Taschenlampen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Gast123, 24. November 2017.

  1. Gast123
    Offline

    Gast123 Guest

    -
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. August 2018
    Herr Doctor Phone, Joe_User und kakadu2000 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,572
    Danke:
    4,570
    Geschlecht:
    männlich
    Die C8 ist wirklich sehr speziell. Ich hatte sie dieses Jahr aber mit im DK Urlaub und dann mal in den Dünen die anderen Häuser angestrahlt. War wirklich beachtlich wie weit das kleine Teil kam und der Lichtkegel war für diesen Zweck ideal. Schön gezielt aufs Dach halten, ohne Gefahr zu laufen, jemanden ungewollt ins Zimmer zu leuchten.
     
    Gast123 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Profirudi
    Offline

    Profirudi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    509
    Danke:
    350
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Tronsmart TS7
    Danke für den Vergleich.

    Interessant wäre es aber gewesen, wenn du Taschenlampen mit gleicher Lumenzahl verglichen hättest. Dusty SkyRay den Gang am schönsten ausleuchtet, ist schon klar. Sie hat auch fünfmal so viel Lumen wie die beiden anderen.
    Ich hätte aber gerne den Unterschied gesehen zwischen Thrower, Fooder und Kombi der beiden mit gleicher Lumenzahl.
     
  4. darkzone
    Offline

    darkzone Guest

    @Profirudi

    Dann betrachte doch einfach die S3 und die C8, die sind vom der LED und Treiber identisch.
    Der Unterschied der Lichtstärke ist in der Optik begründet.
     
    Gast123 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.