[Review] Kingzone K1 MTK6592

Dieses Thema im Forum "Smartphones" wurde erstellt von iErp, 12. Mai 2014.

  1. iErp
    Offline

    iErp Lollipop lollipop Oh lolli lolli lolli...

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    142
    Danke:
    225
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 3
    Cubot Zorro 001
    Victoria i5S
    Also da ich es ja schon mehrfach im Diskussionsthread versprochen hatte, hier mein Review vom Kingzone K1.

    Bestellung (hier gibt es einen ausführlichen Bericht dazu, wens interessiert)
    Bei eFox. Innerhalb von nicht mal 6 Tagen per DHL erhalten. Wäre eigentlich 100% zufrieden... Wenn ich nur das richtige Phone gekriegt hätte :'(
    Beim zweiten Mal dauerte es etwas länger weil das Phone nicht vorrätig war (ca. 10 Tage), dafür war es das richtige ;)

    Zoll war kein Problem, hab insgesamt bei eFox ca. 240€ gezahlt incl. Flipcover, DHL Express und Zollversicherung. 13€ (bei der zweiten Bestellung 18€) oder so beim DHL Mann Zoll.
    Hab aber eine Zollversicherung im Preis mit drin gehabt, ohne Probleme die Steuer zurückbekommen.

    Auspacken/Lieferumfang/Erster Eindruck
    Kam in einer Luftpolsterverpackung, gut eingepackt... Darin eine Kiste mit dem Kingzone Logo und einem Bild vom Phone drauf. Flipcover kam in einer extra Box

    Eine Standard-Handypackung, oben das Handy, unten das Zubehör:
    • USB-Kabel standard USB auf MicroUSB.
    • Ladestecker (Steckdose auf USB), der ohne Adapter auf unsere Dosen passt, aber Vorsicht, bei einem anderen Nutzer hat der schon das Qualmen angefangen... Also besser gleich in der Packung lassen
    • billiges in-Ear Headset (mit Mikro und Fernbedienung dran), das nix taugt wenn man was anständiges gewohnt ist (ist extrem dumpf und nicht gerade angenehm in den Ohren), aber immerhin ist es dabei.
      Nachtrag: Mit Poweramp lässt sich per Equalizer diesem Kopfhörer ein durchaus brauchbarer Klang entlocken, der nicht schlechter ist als was Samsung, Apple und co uns so mitliefern.
    • Schutzfolie. Hab ich nicht gescheit drauf gekriegt, weil die Folien zum Applizieren so kräftig geklebt haben, dass man sie kaum von der eigentlichen Folie runter kriegt. Egal, das Device hat Gorilla Glass 3, da dürfte sich auch ohne nix fehlen.
      Beim zweiten Mal klappte es besser. Allerdings ist die Folie so millimetergenau, dass ich sie nicht ordentlich draufbringe. Hab sie nach ner halben Stunde wieder runtergemacht weil mich die hellen "Flecken" an ein paar Randstellen zu sehr gestört haben.
    • Silikon-Schutzhülle. Fühlt sich ziemlich eklig und klebrig an, nichts was ich dauerhaft auf DIESEM Handy lassen will (siehe weiter unten)
      Edit: hat übrigens ein schönes "Feature", diese Hülle :p [​IMG] :LOL:
    • Benutzerhandbuch in einigermaßen tauglichem Englisch.
    • Ganz vergessen: OTG-Kabel, bei Smartphones nicht selbstverständlich dass das dabei ist
    CE-Kennzeichen hat das Ding nicht, war diesmal aber kein Problem.

    Das Leder-Flipcase, das anfangs auf den Produktfotos noch zu sehen war und für das angepriesene Qi-Laden zuständig ist/wäre, ist nicht drin. Ich habe es bei der zweiten Bestellung mitbestellt.

    Deshalb auch: Lieferumfang 1-

    Haptik/äußere Werte

    Insgesamt sind alle Folien, die auf dem Gerät angebracht sind, ziemlich stark aufgepappt und hintelassen auch irgendwie ein klebriges Gefühl darauf...

    Aber sonst: Das Teil fühlt sich einfach hammermäßig an und ist auch eines der schönsten Handys, die ich kenne bzw. eigentlich das schönste überhaupt. Das gebürstete Metall hinten und an den Seiten macht echt was her. Es ist auch sehr dünn (6,8mm laut Hersteller, in Wirklichkeit sind es aber eher ca. 7,8mm. Macht für mich nicht viel aus) Etwas erinnert es an das Huawei Ascend G6, hat aber genug Eigenständigkeit.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Links sind in das Alu MicroUSB und Kopfhörerbuchse integriert sowie der Anschluss für erwähntes Flipcover integriert.
    Rechts befindet sich die Lautstärkewippe und darunter der Einschalter... Vielleicht besteht da Verwechslungsgefahr. Per Lautstärkewippe lässt sich das Device nicht einschalten.
    Unter dem Display sind 3 Softkeys (Menu, Home und Back) angeordnet. Diese sind normalerweise rot, die Beleuchtung ist aber eher Rosa :kiss:...

    [​IMG] [​IMG]

    Über dem Display dann rechts Frontkamera (8MP) -Achtung!! Mit Autofokus!!! Die FRONTKAMERA wtf xD , links Notification LED (grün, blau, rot) , Lightsensor und Proximity.

    Unten und oben um das Gerät gehen Plastikabdeckungen, die wohl Antennen und oben auch die 14MP Hauptkamera mit Sony Sensor beherbergen.

    Der 2500mAh Akku ist, bei einem solch dünnen Gerät nicht selbstverständlich, über den Schiebemechanismus der Rückwand abnehmbar. Die Rückwand sperrt sich etwas gegen das Wiederaufsetzen, aber Angst da was kautt zu machen braucht man nicht haben, ihre Häkchen sind aus Metall und werden nicht so leicht brechen... Wenn man etwas oben dagegen drückt flutscht es auch drauf. Ist auch gut, wenn die Rückwand nicht so leicht zu entfernen ist. Nachtrag: nach einigen WOchen Benutzung bzw. ein paar Mal auf und zu ist das Problem nicht mehr vorhanden. Der Deckel sitzt angenehm fest, ist aber auch gut wieder drauf zu machen.
    Dabei erhält man auch Zugriff auf die 2 SIM-Slots (1x mini (also normal), 1x micro). 3G lässt sich auf beide Karten umschalten.
    Eine MicroSD Karte (hab nur eine 16GB) findet dort auch Platz.

    [​IMG]

    Ich wusste nicht, wo das sonst hingehören sollte: Die Vibration des Phones empfinde ich als sehr angenehm, nicht so wie die vom Jiayu G3, die sich bei mir sehr gequält anhörte und bei kurzen Impulsen (z.B. beim Tippen) immer irgendwas am Handy zum Klappern gebracht hat

    Äußere Werte: 1*********...*. Wirklich, ich kenne kein (auch kein "europäisches") Handy, das sich besser anfühlt und aussieht. Gib jemandem der die Handys nicht kennt ein K1 und ein Note3 und sag ihm, eines kostet knapp 500 und eins 230€. Der Tipp für die 500 wird nicht das Note sein ;)



    Display
    Das Handy hat einen 5,5 Zoll 720p für die 1GB Variante oder bei der 2GB 5,5 Zoll FHD IPS Bildschirm von SHARP. Ist also ganz schön groß. Für Frauenhände und -hosentaschen wohl zu groß, ich hab mich sehr schnell dran gewohnt und empfinde das G3S Turbo mittlerweile schon wieder als klein ;)

    1GB/720p Version:
    Auch das 720p-Display hat knackige Farben, ist relativ scharf und sehr blickwinkelstabil. Das Display des G3T ist allerdings einen Tick heller, vor Allem dunkle Inhalte in direkter Einstrahlung sind kaum lesbar.
    Allerdings wären mir 720p im täglichen Einsatz auf so einem Display zu gering. Ich möchte kleine, scharfe Schrift und nicht das gleiche wie auf einem 4,5 Zoll Gerät, nur aufgeblasen. Wer aber bewusst die 720p Variante bestellt, macht sicher nix falsch.

    2GB/1080p TURBO Version:
    Gefällt mir um einiges besser. Die Pixeldichte ist doppelt so hoch, dadurch ist das Display wirklich gestochen scharf. Pixel kann man wirklich nur vage erkennen, wenn man sich die Nase am Glas platt drückt. Man kann bei seiner normalen Größe den Text auf dem News&Wetter-Icon lesen ;)

    Der Touchscreen reagiert gut, manchmal ist er sogar ein bisschen zu übersensitiv, was sich aber im Rahmen hält. Positiv: dadurch lässt sich das Display durch ein T-Shirt oder auch durch die Plexiglasscheibe des Flipcovers bedienen.

    Leider flackert die Beleuchtung auf der niedrigsten Stufe etwas, was auch bei Auto-Helligkeit passiert. Wer per GravityBox die Mindesthelligkeit um ein bisschen hochsetzt, hat das Problem nicht mehr.

    Display Schulnote 2+ (1GB/720p) bzw. 1- (2GB/FHD), weil etwas dunkel
    Leistung

    Der MTK6592 Prozessor mit dem Mali 450 GPU sorgt für sehr "snappy" Performace. Doch noch ein gutes Stück über dem 6589T.

    1GB/720p Version:
    Auch wenn mit dem 1GB RAM der Standardversion sich Programme relativ leicht "rauswerfen" lassen, sind sie sehr schnell wieder offen (schneller als bei einem original Samsung Note3 GT-9005 mit Touchwiz).

    2GB/1080p TURBO Version:
    Mit den 2GB RAM bleiben eigentlich alle Apps im Speicher. Zusammen mit ordentlich Dampf im Prozessor ist es eine Freude, mehrere Sachen gleichzeitig zu tun ohne dass man Angst haben muss die erste Aktivität wieder rauszuschmeißen.

    Antutu 27.000 Punkte bei beiden Versionen.
    [​IMG] [​IMG]

    GTA Vice City läuft absolut flüssig auf höchsten Details. Nebenbei bemerkt ist es dank dem großen Bildschirm auch endlich angenehm zu steuern (auf dem G3T hatte ich Probleme damit z.B. den Lauf-Button zu erwischen, das hat mir die Freude am Spiel ziemlich vermiest...)
    Real Racing hol ich mir mal bei Gelegenheit. Die üblichen Minispiele wie Mr. Flap, Temple Run und Co laufen selbstverständlich auch, aber das geht ja schon mit jedem Dualcore.

    Performance Schulnote 1- (1GB/720p), weil zu kleiner Speicher im Verhältnis zur sonstigen Leistung
    bzw. 1+ (2GB/FHD), es gibt nichts zu beschweren.


    Verbindungen

    GSM/HDSPA Empfang ist besser als beim Jiayu G3T, hatte noch 3 Balken wo das gar nix mehr gekriegt hat. Ich hoffe auch der lästige Bug vom 6589 ist hier gefixt, das auf einmal die Datenverbindung abraucht. LTE hat das Phone natürlich nicht. Weil die Frage im anderen Thread aufkam: ja, der Empfang von GSM geht runter (ca. 1 Balken), wenn man das Backcover abnimmt. Ist also sehr wahrscheinlich, dass der gute Empfang vom Handy was mit dem Metallrücken zu tun hat.
    Wifi Empfang ist ziemlich gut, genauso gut bzw. sogar etwas besser wie beim Note 3.
    Bluetooth ist drin, angeblich in Version 4.0, funktioniert.
    NFC ist vorhanden und funktioniert (grad im MM von Tag zu Tag gerannt :p). Ist irgendwo hinter der oberen Plastikabdeckung, funktioniert auch ohne Backcover.
    GPS ist sehr gut für ein ChiPhone (viel besser als beim G3T). "Jungfräuliches" GPS (noch nie aktiviert) fand den Fix innerhalb von 17sec bei bewölktem Himmel, es läuft sehr genau, auch bei Fußgängernavigation und in dichten Siedlungen in Städten brauchbar. Habe keine Tweaks installiert, die GPS.conf ist auch noch original. Wie gesagt, das alles wird etwas dadurch getrübt, dass der Kompass irgendwie nicht ansprechbar ist...

    Verbindungen Schulnote 1

    Akku
    Habe das Phone jetzt seit ca. 2 Wochen im Dauereinsatz...
    2 SIMs, 3G durchgehend an auf SIM2, teilweise WLAN, Helligkeit auf Auto. CPU-Energiesparmodus (Einstellungen -> Akku) lasse ich eigentlich immer an, mir reicht die Power auch so.

    Das Handy hält bisher immer über den Tag. Natürlich nicht so schön wie das G3T, aber durchaus brauchbar. Vor allem für so ein dünnes Gerät nicht übel.
    Laufzeit so 15-20h bei eher starker Benutzung (auch mal was lesen etc.).

    Mein Rekord waren ca. 32h, bei für mich eher spärlicher Benutzung:

    [​IMG]

    Hier ein paar beispielhafte alltägliche Akkuverläufe.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Die Zeit ohne Empfang in BBS ist natürlich *beep*, keine Ahnung warum das da steht, vll. kommt das mit Dualsim nicht klar. Und die komische Treppenform des Verlaufs im 2. Bild war vor der Kalibration, nun läuft die Anzeige gleichmäßiger ab ;)

    Akku Schulnote 2, ausreichend aber nicht überwältigend

    Software
    Android 4.2.x (nicht 4.3.9 wie angepriesen, wieso faket man etwas was es eh nich gibt :p), allerdings eine etwas komische Version namens Aliyun OS. Was genau dahinter steht weiß ich nicht, eigentlich ist Aliyun OS eine Fork von Android, um die es in letzter Zeit ziemlich Zoff gab, aber die sich in der UI stark vom AOSP unterscheidet, einen eigenen Appstore hat etc. Das auf dem Kingzone ist allerdings oberflächlich ein ganz normales Android. Dass da noch etwas anderes dahintersteckt merkt man nur daran, dass XPosed incl GravityBox im Auslieferungszustand nicht funktioniert! Wieviel Aliyun OS wirklich drinstekct kann ich nicht sagen, vielleicht haben sie auch einfach nur ein paar Komponenten für das Kingzone übernommen. Abgesehen von Xposed hat das keine Auswirkungen, soweit ich das bisher sehen konnte.
    Edit: es gibt eine deodexed Version des StockROMs, bei dem die Aliyun Komponenten entfernt wurden. Damit geht auch GravityBox und einige Apps, die vorher gezickt haben (Quizduell, bei manchen auch Facebook, ich bin da im Betatest-Programm und hatte die Probleme nicht) gehen auch einwandfrei. Würde ich auf jeden Fall empfehlen. Hier habe ich kurz meinen Weg beschrieben wie ich die ROM drauf bekommen habe.

    Viele Sprachen, nicht der reduzierte Satz => Deutsch ist dabei.
    Der Lockscreen is irgendwie fucked up. Man kann ihn zwar umstellen, aber leider nicht auf den normalen, sondern nur auf irgendwas mit Videos.
    [​IMG]
    Ja, das sollte die normale Android Uhr sein.
    Alle anderen Widgets funktionieren aber 1a, holt euch einfach DashClock um das Problem zu umgehen, das kann eh mehr.


    Einstellungen haben wie immer andere Icons.
    [​IMG]
    Dualsim Verwaltung funktioniert wie immer 1a, so wie beim G3T auch.

    Gefreut hat mich unter "About Phone" der Eintrag "OTA Update". Das weckt Hoffnungen, dass vielleicht mal in naher Zukunft ein KitKat vorbeifliegt...
    Im Moment finden sich da drei Minor Updates für irgendwelche Bugfixes. Naja, auch nicht zu verachten, wenigstens wird das Gerät gepflegt. Immerhin sind in seinen weniger als 4 Wochen auf dem Markt schon 3 OTA Updates erschienen. Offenbar kümmert sich Kingzone um die Schwachstellein in der Software. Leider vertragen sich die Updates nicht mit CWM, die zips sind ganz anders aufgebaut als übliche CWM update.zips. Außerdem erfordern sie, dass im Systemordner alles so ist wie am Afang. Wer also die Deodexed ROM hat oder wie ich gerne überflüssige System-Apps (Stock-Launcher, Stock-Musikplayer, Stock-Browser, die ganzen chinesischen Wetterapps) löscht, der schaut da leider in die Röhre.


    Ansnsten stock/vanilla Android, auffällig ist, dass außer dem PlayStore und Maps keine Gapps installiert sind (also kein Keep, kein Mail, nicht mal Google Now). Kann man aus dem Store easy nachinstallieren, also kein Problem.
    Mit dem installierten Playstore haben wohl schon die Höhlenmenschen auf Apps Jagd gemacht, der aktualisiert sich aber irgendwann (nach einem Reboot?)
    Des Weiteren ist eine App-Berechtigungs-Einstellung im System vorhanden, scheint zu funktionieren, ist aber bisweilen recht nervig, weil man für jede App einzeln quittieren muss wenn sie Aktionen ausführt (wenigstens lässt sich pro App eine default-Aktion festlegen) und nicht bestimmte Berechtigungen einfach global entsperren kann.
    Stock JB Launcher, hab ich gleich durch ADW ersetzt.

    Hier stand vor kurzem noch, dass die Software eine Katastrophe ist.
    Nachdem ich jetzt die Deodexed StockROM vom 27.05. drauf habe, muss ich sagen dass alles grundsätzliche stabil läuft. Leider ist immer noch das Problem, dass der Kompass nur in bestimmten Apps (c:geo und gMaps sind leider NICHT dabei) geht und das Gyroskop gar nix tut... Und die Kamera/Galerie schießt gelegentlich aus ungeklärten Gründen das ganze System ab, d.h. das Handy startet einfach neu. Das ist ziemlich nervig. Ich habe diese Komponente daraufhin deinstalliert und Camera Zoom FX und QuickPic als Ersatz geholt, damit läuft es stabil.

    Ach ja, bevor jemand auf die Idee kommt zu fragen: Das Schafwetter ist drauf, wie immer nur im Stock Launcher ;)

    Root geht einfach per Root Genius und ist eine Sache von Sekunden.

    Air Gesture ist drauf, als Toggle in dem Pulldown Toggle Menu, funktioniert in der Galerie und sonst nirgends (?) und das auch nicht immer bzw. besonders präzise.
    Smart Pause geht ebenfalls und das erstaunlich gut, ist nur so dass man dann nicht mehr von Hand pausieren kann, wenn das an ist.

    Fällt aber für mich beides unter "Dinge, die die Welt nicht braucht"... Liebe Leute bei Kingzone, No.1 und co: Baut doch lieber mal einen S-Pen (wäre beim K1 sehr toll), anstatt diese Marketinggags von Samsung nachzuäffen...

    Software Schulnote 3-, es funktioniert zwar eigentlich alles, aber es nervt mit einigen Bugs. Hoffen wir, dass das per OTA bald gerade gerückt wird...

    Kamera
    Ich habe dem nicht so viel Bedeutung zugemessen (eine Smartphone-Kamera muss für mich Bilder machen, auf denen erkennbar ist was ich fotografiert habe für Whatsapp und Facebook, aber nicht mehr), aber da mich wiederholt einige nach der Kameraqualität gefragt haben (vielleicht wegen der Buzzwords "14MP" und "Sony Sensor"), mal ein paar mehr Informationen dazu.
    Insgesamt lässt sich sagen, die Kamera macht bei gutem Licht Fotos in guter Qualität:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Ihr Autofokus arbeitet präzise und schnell, der LED Blitz ist für einen solchen ziemlich hell.
    Insbesondere an der Detailtiefe der Fotos lässt sich nichts aussetzen.

    Hier im Gegenlicht:
    [​IMG] [​IMG]


    Leider werden die Fotos, sobald das Licht nicht mehr optimal ist, sehr verrauscht. Ist wohl eine Folge des Megapixel-Wahns bei dem Handy, das ist halt nun mal kein Vollformat-Sensor...
    Partiell liegt das darean, dass das Handy eigenltich immer mit ISO 1600 fotografieren will. Klar, was bei der Spiegelreflex nicht mehr ganz astrein ist kann bei einer Handykamera nur ein Disaster werden... Runterstellen hilft das Rauschen merklich zu reduzieren. Allerdings verringert sich damit auch die Helligkeit (klar) und damit verlängert sich die Belichtungszeit => die Fotos werden verwackelt. Beispiele gibt es leider keine von mir, da die Stock-Galerie wie gesagt mein System mehrmals abgeschossen hat (Chinamobilemag hat das Problem auch gehabt) und bei Camera Zoom FX kein ISO-Regler drin ist.

    Dieses Foto wurde ohne Handyblitz bei ISO 1600 bei seeehr gedimmtem Licht aufgenommen.
    [​IMG]

    Hier mit Blitz und Nachtmodus (ISO 1600) in einem stockfinsteren Raum.
    [​IMG]

    Frontkamera tut ihren Dienst, so richtig Bildqualität wird da ja keiner erwarten. Aber für eine Frontkamera schon ziemlich gut... Wie gesagt mit Autofokus... War n richtiger WTF Moment als die fokussiert hat :grin:

    Kamera Schulnote 2+ wegen Rauschen

    Fazit:
    Ein High-End-Smartphone mit guter Haptik aus China... Endlich!
    An dem Ding ist eigentlich nichts schlecht... Bis auf die Umsetzung der Software. Leider muss es anscheinend immer einen Haken geben.
    Die Optik, Haptik und Performance können sich mit europäischen Flaggschiffen messen (nicht ganz im Antutu, aber in der "normalen" Benutzung auf jeden Fall). Richtige Schwächen hat das Gerät nicht, abgesehen von ein paar Softwareproblemen. Sogar der Akku ist ausreichend dimensioniert.
    Im Alltagseinsatz hat sich das Phone 100% bewährt und besticht immer noch durch rasende Geschwindigkeit, das tolle scharfe Display und vor allem sein Design.

    Pros:
    • Haptik/Optik!!!
    • Performance
    • Verbindungen! (hat NFC und auch sonst sehr guten Empfang)
    • Kamera
    Neutral:
    • Akku - Kein Highlight, reicht aber aus
    Cons:
    • Software - insbesondere dass einige Sensoren zwar vorhanden sind, aber einfach nicht funktionieren außer in bestimmten Apps, ist die einzige große Schwäche des Gerätes. Ich hoffe sehr, dass da nachgebessert wird...
    • Backcover ist ziemlich nervig wieder drauf zu machen
    • für mich zu geringe Auflösung bei der "kleinen" Variante
    • (Kein S-Pen, das würde dem Gerät noch die Krone aufsetzen)

    Zusammenfassung K1 Pro (1GB/720p) und K1 Pro Turbo (2GB/1080p), in allem was schwarz ist gleichen sich die 2 Versionen:

    Lieferumfang 1-
    Äußere Werte 1*
    Display 2+/1-
    Performance 1-/1+
    Akku 2
    Verbindungen 1
    Software 3-
    Kamera 2+

    Gibt insgesamt eine knappe 1- bis 2+. Ist aber vor Allem der Software zuzurechnen. Hoffen wir, dass es ein KitKat Update geben wird, welches die Probleme behebt.
    Wenn jemand ein Highend-Gerät im oberen Chinaphone-Preissegment sucht und dabei vorerst auf Kompass und Gyroscope verzichten kann, gebe ich eine (keine absolute mehr) eingeschränkte Kaufempfehlung! (Nur für die 2GB "Turbo"-Variante. Die 1GB kostet nur 10€ weniger und 2GB RAM sind schon um einiges passender in dem Gerät als nur 1GB, vom Display ganz zu schweigen)

    Herstellerseite:
    http://www.kingzone.cc/CPZX/k1/ . Da gibt es auch noch mehr und professionellere Fotos, die aber der Wahrheit entsprechen. Und technische Daten (Google translate ist dein Freund).

    Mein Review wäre jetzt abgeschlossen. Wer noch Fragen hat, kann die ja im Diskussionsthread stellen oder mir ne PN schreiben.

    LG
    iErp

    ------------------------------------------------------------------------------

    UPDATE 2014-12-26 nach einem halben Jahr intensiver Benutzung und nachdem ich das Phone jetzt abgegeben hab:

    Leider hat sich der tolle Ersteindruck nicht ganz gehalten.
    Das Design ist immer noch toll (mein "neues" Note 3 stinkt total ab dagegen), die Umsetzung jedoch nicht.

    Die Abstürze verflogen bei meinem Gerät auch nach Software-Updates und ROMs nicht - es liegt scheinbar an einem Defekt im 2. SIM-Slot. Mit einer läuft es einwandfrei.
    Ich will das jetzt nicht generell dem K1 in die Schuhe schieben, eher denke ich das ist ein Defekt meines Gerätes. Leider aber ohne Aussicht auf Lösung, eFox spricht von einer Bearbeitungsdauer für die Garantie von bis zu 2 Monaten :( Ist ja auch bekannt bei den China Geräten...

    Was man dem Ding bzw. seinem Hersteller jedoch anlasten kann, ist dass ein KitKat Update immer noch nicht in Sicht ist. Das ursprüngliche, fest versprochene Release Update war Oktober 2014. Jetzt, 3 Monate später immer noch keins draußen. Das ist für mich schon eine ziemlich fette Hinhaltetaktik - jetzt heißt es, das Update geht im Moment nur mit dem neuen Akku (neue K1 werden mit einem angeblichen 3200er ausgeliefert, dessen Kapazität aber auch zweifelhaft ist). Der deutsche Reseller (dem ich dafür keine Schuld gebe) will bald wenigstens Fotos liefern, dass dieses Update real ist.
    Außerdem immer noch kein Fix für das Gyro und den Kompass - Kingzone hat auch schon die Hoffnung zerschlagen dass das im KK Update so sein wird. Offenbar hat das Ding keines, auch wenn fett dafür geworben wird????

    Weiterhin hat der Akku schon nach 6 Monaten sehr nachgelassen - habe ich bisher auch nirgendwo so erlebt. Das ist nicht nur bei mir so, sondern auch bei anderen Nutzern...

    Wer mit den Einschränkungen leben kann und dem das Design gefällt, der kann weiterhin zugreifen. Allerdings gibt es wohl mittlerweile attraktivere Angebote...
     
  2. willi1947
    Offline

    willi1947 Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    34
    Danke:
    20
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Galaxy Note3
    Galaxy S4
    Galaxy S1
    Kingzone K1 2Gb
    Haipai N7889

    alte Nokia-Sammlung (5)
    i9+++
    Hi, habe die 2Gb Ausführung und finde das Review toll,
    nur das GPS funktioniert bei meinem K1 anscheinend viel besser.
    GPS Fix mitten im Zimmer ( Erdgeschoss dicke Mauern) mit GPS Test 22 sec.
    Mein Samsung Note 3 schaft es in 16 sec.
    Aber die 22 sec ist doch ein toller Wert!
    Beim alltäglichen Gebrauch (z.B. Navi im Auto ) sehe ich keinen Unterschied zum Note 3.

    Gruß Willi.
     
  3. SnowyNight
    Offline

    SnowyNight Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    497
    Danke:
    920
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Xiaomi Mi Note 3
    Hmm mein einziges gegenargument ist die 3 farbige notification led, ja ich bin da sehr eigen..möchte eine mit cyan usw haben :3 was aber auch nur selten ist..aber ansonsten dennochs ehr schick das phone^^ vllt kann ich über die notification led hinwegsehen :(^^
     
  4. AndyS18
    Offline

    AndyS18 New Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    1
    Danke:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Kingzone K1S Turbo
    Hey, habe mir das Kingzone K1S nun auch bestellt.. mal hoffen das alles heile an kommt usw...
     
  5. iErp
    Offline

    iErp Lollipop lollipop Oh lolli lolli lolli...

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    142
    Danke:
    225
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 3
    Cubot Zorro 001
    Victoria i5S
    Update: soeben ist mein K1 TURBO (also 2GB) bei mir endlich eingetroffen. Ich werde den ersten Post dementsprechend ergänzen.
     
  6. Alombar
    Offline

    Alombar New Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2014
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia N8
    Great review IERP and a great first for China Mobiles!
    One thing did really puzzles me, is the quality of the photos K1's camera captures. Even by (premium) chinese phones standards, they look just average IMHO. Xiaomi Mi3, for example, appears to be able to capture better photos. Would you please be kind to publish more pictures taken under various conditions?
     
  7. iErp
    Offline

    iErp Lollipop lollipop Oh lolli lolli lolli...

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    142
    Danke:
    225
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 3
    Cubot Zorro 001
    Victoria i5S
    I will, as soon as I get my K1 back working... I messed up somehow with Titanium Backup after just one Day of playing around with the New one... Seems like I don't habe best luck with those phones :/ Hope I will fix it tomorrow.

    To the Cameras Quality, as mentioned above I think it has a very Detailed picture and a very fast AF, but it gets noisy as soon the light isn't perfect. I will compare to the Xiamoi Xi3 samples as soon as my K1 works again.

    Tapatalked via Jiayu G3T
     
  8. iErp
    Offline

    iErp Lollipop lollipop Oh lolli lolli lolli...

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    142
    Danke:
    225
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 3
    Cubot Zorro 001
    Victoria i5S
    Attention English readers: you may again check out the translated version in my blog

    Noch ein paar Sätze zu dem Flipcover, das für das K1 erhältlich ist (seperat zu bestellen!)

    Also, erst einmal, echtes Leder, wie von Kingzone und eFox behauptet, ist es leider nicht!
    Im Gegenteil, nach dem Auspacken fühlt es sich erst mal ziemlich klebrig an und stinkt nach Kleber oder so etwas. Das gibt sich allerdings mit der Zeit.
    Es gibt scheinbar nur das Cover mit der strukturierten Oberfläche, ein anderes das in den Bildern bei Kingzone drin war hatte eine glatte Oberfläche.
    Ich finde, dass es ziemlich edel ausschaut und sich auch gut anfasst obwohl es kein echtes Leder ist. Es hat beim Anfassen etwas von Pergament o.Ä.
    Fotos (@big23boss):

    IMG_6316.JPG IMG_6360.JPG IMG_6362.JPG IMG_6363.JPG

    Das Cover passt wie zu erwarten perfekt ans Phone und ich habe den Eindruck, dass es das Phone auch schützt wenn es runter fällt, es bleibt eigentlich kein Teil wirklich ungeschützt, es ist überall wenigstens ein kleiner Kunststoffrand drum rum, sodass es Stöße auf das Phone abfangen kann.
    Das Problem: es gibt keine Vorrichtung, die das Cover wirklich geschlossen hält. Am Anfang führt das sogar dazu, dass das Cover immer halb offen steht... Wenn man es ein bisschen in der Hosentasche trägt und das Cover "aufs Gesicht" legt wenn es zu ist, dann dehnt sich das aber schnell so dass es zu bleibt. Das Problem: wenn das Phone runter fällt und aufs Display knallt, wird das das Cover wohl nicht verhindern können weil es während dem Fallen auf geht (ist bei Samsung übrigens genau so)... Vielleicht werde ich mir da noch was einfallen lassen wie hier...

    Das geschlossene Cover wird per Magnet erkannt. Das Öffnen des Covers, wenn das Handy im Standby-Modus ist, aktiviert das Handy, wenn man keinen Pin o.Ä. hat, dann wird es gleich auch entsperrt.
    Leider wechselt das Handy beim Schließen des Covers in den S-View-Mode und schaltet es nicht auf Standby (wäre sinnvoll, dann müsste man den Power-Knopf eigentlich gar nicht mehr betätigen).

    Wenn man Kabel ans Handy anschließt (die Buchsen sind ja beim K1 an der linken Seite), so wird es leider schwer das Cover zu öffnen bzw. zu schließen. Mit dem mitgelieferten Kopfhörer (Stecker mit 90°-Abzweigung) bekomme ich die Frontklappe gerade so noch drüber.

    Im Cover ist eine Aussparung für die Kamera samt Blitz, das hintere Noise-Cancelling-Mikrofon und den Hauptlautsprecher, vorne eine für den Telefonlautsprecher und die Plexiglasscheibe (ich fürchte, dass die bald ziemlich verkratzt wird). Blöderweise wird die Notification-LED vom Cover verdeckt.
    Natürlich verbindet sich das Cover mit den 4 dafür vorgesehenen Pins an der linken Seite des Handys zum Wireless Charging, ich werde das testen sobald mein Qi-Ladestein da ist.

    Das Problem ist hier mal wieder die Software:
    Das integrierte View-Modul (also das was aktiv wird wenn man das Handy bei geschlossenem Cover einschaltet) kann eigentlich überhaupt nichts. Das Hintergrundbild kann man unter Einstellungen > Bedienungshilfen > Smart Cover Protect unter 10 vorgefertigten Motiven (die immerhin recht ansehnlich sind) wählen, es zeigt die Uhrzeit und das Datum an sowie eine Steuerung für den Musikplayer (NUR für die integrierte Music.apk! Wer nicht dieses seit Android 1.0 (ja, wirklich!!) unveränderte Relikt benutzen will und stattdessen Poweramp, Play Music, doubletwist etc hört, muss darauf verzichten). Wenn man beim Musikplayer nach links wischt, dann erhält man eine leere Fläche, der ich keinen Nutzen abtrotzen konnte bisher. Ansonsten noch die Standard-Android-Leiste oben.
    Ansonsten zeigt es noch wenn ein Anruf kommt, man kann dann annehmen oder ablehnen und eine GUI während des Anrufs gibt es auch noch (auch wenn ich es nicht geschafft habe darüber den Anruf zu beenden, obwohl der entsprechenden Schalter da ist, das liegt wohl daran dass der Proximity Sensor bei geschlossenem Cover und Anruf sinnigerweise den Touchscreen blockiert). Es ist also so gedacht dass man bei geschlossenem Cover telefoniert, das funktioniert auch so weit.

    Das Problem ist: So ist dieses Fenster quasi nutzlos. Man kann auf die Uhr schauen, sieht dass Benachrichtigungen da sind, kann den Dino-MP3-Player bedienen und telefonieren. Andere Apps wie z.B. S-View aus dem Market können 1000x mehr. Leider überlagert das standardmäßig vorhandene Cover-App alle anderen und lässt sich nicht deaktivieren. Sollte jemand wissen wie das zu bewerkstelligen ist bzw. wo die APK die dafür zuständig sein soll versteckt ist dann sagt es mir bitte!

    Man kann das Handy damit per Qi drahtlos laden. Das funktioniert eher mittelmäßig, ob das aber an meinem billigen Ladegerät liegt oder am Kingzone weiß ich nicht. Man muss jedenfalls relativ genau "zielen", damit das Handy auch lädt. Das geht auch nicht so schnell wie per USB, es kommen nur 60% des Stroms rüber wie per direktem Kabel (1000mA vs. 600 per Qi). Jedenfalls ein nettes Feature.

    Ich kann das Cover nicht 100% empfehlen. Ist aber wohl die beste Hülle, die man für das Handy kriegen wird und außerdem die Vorraussetzung für das beworbene Qi-Laden. Leider ist es kein echtes Leder und die Software ist mal wieder recht unausgereift. Vielleicht wird das ja durch ein OTA mal behoben oder ich finde wenigstens einen Weg es durch etwas aus dem Market zu ersetzen.
     
  9. Safi
    Offline

    Safi New Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2013
    Beiträge:
    5
    Danke:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Zopo zp980h

    Kingzone K1 adavanced
  10. Dr. Drax
    Offline

    Dr. Drax New Member

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Zopo ZP980 2Gb/32Gb
    INeW V3
    Kingzone K1 T
    Hi iErp,

    super Review, danke dafür.
    Könntest du mal testen ob Quizduell ordentlich auf dem Gerät läuft?
    Auf dem Cubot X6 (hat auch Aliyun OS) meiner Freundin läuft das App nicht sauber und schließt sich andauernd selbst, evtl. liegt es ja na dem Aliyun.

    Wo finde ich denn den Workaround für Xposed/Gravity Box auf Aliyun?

    Danke
     
  11. iErp
    Offline

    iErp Lollipop lollipop Oh lolli lolli lolli...

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    142
    Danke:
    225
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 3
    Cubot Zorro 001
    Victoria i5S
  12. Dr. Drax
    Offline

    Dr. Drax New Member

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Zopo ZP980 2Gb/32Gb
    INeW V3
    Kingzone K1 T
    ....Ok Dankeschön
     
  13. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,933
    Danke:
    7,363
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    @iErp: Danke für diesen schonungslosen Testbericht.
    Nun bin ich doch froh, mich für das iocean X8 entschieden zu haben.
    Grund: perfekt funktionierende Firmware und volle Sensoren.
    Die flachen Dinger haben alle einen zu kleinen Akku:(

    Gesendet von meinem X8
     
  14. Alombar
    Offline

    Alombar New Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2014
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia N8
    Thank you for the additional photos IERP. It strikes me you are correct about the accentuated noise issue on the K1. The main reason seems to be that K1 chooses high ISO-speeds (up to 1301 in the picture showing the two monitors), while its sensor's high ISOs add too much noise. However, I believe user can manually adjust ISO-speed on the K1, can't he?

    Under bright light, K1's photos may look somewhat better, but that's only because K1 adds sharpening to the picture. Unfortunately, this creates some annoying artefacts (more visible when image is enlarged).
    Personaly, I prefer MI3's approach, where there's little in-phone processing, leaving the user with more headroom to adjust as he may like, using a specialized program's superior algorithms. Perhaps Sharpening can be adjusted too in K1's camera menu?

    Here are a few examples of how very little post-processing in Photoshop may improve photos from both phones (I took the liberty to use your photos too -I hope you don't mind).

    Kingzone K1

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Xiaomi MI3

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Overall, I think MI3's camera is better, but K1 doesn't fall too much behind, provided there's sufficient ambient light.
     
  15. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,657
    Danke:
    1,552
    Handy:
    UMI ZERO
    Habe ich doch glatt im Hauptthread mal nachgefragt:)
    Wenn das K1 in der Akkuleistung genauso verhaut wie das X8, werden wir es rausfinden.
     
  16. rovermgfan
    Offline

    rovermgfan New Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    25
    Danke:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HDC S6
    Hi.

    Seit freitag binn ich bezitzer eine Ki Turbo. Ich habe mir das handy bei cheaptelefoon.nl gekauft.
    Ich habe es biss heute gut testen können. Tja, was soll ich sagen........ Super teil;-).
    Sich wenn ich vergleiche mit vorherige handys.
    Das erste China handy war ein jiayu g4. das war schon sehr gut, Super wifi empfang und gps lief nach einstellungsveränderungen über Mobileuncle ach sehr gut
    Danach hatte ich ein NO1 S6. Das war es nicht so. Schlechter wifi empfang, radio empfang war gerade ok. GPS...........hmmmmmmmmm
    Dan hatte ich ein UMI X2. bomben accu. Nach einen arbeitstag hatte der accu immer noch um die 70%.
    Leider war der radio empfang sehr schlecht, genau so wie gps. Der war unmöglich schlecht.
    Ein mahl war der fix nach 10sec. aber meistens dauerte es bis zur einer halben stunde.
    Darum hab eich mich dieses Kingzone gekauft.
    Wifi empfang, super, noch besser als das Jiayu, radio empfang genau so.
    Was gps betrift...................... Ich war schon überrascht das ich Navigon drauf instalieren konnte (klapte auf denn anderen überhaupt nicht).
    Also, nach der instalation raus ins auto, eingeschaltet und 5 sec. später fix da. Einfach SUPER.

    Doch noch eine frage.
    Nachdem ich das handy zum ersten mahl eingeschaltet hatte bekam ich verschiede mahl 2 nachrichten mit updates. Leider musste ich hier eine pin nr eingeben.
    Kann mir vieleicht jemand erklären was das führ updates sein können, ich finde sie auch nicht mehr.
    Und das OTA update, ist das gleich mit systemupdate?

    Gruss, Dirk
     
  17. Sculd02
    Offline

    Sculd02 New Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Kingzune K1 Turbo
    Ich habe es auch endlich bekommen und bin begeistert. Leider stimmt die OS Angabe nicht. Nach einem OTA Update war es nur noch Android JB 4.2.2 aufgesetzt. ( 4.3.9 gibt es gar nicht). Super edel das Gerät und wahnsinnig schnell. Aku ist nach 10h immer noch bei 60 %. Die Kophöhrer sind :(. Aber das ist ja meist der Regefall.
     
  18. iErp
    Offline

    iErp Lollipop lollipop Oh lolli lolli lolli...

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    142
    Danke:
    225
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 3
    Cubot Zorro 001
    Victoria i5S
    wenn du die Hörer benutzen willst, hol dir mal ne Demoversion von Power AMP und Spiel n bissl mit den Equalizer Einstellungen. Vor allem tiefe Töne raus nehmen und hohe verstärken... Echt erstaunlich was sich da raus holen lässt (ich mag meine Sennheiser immer noch lieber, aber ich konnte damit anständig Musik hören)

    Tapatalked via Kingzone K1 Turbo
     
  19. flyhigh@public-files
    Offline

    flyhigh@public-files New Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2014
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZOPO C2
    @rovermgfan hallo,hast du einen QI lader und hülle dabei gehabt, wie sieht es mit zoll usw. aus was genau hast du bezahlt.
    gruß Andre
     
  20. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    770
    Danke:
    3,241
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8
    Ich konnte im Netz keinen Sony Sensor mit dieser Spezifikation finden.

    Also ich glaube, Kingzone wirbt mit einen Sony Sensor, den es überhaupt nicht gibt!
    Hier mal ein Vergleich mit einen richtigen Sony Sensor von Hongmi Note. Die Farben gefallen mir da besser!

    http://chinamobiles.org/threads/xia...cams-1gb-ram-8gb-rom.39023/page-3#post-483742

    Schlecht sind die K1 Bilder aber nicht! ;)