Tablett und DVB-T? Was funktioniert?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von Muhackl, 4. September 2013.

  1. Muhackl
    Offline

    Muhackl Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    124
    Danke:
    1
    Handy:
    Pinphone 3GS+
    3GS-3 16G WIFI Kompass Schwarz
    Servus,

    mein Vater möchte sich ein neues Tablett zulegen und hat mich nun mit dem Kauf beauftragt. Da er viel in Österreich und der BRD mit dem Zug fährt, möchte er nun während der Fahrt seine Kochsendungen nicht missen.

    Nun zu meinem Problem.

    Funktionieren die DVB-T-Sticks auch während der Fahrt oder nur im Stand?

    Benötigt man dafür besondere Tabletts?

    Hat jemand Erfahrungen, bzw. eine Kaufempfehlung für Stick und Tablett?
     
  2. kubean
    Online

    kubean Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    786
    Danke:
    1,228
    Handy:
    OnePlus 5
    Das wird wohl nicht funktionieren, es sei den du hast ein Diversity Stick. Bei ein einfachen hast du hundert Pro eine Menge aussetzer beim schauen.
    Wenn es den Stick als doppeltuner gibt sollte es gehen.

    Einfach mal googeln, ich denke ich habe so etwas schon mal gesehen.:yes:
     
  3. Muhackl
    Offline

    Muhackl Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    124
    Danke:
    1
    Handy:
    Pinphone 3GS+
    3GS-3 16G WIFI Kompass Schwarz
    Gegoogelt hab ich schon. Youtube bin ich auch durch. Allerdings sind die Treffer und Videos wenig aussagekräftig, da die meist Unboxing zeigen, oder keine Fahrt.

    Der ICUBE Tivizen Pico Android DVB-T Empfänger mit micro-USB soll laut I-net ja gut sein. Aber bei "Werbevideos" bin ich immer vorsichtig. Deswegen frag ich ja hier nach, ob jemand was zur Problematik sagen kann.
     
  4. kubean
    Online

    kubean Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    786
    Danke:
    1,228
    Handy:
    OnePlus 5
  5. Muhackl
    Offline

    Muhackl Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    124
    Danke:
    1
    Handy:
    Pinphone 3GS+
    3GS-3 16G WIFI Kompass Schwarz
    Ich brauch doch Android...
     
  6. Seneca
    Offline

    Seneca Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    46
    Danke:
    16
    Handy:
    LG E400
    Kann mir nicht vorstellen, dass es da in einem fahrenden Zug, womöglich noch durch die Wallachei, zu befriedigenden Ergebnissen kommt.

    Selbst im Haus, 10km vom Sendemast entfernt ist der Empfang schlecht.
     
  7. Muhackl
    Offline

    Muhackl Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    124
    Danke:
    1
    Handy:
    Pinphone 3GS+
    3GS-3 16G WIFI Kompass Schwarz
    Kommt ja immer aufs Haus an. ;) In München klappt DVB-T auch im Betonbunker recht gut, wie man bei meinem Kumpel sehen kann.

    Und zu Entfernung Sendemast -> Empfänger. Bei uns auf dem Bürodach stehen die Antennen für D2. Im Büro hab ich nur einen Balken. ;) Entfernung ist nicht alles. Winkel und was dazwischen ist.

    Mein Boss hat DVB-T im Auto. Das geht auch bei 250 km/h auf der Autobahn. Warum soll es im Zug dann nicht funktionieren?

    Aber deswegen frag ich ja nach guter Hardware!
     
  8. chinatechno
    Offline

    chinatechno New Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2016
    Beiträge:
    11
    Danke:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    GX8 und P8 Lite von Huawei
    Ich habe es mir Diversity Sticks am Tablet versucht, aber das Ergebnis ist dürftig gewesen.

    Versuche es mit der App von Schoener-fernsehen.com, dafür braucht man zwar eine Internet-Verbindung, aber bei mir hat es besser funktioniert. Inzwischen verwende ich aus Österreich kommen die Drei-TV-App.
     
  9. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,775
    Danke:
    5,295
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    2,5 Jahre nach der Frage eine Antwort, nicht schlecht :)

    Die schoener-fernsehen-App würde ich übrigens explizit in Deutschland NICHT empfehlen. Für den TV-Programm-Empfang wird peer2peer-Technik eingesetzt. Und zumindest die privaten Sender sind davon nicht begeistert. Bis jetzt ist mir zwar noch kein Fall bekannt, wo es zu einer Anklage kam, aber man muss imho nicht unbedingt mit dem Feuer spielen.
     
  10. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,226
    Danke:
    486
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Das ist dem Beitragszähler egal :)
     
    ColonelZap, altmann und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Outfluencer

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    699
    Danke:
    1,872
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone X
    Seht das doch einmal von der Seite - vielleicht kann der arme Kerl jetzt endlich TV gucken!
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,775
    Danke:
    5,295
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Stimmt auch wieder.. Und vielleicht meldet er sich nach nem knappen Jahr inaktivität hier auch mal wieder an und liest die Antwort ;)
     
  13. chinatechno
    Offline

    chinatechno New Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2016
    Beiträge:
    11
    Danke:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    GX8 und P8 Lite von Huawei
    Sorry, ich habe erst im Nachhinein gesehen, dass der Beitrag schon zweieinhalb Jahre alt ist.

    Zudem habe ich das mit den Problemen in Deutschland nicht gewusst, weil ich aus Österreich komme. Damit ist hoffentlich mein Beitrag geklärt. ;)