Vergleich: Xiaomi Pistons 2 vs In-Ear Pro (Pistons HD/Hybrid)

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Joe_User, 10. Januar 2016.

  1. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,346
    Danke:
    3,856
    Geschlecht:
    männlich
    Pros
    • Klang
    • Design
    • hoher Tragekomfort
    Cons
    • keine Dose oder Stoffbeutel dabei
    • Preis (verglichen mit den Pistons 2)

    Vorwort:

    In diesem Review geht es hauptsächlich um den rein subjektiven Vergleich, des Klangbildes. Fotos werde ich daher nicht einfügen.

    Die Pistons 2 sind wohl die verbreitesten Xiaomi Ohrstöpsel und für viele nach wie vor das Referenzmodell. Daher habe ich sie für diesen Vergleich gewählt.

    Fangen wir also an:

    Optik, Verpackung, Zubehör:
    Die Piston HD kommen in einer schlichten Pappverpackung. Diese ist nicht Xiaomi-typisch papp-braun, sondern schneeweiß. Untypisch ist auch der Verschluß der Packung. Xiaomi hat den Aufreißstreifen gewählt, wie man ihn z.B. von Amazon kennt. Dies verstärkt den Eindruck, dass es sich um eine reine Verkaufsverpackung handelt. Zur Aufbewahrung der Pistons ist sie nicht gedacht. Dies ist umso tragischer, wenn man sich den Inhalt anschaut.

    Neben den Pistons haben es nur noch eine Kurzanleitung und drei Paar weitere Ohrstöpsel (in unterschiedlichen Größen), in die Verpackung geschafft. Kein Stoffbeutel und erst Recht keine Dose, wie man sie von den Pistons 2 kennt.

    Hier hat Xiaomi radikal den Sparstift angesetzt und sich gegenüber den Pistons 2 stark verschlechtert.:(

    Die Pistons HD kommen im Edelstahl-farbenen Metallgewand, welches ähnlich wie bei den Pistons 2 noch Drehspuren aufweist, diesmal jedoch wesentlich feiner und glänzend. Das Gehäuse ist leicht abgewinkelt, bei Personen mit kleinen Ohren, sollten die Pistons HD daher bequemer sitzen. Die Kabelfernbedienung ist auch wieder aus Metall, die drei Knöpfe sind aber diesmal einseitig als Leiste angebracht. Außerdem sitzt sie nicht mehr zentral, sonder im rechten Kabel. Das Hauptkabel ist wieder mit Stoff ummantelt.

    Hier hat Xiaomi also nicht gespart. Für mich ein glatter Gleichstand.

    Klang:
    Für den Test habe ich bewusst nicht das Mi genommen. Der Klangverstärker von MIUI hat zwar inzwischen auch eine Voreinstellung für das neuste Modell, aber diese klingt IMHO wie durch Watte. Am natürlichsten klingt für mich die "Color Edition", oder halt ganz ohne Klangverstärkung. Dann geht aber auch der Equalizer nicht.

    Da ich durch diese ganze Klangmodellierung auch nicht mehr 100%ig sicher war, ob nicht auch ohne Verstärkung, doch noch ein bisschen am Klang rum gespielt wird, habe ich zu meinem Asus Tablet gegriffen, welches ganz ohne Klang-Schnick-Schnack auskommt.

    Der Test wurde also 100% linear durchgeführt, immer mit der besten zur Verfügung stehenden Bitrate.

    Kommen wir zum Test:



    Beide Kopfhörer klingen ähnlich. Die ab 0:36 einsetzende Snare Drum klingt bei den Pistons HD aber ein gutes Stück druckvoller, aber unterm Strich machen hier beide Kopfhörer Spaß.



    Hier ist schon etwas deutlicher zu erkennen, der Bass der Pistons HD klingt härter und präziser. Die Pistons 2 klingen ein weniger voluminöser aber auch breiiger.



    Der Eindruck wird hier deutlich bestätigt. Der Bass der Pistons HD ist ein ganzes Stück druckvoller. Der Rest klingt ähnlich, auf Linear macht der Song aber bei beiden keinen richtigen Spaß. ;)



    Auch hier bestätigt sich der Verdacht, allerdings können die Pistons HD damit diesmal nicht punkten. Der voluminösere Bass der Pistons 2 gefällt mir hier besser.

    Fazit bis jetzt: Die Pistons 2 haben einen voluminösen, aber nicht all zu präzisen Bass, ähnlich dem eines Subwoofers. Die Pistons HD klingen eher wie gute Standlautsprecher mit einem harten und knackigem Bass. Mitten und Höhen sind leichte Unterschiede zu hören, aber nichts weltbewegendes.

    Es gibt für mich aber keinen Soundcheck ohne meinen persönlichen Referenzsong. Ich bin schon vor 30 Jahren mit der "Brother in Arms" CD in der Hand, zum Musikanlagen-, Lautsprecher-, oder Kopfhöhrer-Kauf gegangen. Daher zum guten Schluss noch einmal ein Song, bei dem ich zu 100% weiß, wie der klingen muss:



    Ich weiß nicht wie ich es sagen soll, aber dieser Vergleich hat mich umgehauen! Man muss taub sein, um nicht bei diesem Stück einen deutlichen Unterschied zu hören. Die Pistons 2 klingen nicht schlecht, aber die HD klingen einfach besser! Nicht nur der Bass, sondern auch der Gesang, die Gitarren Soli, die Perkussion, alles klingt deutlich kräftiger, präziser und luftiger. Bei den HD ist es dann auch prompt zum "Gänsehaut Feeling" gekommen. :grin:

    Fazit:
    Ohne den letzten Test hätte ich noch für einen knappen Sieg der HD plädiert, aber dieser hat mehr als deutlich gezeigt, die HD spielen in einer anderen Liga!

    Vom Preis-Leistungsverhältnis her, haben die Pistons 2 noch die Nase vorne. Verglichen mit meist wesentlich teureren In-Ears anderer Hersteller, relativiert sich dies aber auch recht schnell.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Januar 2018
    wydan sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Poppeye
    Offline

    Poppeye Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2014
    Beiträge:
    448
    Danke:
    1,637
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 4x
    Die neuen Piston Hybrid haben 2-Wege Lautsprecher. Die brauchen ca. 20h burn-in, bis sich der Klang normalisiert.
     
  3. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,346
    Danke:
    3,856
    Geschlecht:
    männlich
    Gibt es dafür eine technische Erklärung? Müsste dann ja auch bei zwei- oder drei-wege Boxen so sein und da habe ich noch nie was von gehört.
     
  4. Poppeye
    Offline

    Poppeye Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2014
    Beiträge:
    448
    Danke:
    1,637
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 4x
    Ja, alle Lautsprecher müssen eingespielt werden. Durch die Bewegung verlieren sie ihre anfängliche Starrheit und gewinnen erst dann ihre endgültigen Eigenschaften.
    Meine Bemerkung über 2-Wege System sollte davon unabhängig sein, sorry.
     
    wydan sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,346
    Danke:
    3,856
    Geschlecht:
    männlich
    Ok, dann werde ich den Vergleich gerne wiederholen. Wird aber ein wenig dauern, da ich nicht zu Generation "Ohrstöpsel" gehöre, die die Teile 24/7 trägt... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2016
  6. Mülle
    Offline

    Mülle Active Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    491
    Danke:
    191
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    OnePlus 3 + nubia Z11
    Naja über Einspielzeiten lässt sich streiten... Einige sagen das sich nach einer gewissen Zeit der Sound ändert (bei Kopfhörern und InEars im allgemeinen) andere sagen das es Quatsch ist und man sich eher an ein Sounding gewöhnt und es deswegen anders wahrgenommen wird... Ich persönlich konnte bisher auch keinen wirklichen unterschied feststellen ob ein InEar frisch ausgepackt war oder ob er schon burn in Zeit hatte ;)
     
  7. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    25,946
    Danke:
    14,750
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Toller Bericht, 1000 Dank :)

    Ohne eine große Diskussion starten zu wollen, wo bekommt man die Dinger denn am günstigsten aus D oder der EU? Danke :)
     
    Joe_User sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,346
    Danke:
    3,856
    Geschlecht:
    männlich
    Danke für das Lob! :)

    Ich habe sie bei Everbuing gekauft. War zu der Zeit Bestpreis. Die Versandzeit von knapp 2 Wochen, über bPost hat mir auch gefallen

    Wie die Preise aktuell sind kann ich leider aber nicht sagen.
     
    ColonelZap sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. reflex_
    Offline

    reflex_ Møňş†ę®

    Registriert seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    272
    Danke:
    327
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G2
    Bei Gearbest aus CN für 22,80€ mit Versandoption: Priority Direct Mail (Germany Direct Express) 7 bis 15 Tage.
    Ansonsten aus DE bei Geekvidea für 22,99€+5,99€Versand, außer du findest noch was um über 30€ zu kommen dann ist es Versandkostenfrei.
     
    ColonelZap sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    25,946
    Danke:
    14,750
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Genau das habe ich getan, ein MiBand dazu, dann paßte das :)

    Mal zurück zum eigentlichen Thema:

    Wenn ich z.B. so etwas lesen:

    http://www.head-fi.org/t/786589/xiaomi-hybrid-iem-thread-piston-successor

    Da steht etwas von einer Burn in Time von 300 Stunden!!!! Kann das angehen oder ist das maßlos übertrieben? Ich höre zwar oft Musik aber bis ich 300 Stunden zusammenhabe?!? Das dauert schon eine Weile!
     
  11. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,346
    Danke:
    3,856
    Geschlecht:
    männlich
    Das muss ein Tippfehler sein!? Das sind knapp 14 Tage, wenn man sich die Zeit nehmen sollte, sie mit Playlist und Loop, in die Ecke zu legen...
     
  12. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    25,946
    Danke:
    14,750
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    In dem Video erzählt er auch etwas von "several hundred hours", wenn ich mich recht entsinne?!?
     
  13. digidu
    Offline

    digidu Miststück vor dem Herrn :D

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    1,130
    Danke:
    6,673
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 5
    Also ich weiß nicht, nach 100 Stunden kann noch jemand behaupten sie klingen noch so wie am Anfang, oder sie haben sich klanglich verändert - Zumal ich persönlich auch noch verschieden Equializer Einstellungen nutze jenach Musikrichtung ^^

    Ich glaube man kann es auch übertreiben und wir reden hier über 20$ inEars - Chihihi :grin:

    Ich behaupte mal das ich unterschiede hören kann zwischen guten und shice inEars und das ziemlich schnell, selbst wenn ich zig verschiedene Equializer presets/eigene Einstellungen wähle Pfiff :p

    Naja, da ist ja auchsehr viel subjektives Empfinden drin - Man muss bei Tests/Reviews ( dazu zählen auch Smarties ) an den richtigen geraten, der einigermaßen auf meinem Niveau ist ;)
     
    wydan sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. Poppeye
    Offline

    Poppeye Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2014
    Beiträge:
    448
    Danke:
    1,637
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 4x
    Man KÖNNTE die Dinger ja auch anschließen und bespielen OHNE sie zu tragen. Nur so ein Gedanke... :grin:
     
    ColonelZap und Joe_User sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,346
    Danke:
    3,856
    Geschlecht:
    männlich
    Jo, aber wie schon beschrieben, sind das bei 300 Stunden knappe 2 Wochen....
     
    ColonelZap sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. Squizzy
    Offline

    Squizzy Active Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    146
    Danke:
    128
    Handy:
    HTC One (M7)
    Also. Sobald ich einen EQ anhauen muss, damit die Dinger klingen sind die Kopfhörer für die Tonne, denn dann kommen die Songs nicht rüber wie sie sollen.

    Die Tracks hast du aber nicht von YT gerippt und angehört oder? :grin: Ansonsten schöner Eindruck den du vermittelst. Trotz toller Verpackung sind meine Piston 2 immer in der Innentasche ohne diese aufbewahrt :grin: Bei unter 20 € müssen die nicht unbedingt in einer Box hofiert werden
     
  17. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    25,946
    Danke:
    14,750
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Das kann ich nicht unterschreiben ;) Meine Piston 2 in Kombination mit meinem Mi4 / Mi 4i klingen in meinen Ohren erst richtig gut, wenn ich den EQ nach meinem Geschmack anpasse ;)

    BTW, habe mal meine Piston 2 mit meinem iPhone 4S getestet und dort klingen die total anders. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht im Vergleich zum Mi4, da kann man kaum glauben, daß es sich um dieselben Earphones handelt!

    Wer Piston 2 mit einem iPhone testet und dann behauptet, die Piston 2 würden nicht gut klingen, den kann ich gut verstehen, denn dort bringen sie nur einen BRUCHTEIL an "Wumms", was sie mit einem Xiaomi bringen :grin:
     
  18. Poppeye
    Offline

    Poppeye Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2014
    Beiträge:
    448
    Danke:
    1,637
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 4x
    Ich habe die Hybrid nicht gehört, aber laut Head-fi sind die Piston 3 besser, wenn man neutralen Klang möchte.
     
  19. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,346
    Danke:
    3,856
    Geschlecht:
    männlich
    Also die Box schleppe ich auch nicht mit mir rum, aber den "Knochen" schon.

    Nein, wie schon gesagt, mit der besten zur Verfügung stehenden Bitrate. Ich habe das Google Musik Abo und die Songs aufs Tablett runter geladen. Das ist auch nur ein kleiner Teil der getesteten Lieder. Ich habe wesentlich mehr verglichen, die dann aber entweder nicht auf YouTube waren, oder zu extrem.
     
    Kenjo sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,346
    Danke:
    3,856
    Geschlecht:
    männlich
    Die Pistons 2 klangen nach meinem Geschmack am besten mit der Xiaomi Piston 2 Vorwahl und zusätzlich noch Viper4Android.
    Beim Mi4i müsste ich aber tiefer ins System, um Viper installieren zu können. Da war ich bis jetzt zu faul zu... ;)
     
    ColonelZap sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.