Amazfit Bip

Dieses Thema im Forum "Smart Watches / Fitness Tracker" wurde erstellt von Andycat, 22. Dezember 2017.

  1. fmcheetah
    Offline

    fmcheetah Active Member

    Registriert seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    105
    Danke:
    165
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi6, Xiaomi Redmi3, Xiaomi MiPad1, Xiaomi Mi5
    Orange ist cool!! Habe auch das passende Watchface dazu.
     

    Anhänge:

  2. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    804
    Danke:
    12,526
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Max 2
    Auf diese Weise:

    IMG_20180710_193307.jpg

    werde ich meine neue Amazfit Pace und die Amazfit Bip für die nächsten Tage tragen und Schritte bzw. Schlafmessung testen und vergleichen. Die Arbeitskollegen werden wohl ab morgen viele Fragen stellen, oder sich gar an den Kopf fassen. Dauerhafte Pulsmessung habe ich ausgeschaltet, weil ich sehen möchte, wie lange die Pace unter sparsamen Bedingungen aushält, bis sie wieder geladen werden muss.

    Im Gegensatz zu den meisten anderen Besitzern der Pace finde ich den etwas versenkten Knopf, der halb oben und auf der hinteren Rahmenseite sitzt, ideal plaziert. So kann er nicht aus Versehen, z.B. beim Hand Anwinkeln gedrückt werden. Sogar bei der Bip passiert mir das ständig Edit: obwohl ich die Uhr rechts trage, wie Du auch in dem Foto sehen kannst, @Napfsülze. Die Stratos mit ihrem dicken Hauptknopf würde bei mir wohl ständig unabsichtlich und unbewusst aktiviert werden und dann wer weiß nicht was machen. Bei der Pace wird das nicht vorkommen.

    Leider gibt es bei der Pace keine Einstellmöglichkeit, die Wifi komplett und dauerhaft abschaltet. Zwar las ich, dass Wifi nur bei Bedarf automatisch eingeschaltet wird, vor allem bei Updates, aber man kann es nicht komplett abschalten und Updates nur über Bluetooth und über das Phone laufen lassen. Wifi brauche ich nicht und will ich nicht. Zudem ist es verzwickt, die Pace an unsichtbare Wifinetze zunkoppeln, oder an Router mit MAC Filterung.

    Das Display der Pace finde ich schöner, weil großflächiger und detailreicher. Ich verstehe nicht, wieso die Pace eine andere App benötigt und angeblich nicht komplett über die MiFit App laufen kann oder soll. Denn sollte ich mich für die Pace als dauerhafte Uhr entscheiden, so hätte ich es schon ganz gern, wenn die MiFit App auch weiterhin meine Schrittdaten und Schlafzeiten speichert. Trotz unzähliger neuer Smartphones und App Updates kann ich heute noch in meiner MiFit App bis 2015 zurückscrollen, bis zu den Zeiten meines alten MiBand 1. Und das würde ich gern auch in Zukunft so haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2018
    digidu, evyans und thor2001 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Napfsülze
    Offline

    Napfsülze Active Member

    Registriert seit:
    9. August 2013
    Beiträge:
    54
    Danke:
    196
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nokia 630DS, Nokia 730DS, Microsoft 640XL DS, ZTE Blade L2, Homtom HT7 Pro, Cubot Dinosaur
    Oder einfach die Uhr Rechts tragen - so wie ich das schon über 50 Jahre praktiziere...

    ;)
     
  4. digidu
    Offline

    digidu Miststück vor dem Herrn :D

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    1,130
    Danke:
    6,657
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 5
    Also im ersten Moment hab ich nicht erkannt ob das rechts bei dir ist ^^ :spiteful::hehehe:
     
    thor2001, mibome und steffsb sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. Napfsülze
    Offline

    Napfsülze Active Member

    Registriert seit:
    9. August 2013
    Beiträge:
    54
    Danke:
    196
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nokia 630DS, Nokia 730DS, Microsoft 640XL DS, ZTE Blade L2, Homtom HT7 Pro, Cubot Dinosaur
    Mit Verlaub, aber dann verstehe ich diesen Kommentar nicht wirklich (aber vllt. muss ich das ja auch nicht verstehen ;))

     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2018
  6. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    2,343
    Danke:
    2,994
    Handy:
    wechselnd :-)
    um RICHTIG für aufsehen zu sorgen UND um einen, in die tiefe gehenden völlig vollständigen vergleich zu machen, könntest du ja noch Mi Band 1 und Mi Band 2, daneben positionieren, du hast schließlich noch platz am arm. :hehehe::p
     
    digidu, thor2001, mibome und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    804
    Danke:
    12,526
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Max 2
    Nanana....wir sollen doch nicht mehr politisch sein hier :spiteful:

    Jetzt heute vormittag habe ich schon mal der erste Ergebnis.

    Ich habe mich noch gar nicht körperlich bewegt, bin heute aufgestanden, mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren und sitze seidem nur auf meinem Hintern. Aus dem gelegentlichen Bewegen des Arms hat die Pace 382 Schritte erkennen wollen, und die Bip 514 Schritte. Ich glaube der Pace mehr.

    IMG_20180711_095353.jpg

    Wenn ich eine richttige Wandertour machen würde, oder mehrheitlich richtig gehen würde, so denke ich, würden beide Uhren wohl identischere Werte anzeigen.

    Bei der Pace fällt mir auf, dass der Wert unten links auf 0 stehen bleibt, als ob keine Auswertung der Schritte stattfinden würde. Kann es sein, dass die Pace noch keine Schrittweite von mir kennt? Die Bip hat nach den vielen Sportprogrammen mittlerweile eine durchschnittleiche Schrittweite von 77cm gespeichert.

    Außerdem fiel mir auf, dass die Amazfit App keine Auswertung macht. Am Beispiel der Schlafdaten der letzten Nacht hat die Bip mit der MiFit App meine detaillierten Schlafdaten (ja, ich hatte nach einer fast schlaflosen Nacht vorgestern gestern dann sehr lange geschlafen) folgendes angezeigt:

    Screenshot_2018-07-11-07-10-32-100_com.xiaomi.hm.health.png

    und die Amazfit App mit der Pace hat in der Übersicht genau dieselben Daten übernommen:

    Screenshot_2018-07-11-07-25-08-913_com.huami.watch.hmwatchmanager.png

    Die muss sie von der MiFit App und damit von der dort angeschlossenen Bip bekommen haben.

    Wenn ich in die Detailansicht gehen, ist diese nämlich komplett ohne Daten und leer:

    Screenshot_2018-07-11-07-25-20-200_com.huami.watch.hmwatchmanager.png

    Ich glaube, da ist einiges nocht nicht im Reinen. Entweder ist einiges noch nicht richtig konfiguriert, oder aber die Bip, die über die MiFit App angeschlossen ist, hat eine Auswirkung auf die Amazfit App, über die die Pace läuft.

    Ich werde wohl die Bip entkoppeln müssen und die Pace auch über die MiFit App anschließen, um zu sehen, ob es dann besser wird.

    Benachrichtigungen von Telefonanrufen und von LINE, WhatApp etc. werden auf beiden Uhren gleichzeitig angezeigt.

    Heute vormittag ist der Akkulevel von der Pace schon um 9% gesungen. Ich habe aber auch viele Benachrichtigungen bekommen. Im Mixbetrieb (ohne Sportaktivität und ohne GPS) wird der Akku wohl um die 5 Tage halten, bevor ich wieder neu aufladen muss.

    Die Pace nervt auch ab und zu mit Hinweisen, dass es eine neue SW Version für die Uhr gibt. Das müsste eigentlich auch nicht sein. Einmal diesen Hinweis zu zeigen sollte eigentlich reichen.

    So oder so. Das ist meine Erfahrung nach den ersten 12 Stunden.
     
    digidu, evyans, relook und 3 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. digidu
    Offline

    digidu Miststück vor dem Herrn :D

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    1,130
    Danke:
    6,657
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 5
    Also viel hab ich mich auch noch nicht bewegt, ein Mix aus Fahrradfahren und laufen ..... Bin seit ca. 12:00 zuhause zum Mittag, hab mir was fertig gemacht und am Tisch gesessen incl. tipperei am Lap ... 12:10 hingesetzt und ein Bildchen gemacht und gleich geh ich wieder los :
    Hier noch die Bilder ....

    [​IMG][​IMG]
     
    steffsb und mibome sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. Napfsülze
    Offline

    Napfsülze Active Member

    Registriert seit:
    9. August 2013
    Beiträge:
    54
    Danke:
    196
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nokia 630DS, Nokia 730DS, Microsoft 640XL DS, ZTE Blade L2, Homtom HT7 Pro, Cubot Dinosaur
    Mal 'ne Frage: Wenn es diese Watch schon nur in chinesicher und/oder englischer Sprache gibt, gibt es dann wenigstens ein deutschsprachiges Tutorial bzgl. Erstinbetriebnahme und App und Sync., und, und... Denn die beiliegende BDA ist ja so wie so nur auf Chinesisch(?).
    Oder sind die Erstinbetriebnahme und die darauf folgenden Abläufe so selbsterklärend resp. passiert da alles wie von Zauberhand das eine Anleitung absolut fehl am Platz wäre?
    Denn bei den - zumindest deutschsprachigen - Clips auf YT werden quasi mehr oder weniger nur die Funktionen aufgezählt, 20k mal in den Menüs hin und her und hoch und runter gewischt und das dann alles in mindestens 20 Minuten wovon allein das Auspacken schon so mind. 10 Minuten dauert (werden die Promoter vom Hersteller nach Zeit bezahlt!?)...

    (Mich wundert nämlich auch, dass es diese Watch mMn gar nicht als Warehouse Deal auf Amazon gibt und das trotz nur der beiden Sprachen (Englisch und Chinesisch)! Oder verkauft die sich dann doch ziemlich schlecht?)
     
  10. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    2,343
    Danke:
    2,994
    Handy:
    wechselnd :-)
    kriegt nen "blinder mit krückstock" hin!
    du installierst die mifit app die is dann eh weitestgehend in deutsch, wenn dein handy auch auf deutsch eingestellt ist, alles andere ist eigentlcih selbsterklärend ... du verbindest die bip mit deinem phone über die mifit app, das wars schon fast.

    Edit: du wirst dabei nach einem/deinem Mi-Account gefragt, wenn du noch keinen hast, einfach einen anlegen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2018
    Napfsülze, digidu, thor2001 und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    804
    Danke:
    12,526
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Max 2
    Ah danke für den Hinweis und Entschuldigung. Ich hatte eine wichtige Information bei meinen Posts hier unterschlagen, nämlich, dass ich die Systemsprache meines Smartphones Max 2 auf Englisch stehen habe, aus historischen Gründen. Deshalb haben die meisten meiner Apps auch Englisch als Sprache eingestellt, inklusive meiner MiFit und meiner neu installierten Amazfit App.

    Der beiliegende Quick Start Guide ist bei der internationalen Version auf Englisch und überraschend detailliert. Sie hat auch eine CE und FCC Zertifizierung.

    IMG_20180711_140954.jpg

    Das stimmt. Eigentlich bräuchte man den beiliegenden Quick Start Guide auch nicht. Es funktioniert alles selbsterklärend.

    Etwas anderes ist es mit dem detailreichen Menu in der Watch. Dort sind die meisten Einträge zwar auch eindeutig und selbsterklärend, aber für die ein oder zwei Menupunkte, die ich nicht kenne, gibt es genug Möglichkeiten, sich im Internet die notwendigen Informationen zu holen, entweder von der ausführlichen Amazfit Seite, oder aus Blogs oder aus Text-Reviews.

    Man ist nicht, wie Napfsülze schrieb, nur auf YT Reviews angewiesen.

    Ich denke, die Amazfit Uhren sind so detailliert wie kaum eine andere Watch im Internet recherchierbar.

    PS: die Schrittzahlen der Pace (1001 Schritte) und der Bip (1154 Schritte) haben sich jetzt, nach der Mittagspause, in meinem direkten Vergleich etwas mehr angeglichen.
     
    steffsb und Napfsülze sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    804
    Danke:
    12,526
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Max 2
    Momentan vergleiche ich ja die Bip und die Pace und trage sie daher gleichzeitig am Handgelenk.

    Heute liegen die bisherigen Schrittweiten zwischen der Pace (1179 Schritte) und der Bip (1197 Schritte) viel dichter beieinander als gestern. Obwohl ich nichts geändert habe an den Pace Einstellungen (außer einem SW Update der Uhr) wurden heute auf der AmazFit App auch eigene Schlafdaten angezeigt, die sich sogar leicht von den Bip Schlafdaten unterscheiden, Die Übersicht auf der AmazFit App funktioniert, allerdings funktioniert die Detailansicht noch nicht richtig bei mir. Mal sehen, wie zuverlässig das alles laufen wird, wenn ich die AmazFit Pace erst allein an mein Phone gekoppelt haben werde.

    Screenshot_2018-07-12-11-43-29-245_com.huami.watch.hmwatchmanager.png

    Die Akkulaufzeit der Pace ist auch noch OK, sie steht jetzt bei 56%, natürlich ist das kein Vergleich zu meiner Bip, die noch 99% hat. Aber allein 15% Akkuladung gingen durch einen langen SW-Update Prozess verloren, den ich gestern durchlaufen ließ.

    Dabei habe ich am Log meines Routers mal überprüft, ob sich das wifi der Pace tatsächlich von allein nach dem Downoad der neuen SW wieder abschaltet und siehe da: ja, das tut es. Der Router zeigte mir, dass sich die Pace mehrere Male während des SW Downloads immer nur für ein paar Augenblicke mit dem Router verbunden hatte und danach wieder dauerhaft keine Wifi Verbindung mehr aufrecht erhalten hat. Das scheint also ein Punkt zu sein, den ich von meiner Sorgenliste streichen kann.

    Dennoch hat der gesamte SW-Update-Prozess inkl. der Installation, des Reboots und des Updates von gut 40 'Apps' auf der Watch (was immer das bedeutet) ca. 5 - 10 Minuten gedauert und 15% Akku verbraucht.

    IMG_20180712_120316.jpg

    Jetzt verstehe ich auch den Hinweis auf der Pace, den ich am ersten Tag hatte, als sie sich geweigert hatte, bei 29% Akkulevel einen Update durchzuführen. Die Pace gab mir durch einen Displayhinweis zu verstehen, dass die Pace zu mindestens 40% geladen sein muss, um einen SW Update durchzuführen.

    Die Pace und ihr großflächiges Display sieht wirklich von Tag zu Tag besser an meinem Handgelenk aus, und das wird momentan im direkten Vergleich mit der Bip noch stärker deutlich.

    Neben der schlechteren Akkuleistung stört mich momentan nur eine weitere Sache an der Pace, und zwar fand ich trotz langem Suchen keine Einstellung dafür, dass das Backlight immer angeht, wenn ich eine Push-Nachricht von einer Phone-App auf der Watch angezeigt bekomme. Bei der Bip geht dann immer wie selbstverständlich das Backlight an, aber die Pace vibriert zwar und zeigt dieselbe Nachricht, aber das Backlight bleibt dunkel. Das ist nicht schön, vor allem wenn die Umgebung zu dunkel ist, um das Display abzulesen.

    Aber dennoch: momentan tendiere ich trotz der schlechteren Akkulaufzeit der Pace dazu, dass sie meine Bip am Handgelenk ablöst.

    IMG_20180712_120255.jpg
     
    steffsb und thor2001 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    2,343
    Danke:
    2,994
    Handy:
    wechselnd :-)
    die akkulaufzeit sollte dann also in richtung 4-6 Tage gehen!? wie lange braucht die pace bis sie wieder voll geladen ist?
    ich stelle mir das etwas nervig vor mindestens jede woche an die "zapfstation" zu müssen ...
     
    mibome sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. Urs_1956
    Offline

    Urs_1956 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2015
    Beiträge:
    168
    Danke:
    837
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HDC Galaxys Note 3 Vitas
    Eine Samsung Gear muss jeden Tag geladen werden, eine Pebble alle fünf bis sieben Tage, die BIP alle vier Wochen oder so. Die Pace scheint sich also im Bereich der Pebble zu bewegen. Das ist doch okay.
     
    mibome sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    804
    Danke:
    12,526
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Max 2
    Die Pace läd genauso schnell wie die Bip. Das dauert nicht lange, bis die wieder voll ist. 2 Stunden oder so.

    Ja nervig kann das häufigere Laden schon sein, weil ich die Uhr ja auch gern über Nacht tragen möchte, um den Schlaf zu messen. Falls ich mich für die Pace entscheiden sollte (und danach sieht es momentan aus, trotz der Akkulaufzeit) so habe ich mir überlegt, dass ich sie evtl. im Büro alle 5-6 Tage lade, wenn ich sowieso nur auf meinem Hintern sitze und mich nicht bewege und die Pace dann eigentlich nix messen muss und nicht gebraucht wird.

    Aber Du hast schon recht. Ich bin auch Bip verwöhnt mit ihren 45 Tagen.
     
    thor2001 und steffsb sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,446
    Danke:
    4,073
    Handy:
    Honor 9 (STF-L09)
    Amazfit Cor/BIP
    @steffsb

    2:15 h ausgeschaltet von 0 bis 100 %, hängt aber auch davon ab, wie viel Milliampere der USB-Port liefert.

    Manche Ladegeräte sind da sehr konservativ und geben wenige Milliampere aus, obgleich das Wearable mehr nutzen könnte.

    Gruß
     
    mibome und steffsb sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    2,343
    Danke:
    2,994
    Handy:
    wechselnd :-)
    ich komme vom miband 2 und hab aktuell die BIP ..., ich finde es sehr angenehm, dass ich nicht dauernd den akku kontrollieren muss ..., ob es das gerät noch über den Tag schafft.
    wenn ich ein solches gerät alle zwei tage, oder sogar jeden tag laden sollte/müsste, würde ich es wahrscheinlich gar nicht erst kaufen.

    aufladung über nacht behindert eben die aufzeichnung des schlafs alle 4-6 Tage ... wenn man darauf wert legt ..., nicht schön.
     
    digidu, thor2001 und mibome sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. mikeeee
    Offline

    mikeeee Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    701
    Danke:
    977
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mix2 / RN4 / RN2 / R4X / R4A .. / Jumper2 / Infocus / THLs / Cube Talk 9X ...
    Ist das für alle Okay, wenn wir hier weiter gleichzeitig über die Erfahrungen mit der Pace schreiben ? (ich würde es gut finden)
    Falls ja, wäre eine Anpassung des Titels vielleicht nicht verkehrt ?
     
    thor2001, relook und Adolar999 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,446
    Danke:
    4,073
    Handy:
    Honor 9 (STF-L09)
    Amazfit Cor/BIP
    @mikeeee

    Denke das geht schon so weit, da es ja um BIP und Alternativen dazu geht. Aus dem Hause Xiaomi gibt es da ja nicht allzu viele Tracker.

    ---

    Ich spiele schon länger mit dem Gedanken zur Stratos zu wechseln und habe daher gestern noch etwas auf xda-developers quergelesen.

    Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass die Amazfit Stratos (und Pace) stiefmütterlich von Huami behandelt werden. Die Amazfit-App ist überschaubar (nicht in gutem Sinne), Drittanbieterapps sind so gut wie nicht vorhanden, da sowohl Amazfit Tools als auch Notify&Fitness Amazfit die Stratos und Pace nicht unterstützen. Außerdem scheint entweder der integrierte Sensor/Algorithmus teilweise fehlerhafte Daten zu liefern, oder manche Anwender einfach zu doof zu sein.

    Natürlich kostet die Stratos zw. 137 und 176 Euro (je nach Händler), aber was bringt mir der günstige Preis, wenn meine Erwartungen/benötigen Funktion nicht oder nicht richtig funktionieren? Dieses abgeschlossene (Öko)System gibt mir immer mehr zu denken.

    Selbst die rund 6,3-fach teure Garmin Fenix 5X Plus (nicht Titan, ca. 850 Euro) hat teilweise starke Schwächen, gerade wenn es z. B. um das Schwimmtracking geht. Auch eine Suunto 9 trackt da alles mögliche (falsch).

    Irgendwie finde ich die Stratos (und Pace) als zu geringes Upgrade zu (m)einer BIP.

    Das Nonplusultra scheint es irgendwie nicht zu geben, ich spare mal weiter. :grin:

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2018
    Herr Doctor Phone, mibome, Urs_1956 und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. mikeeee
    Offline

    mikeeee Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    701
    Danke:
    977
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mix2 / RN4 / RN2 / R4X / R4A .. / Jumper2 / Infocus / THLs / Cube Talk 9X ...
    Pace:
    Vorgestern kam ein komplettes Update für (alle Apps der Uhr). Jetzt stehen (endlich) noch mehr Activity-Aufzeichnungsvarianten zur Verfügung, z.B. auch Skifahren.
    Hab gestern eine Wanderung als "Climbing" aufgezeichnet. Man kann gleich auf der Pace die grafischen Auswertungen anschauen, sofern es die Augen im fortgeschrittenen Alter noch erlauben ;)
    Was nicht passt, ist die Höhenangabe. Wir waren oben definitiv auf 2.352 Metern. OsmAnd hatten diesen Wert korrekt auf dem Mix2, auf der Pace fehlen etwa 100 Höhenmeter :(
    Keine Ahnung, warum. Am Anfangs- / Endpunkt wieder passt es so in etwa.
    m.E. weiterhin nicht korrekt ist die Herzfrequenz. Ich war bergab teilweise an der 180, hochzu aber weit darunter.
    Testen und spielen geht weiter :)
    Achja, mit dem Update waren die Einstellungen, z.B. für die automatische Pausenfunktion, weg :(

    IMG_20180712_132655_1.jpeg IMG_20180712_163318_1.jpeg IMG_20180712_163354_1.jpeg Screenshot_2018-07-12-19-56-57-911_com.huami.watch.hmwatchmanager.jpeg
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2018
    digidu, mibome, steffsb und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.