Zeblaze Rover OGS Panel Smart Watch MTK2501 Bluetooth 4.0 - Ora's Vollreview

Dieses Thema im Forum "Watches" wurde erstellt von Ora, 12. August 2015.

  1. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,929
    Danke:
    7,356
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Unboxing und Kurzvorstellung Zeblaze Rover Smart Watch

    Motivation/Zielstellung:

    Neugierde: Kann Zeblaze es besser als anderer Chinesen? Beworben mit dem Motto "The slimmest smart watch in the world" -- nicht 8.8 mm sondern 9.1 :flapper:

    Anmerkungen: Das jetzt die 5. SW, die vor mir liegt. Ich erinnere mich an das letzte Resüme etwa so...
    OT: Diesmal habe ich die eingebetten Bilde stark "runter-ge-sized"... Vielleicht geht das Laden jetzt schneller @ColonelZap ?

    Beschaffung
    Diese Smart Watch stellte der Boardsponsor Gearbest für dieses Review zur Verfügung.
    Zeblaze Rover Toughened OGS Panel Smart Watch MTK2501 Bluetooth 4.0

    Video Unboxing & erstes Einschalten und Eigenschaften



    Unboxing
    -- Stabile Box und mit Infos bedruckt
    Die Smart Watch Zeblaze Rover wird in einer weißen und bedruckten Pappbox geliefert. Auf dem Karton sind Typ- und Angaben zu technischen Eigenschaften aufgedruckt.
    Die Lieferung enthielt:
    • eine Smart Watch mit Lederarmband
    • ein Adapter zum Verbinden der Uhr mit dem USB Kabel
    • ein USB Kabel
    • Englische/Chinesische Betriebsanleitung
    Die Lieferung war unbeschädigt, lies sich gut entpacken auspacken. Die Uhr war sicher in einer Silikonhalterung untergebracht, Ladeadapter und USB Kabel befanden geschützt durch eine zusätzlich Pappabdeckung im Unterteil der Box.
    Bemerkenswert, dass in die zweisprachigen (englisch, chinesisch) Kurzbeschreibung auch den QR-Kode der Android Bluetooth App zur Kopplung mit einen Phone aufgedruckt hat.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Technische Eigenschaften -- ohne Wi-Fi, GSM und GPS und Schutzklasse
    [​IMG]

    Bilder Gehäuse/Armband/Innenleben -- Rundes Ziffernblatt im eckigen Display
    Der Gehäuserahmen ist aus polierten und eloxierten Aluminium. Das Innenleben ist durch eine dicht abschließende verschraubte Rückwand Spritzwasser- und Staub geschützt. Ein Entfernen ist zwar möglich, nicht aber vorgesehen.
    Ein Zugang zum Inneren ist weder vorgesehen noch erforderlich. Der Akku ist fest verbaut. Auch bei dieser Uhr ist der Anschluss des Ladekabel über einen aufklippbaren Adapter gelöst. Der erforderliche Lade- und Kommunikationszugang wir auch hier über einen Adapter gelöst. Dieser klippt gut ein und ist auch wieder einfach entfernbar. In diesen Adapter sitzt die Buchse für das Mikro USB Kabel.
    Das bei diesen Muster mitgelieferte schwarze Armband hat eine gute Verarbeitungsqualität und ist angenehm beim Tragen und hat ausreichend Spannweite.
    Auch bei dieser Uhr ist das Armband nicht einfach wechselbar.
    Bemerkenswert ist, dass die Lautsprecheröffnung bei dieser Uhr voll seitlich austritt und dadurch beim Tragen kein Abdecken dieser Öffnung passiert.

    Bemerkungen zu der Schutzklasse (gem. DIN EN 60529) IP??:
    Da gibt der Hersteller keine an.
    Aber Schwitzwasser- und leichtes Spritzwasser sollte diese Uhr überstehen. In die Dusche würde ich dieses Ding nicht mitnehmen.

    Abmessungen: -- leichter als Oukitel A28
    Gewicht:
    [​IMG]
    Abmessungen
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Optik:
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Performance -- MT2501 ich spür Dich
    Der Standardlauncher (Bedienungsmenü) funktioniert flüssig und der Touch ist wesentlich empfindlicher als beim A28.
    Bemerkenswert, sind die unterschiedlichen Wirkungen des Rechst- oder Links- Wischens.

    Display -- Kompromisslose rechteckig - nicht maskiert
    Capacitive touch screen. 240 x 240 Pixel- Eigenes Design für die Anzeige der Zeit. Es gibt unterschiedliche Anzeigen der Zeit, wobei eine einer runden Analoguhr ähnelt.

    Kamera -- Auch bei dieser Smart Watch verzichtet man auf eine eigene Kamera
    keine vorhanden

    Besonderheit -- die App gibt es nicht im Play Store, Kopplung mit iOS 7 Phone ist möglich
    Nach Installation einer entsprechenden App auf dem Smarthphone (Android) lässt sich mit dieser Smart Watch die Kamera des Handys auszulösen. Angezeigt wird das Bild der Kamera auf dem Display der Uhr, gespeichert dann aber auf dem Handy. Das Display des Handys muss aber dabei entsperrt sein.
    Bemerkung: Es kann die gleiche App, wie beim A28 verwendet werden. Über einen QR Code steht aber auch eine für die Kopplung dieser Uhr mit dem Handy als Download zur Verfügung. Dieser Download dauert aber ewig..

    Akku -- Wann werde ich erwachsen? ...aber wenigstens realistische Angabe der Nennkapazität
    Zur Betriebsdauer werden vom Hersteller diese Angaben gemacht.
    • Standby Zeit 72 h
    • Gesprächszeit 8 h
    Mir fehlen noch die Langzeiterfahrung. Da im Anlieferungszustand war der Akku voll aufgeladen. Beim ersten Ladeprozess konnten knapp 250 mAh nachgeladen werden.
    Aber wenigsten ehrlich Angabe der Nennkapazität durch den Hersteller.
    [​IMG]

    WLAN
    Nicht vorhanden.

    GPS -- auf der "Strecke" geblieben
    Nicht vorhanden

    Sensoren -- ersetzen nicht den Onkel Doktor
    Ob und welche verbaut sind, ist mir unbekannt. Aber folgende Funktionen sind verfügbar:
    • Messen der Schlaftiefe
      Ob diese die Bedienung der Uhr oder deren Bewegung erfasst ist unklar. Ich vermute aber, die Bewegung. Dazu müsste allerdings ein Sensor verwendet werden.
      Die Anzeige des Displays ist aber nicht von der Lage der Uhr abhängig, also die Richtung bleibt immer gleich.
    • Messen der Temperatur mit im Gehäuse liegenden Sensors.
    • Messen des Luftdruckes
    • Schrittzähler
    Sprachqualität/ Akustische Signale -- BT Kopplung zu Phone mit guter Sprachverständlichkeit
    Ein Anruf ist sehr gut über den Lautsprecher verständlich. Ausreichend und Basisfunktionalität. Ich höre die anderen und die anderen hören mich auch, wenn ich das Ding nicht in der Nähe des Kopfes befindet.
    Signale sind deutlich und gut wahrnehmbar zu hören. Auch finde ich die Klangwiedergabe von MP3 erstaunlich deutlich, wenn natürlich auch etwas blechern.
    Bei dieser Uhr ist der Austritt der Lautsprecheröffnung seitlich, so dass das Aufliegen der Uhr auf dem Arm nicht stört. Das Suchsignal zum Handy ist eine Ansage und damit über größere Entfernung schlecht zu hören.

    Status-LED

    Benachrichtigung- LED ist keine vorhanden, auch keine Lade- LED. Der Ladezustand des Akkus wird im Display angezeigt. Beim Laden über USB läuft wird ein animiertes Symbol angezeigt.

    Multi-Language Management -- spricht auch Deutsch
    Diese Sprachen sind auswählbar: English, Deutsch, French, Spanish, Italy, Russian, Portuguese,Dutch

    Tasten
    Es gibt nur eine Taste, die teilweise eine „Zurück“- Funktion und die Ein- und Ausschalt-Funktion übernimmt

    Software/Launcher/Funktionen
    Schaut Euch dazu das Video an.
    Menüs
    [​IMG] [​IMG]
    Ziffernblätter
    [​IMG] [​IMG]

    Welche Funktionen stehen zur Verfügung? -- mit freundlicher Unterstützung eines BT 4.0 verstehenden Smart Phones

    [​IMG]
    • Einstellungen
    • Anzeige der Uhrzeit
    • Telefonbuch (Kontakte des gekoppelten Handys)
    • Telefonieren (nur über Handy- Kopplung)
    • Abrufen Anrufprotokolle
    • Abrufen SMS
    • Telefon suchen -- Diebstahlwarnung beim Verlorengehen der Bluetoothverbindung
    • Alarm
    • Audioplayer (Auswahl über BT Kopplung zum Handy)
    • Fernsteuerung der Handykamera
    • Bluetooth Konfiguration
    • Schrittzähler
    • Schlafmonitor
    • Bewegungserinnerung
    • Barometer/Temperatur/Höhenmesser
    • Stopp Uhr
    Dabei ist zu beachten, dass ein Teil dieser Anwendungen nur mit einer BT Notification App möglich sind und Bluetooth 4.0 oder höher auf dem Handy voraussetzen.

    Benachrichtigungs- LED
    Eine Benachrichtgungs- LED ist nicht vorhanden.

    Meine Bewertung

    Was mir gefällt

    • Barometrische Höhenmessung
    • Temperaturmessung
    • Diebstahlsicherung (eher ich vergesse mein Handy auf den Kneipentisch oder bei der Freundin)
    • relativ geringes Gewicht
    • Verzicht auf Kamera
    • leicht und ansprechendes Design
    Was mir nicht gefällt:
    • kein GPS
    • kein Kompass
    • fehlender Pulsmesser
    Mein persönliches Fazit:
    Wenngleich jetzt ein deutliche Konzentration auf sinnvolle Features gelegt wurde, bleiben immer noch Wünsche offen (GPS, Kompass, ANT+). Da diese Uhr auch noch etwas leichter als z.B. das Oukitel A29 ist, trägt diese sich angenehm.
    Selbst bei der stilistisch gelungenen flachen Form dieser Uhr, zu ein Fan von Smart Watches bin ich immer noch nicht geworden.

    Diese Watch ist für etwa hier 35 € bestellbar.
     
  2. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Ich habe es nicht ganz gelesen, aber die Bilder laden im WLAN auf meinem Honor 6 auch in Tapatalk recht zügig.
     
  3. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,929
    Danke:
    7,356
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Dann habe ich jetzt einen guten Ansatz, zukünftig keine Beschwerden über das zähe Laden der Bilder in meinen Txtreview zu erhalten. Danke Für Deine Unterstützung.
     
  4. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,657
    Danke:
    1,552
    Handy:
    UMI ZERO
    Da hier nur 24 Bilder statt der sonst üblichen 200 enthalten sind, würde ich das mal nicht überbewerten;)
     
  5. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    War keine Wertung, nur eine Aussage....
     
  6. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,929
    Danke:
    7,356
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Aber die Größe der PNG' s und jpg's ist entscheidend! die sind von meinen ursprünglich 16MP jetzt extrem runter gerechnet. Du kannst sicher sein, es bald wieder 100 sind... :p Habe schon wieder etwas interessantes ...
     
  7. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,657
    Danke:
    1,552
    Handy:
    UMI ZERO
    Ich halts kaum noch aus:grin:
     
  8. Poppeye
    Offline

    Poppeye Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2014
    Beiträge:
    448
    Danke:
    1,634
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 4x
    Jup, Laden in Tapatalk ist jetzt gut erträglich :grin:
     
  9. digidu
    Offline

    digidu Miststück vor dem Herrn :D

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    1,130
    Danke:
    6,647
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 5
    Naja ... noplan hat schon recht, nicht die größe des Bildes, sonder die Anzahl derer - Mobil mit Redmi2, im Vergleich mit deinem Zenfone2 Review, lädt dieser fred nämlich mit nur 24 bildern deutlich schneller :p
     
  10. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    723
    Danke:
    739
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Ich hatte im Flashsale die Zeblaze Crystal bestellt, mal schauen wie die dann ist☺.
     
  11. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,929
    Danke:
    7,356
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Nein, das glaube ich eher nicht.
    Warum? Die Größe der Bilder ist jetzt etwa nur noch 10% von der bisherigen Größe, die ich nutzte. Ich mache zu mindestens von den Fotos des Gehäuses und des Innenlebens im Bilder mit einer 16 MP Kamera. Diese kamen ungefiltert in den Thread.

    Da aber auch bei einem jepg Resizing das, worauf es ankommt zu sehen ist, kann ich gut verkleiner. hatte ich früher 240 dieser Größe drin, dann ist es jetzt nur noch ein Volumen von etwa 24 des vorherigen.
    Wir haben bald Gelegenheit das erneut zu testen:) Übrigens bei AH genügt es nur zu blättern, da ist die Grundgröße für die "Minigrafik" groß genug um das was man sehen will, zu erkennen. Vielleicht wäre das eine Option, die auch mal @GtaBK zu prüfen könnte
     
  12. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    25,942
    Danke:
    14,665
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Ich müßte mich mal informieren, wieviele Bilder in anderen Foren in einem Post erlaubt sind, hier sollte ich das auf jeden Fall mal wieder reduzieren :grin:
     
  13. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,929
    Danke:
    7,356
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Wenn das geschieht, dann wäre ich nicht sehr froh. Im Gegenteil, ich würde das als eine ungerechtfertige Behinderung empfinden.
    Bei AH ist die Anzahl unbegrenzt. Jetzt warte doch erst einmal ab, wie es mit den up-ge-size-ten Bildern aussieht.

    Dein Review lebt von den Videos, andere von den Bildern.
     
  14. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,657
    Danke:
    1,552
    Handy:
    UMI ZERO
    Muss nochmal reingrätschen:laughing:

    AH ist mir Wumpe. Sonst wäre ich dort aktiv.
    MIR dient dieser Laden maximal als Beispiel dafür, was man in Sachen Abhängigkeit gegenüber Shops nicht machen sollte. Aber da muss jeder für sich entscheiden, welchen Weg er geht.

    Wir alle hier haben die Grundschule überstanden. Hier gibt's Reviews mit 3 Bildern, die mehr Fakten auf den Punkt rüberbringen, wie so manch Dia-Abend.

    Ich bin jetzt wieder ruhig.
     
  15. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    25,942
    Danke:
    14,665
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Ungerechtfertigt finde ich das nicht ;)

    Wer EXTREM viele Bilder "braucht", der sollte vielleicht auch auf BEWEGTE Bilder umsteigen ;)

    Außerdem kann man sich ja auch z.B. SO behelfen:

    4screens.jpg

    4 Bilder, kein 20kb und alles Infos sind vorhanden :)
     
  16. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,929
    Danke:
    7,356
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    @ColonelZap : Ich arbeite doch schon an einer Lösung. 3 Videos sind auch bei mir mittlerweile Standard.
    ... und beim Mijue T500 waren es dann schon nur noch 105.
     
  17. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    25,942
    Danke:
    14,665
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Ich finde es ja prima, daß Du Dir Gedanken machst und auch wirklich versuchst das alles etwas "Foren-ladefreundlicher" zu machen :) Ich "schimpfe" ja auch nicht nur bei Dir, bei anderen Reviews bin ich ja auch der "böse" Admin, der sich beschwert, wenn jemand 20 Bilder von der Verpackung / dem Karton eines Handys hochläd ;)

    Über NUR läßt sich streiten :hehehe:
     
  18. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    2,498
    Danke:
    5,741
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto Z Play 2016 with Battery Mod.
    OT
    bist du nicht derweil nur noch N-Member statt GNO Member? :p
     
  19. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,929
    Danke:
    7,356
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    ok, vielleicht schaffe ich mal 100... werde es versuchen. @ColonelZap , die Bomben waren die Fotos im allgemeinen aber eben auch beim Gehäuseteil.

    Beispiel: Waren vor der Verarbeitung noch 1.910.330 Byte jetzt 112.413 Bytes und ich denke man sieht immer noch, worauf es ankommt.

    Gehäuse (12).jpg

    Kostet halt auch viel Zeit, eine solche Nachbearbeitung und doch wäre es schade, wenn es die LEute nicht mehr lesen, nur weil es sich schwer blättern lässt. Und denk mal über die Anzeigengröße der Minis nach. Dann bräuchte man gar nicht mehr Doppelklicken:)
    --- Doppelpost zusammengefügt, 14. August 2015, Original Post Date: 14. August 2015 ---
    Erbse, bitte NICHT hier!
     
  20. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    2,498
    Danke:
    5,741
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto Z Play 2016 with Battery Mod.