline

    XOMAN Active Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2014
    Beiträge:
    282
    Danke:
    138
    Leider ist das Teil noch nicht da....DHL weiß nur dass es einen Transport geben wird.... Mal sehen wie lange das so mit Gearbest dauert. Hoffe das Teil funktioniert genauso gut wie es aussieht.

    Olli
     
  15. XOMAN
    Offline

    XOMAN Active Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2014
    Beiträge:
    282
    Danke:
    138
    Soooooo Uhr ist da. Leider habe ich noch Probleme. Zum einen benachrichtigt mich die Uhr nicht bei ankommenden Nachrichten aller Art. Zum anderen geht die Uhr bei Drehung des Handgelenkes nicht an. Hat Du da eventuell einen Tipp Ora oder hast Du die Uhr soweit nicht getestet?

    Olli