Cubot p30 oder mein neues Mate 20 pro?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von schafxp2015, 2. Dezember 2019 um 17:21 Uhr.

  1. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,591
    Danke:
    2,208
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    IMG_20191202_163538_5.jpg


    Meine erste kurze Übersicht des 100 euro Phones nach Ausprobieren :

    -hervorragendes, gestochen scharfes AUO Display im einem 100 Euro Gerät
    -echte Dualcamera mit Kantenerkennung
    -echter Frontkamera Bokeh
    -blaue Benachrichtigungs LED
    -USB-C
    -Kamera hat nicht die Fehler des p60 cubot x20 pro und liefert nach dem ersten Eindruck gute Bilder.
    -Fingerprint
    -edles Design, aber wohl kein Glas auf Rückseite
    -deutlich leichter als das x20 pro
    -Wlan 2,4 und 5Ghz (getestet)
    -Api 2 offen - hat geklappt mit SNAP Cam
    -Viele Sensoren incl. Gyroscope und Magnetsensor

    182g : 232g Cubot x20 pro

    Kein Fake-Boken für 100 Euro wie sonst:
    Das erste Phone in dieser Preisklasse ohne Fake !!!!

    IMG_20191202_173738.jpg


    Nachtbild :
    IMG_20191202_172938.jpg

    Mein erster Eindruck: Da haben das A5 pro, doogee n20 keine Chance

    Das ist nicht so grauenvoll verrauscht wie beim grossen Bruder x20 pro
    IMG_20191202_181557.jpg
    IMG_20191202_172938.jpg
    IMG_20191202_184651.jpg
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2019 um 19:46 Uhr
    Rumpelstilzchen, Andycat, ColonelZap und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,591
    Danke:
    2,208
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Ich habe heute mal die Kamera etwas näher untersucht, jedoch ist es auch nicht die grosse Offenbarung zum großen Bruder x20 Pro. Feine Strukturen werden einfach zu sehr zugemanscht, was zu verwaschenen Fotos führt. Hier stimmt die Rauschunterdrückung nicht. Das macht das Doogee n20 oder Doogee Bl9000 ebenfalls mit dem imx486 besser. Die Bilder sehen hier deutlich verwaschener aus, als die beiden. Das p30 erkennt jedoch tatsächlich Essen, Autos u.s.w. und die Bokehs haben Kantenerkennung. Das P30 hat aber einer Besonderheit - Wenn man HDR einschaltet und AI weglässt wird es plötzlich deutlich besser, schärfer und detailreicher. Das funktioniert aber nur beim p30, nicht beim x20 Pro oder Umidigi X.
    Die Kamerasoftware ist nicht so toll. Da ist das Umidigi X die deutlich bessere Wahl.

    Beispiele: Ohne HDR -Mit HDR

    ohneHDR.jpg IMG_20191205_144914_HDR.jpg
    IMG_20191205_133304.jpg IMG_20191205_133226.jpg
    IMG_20191205_140735.jpg IMG_20191205_140710.jpg
    IMG_20191205_145559.jpg IMG_20191205_145534.jpg

    AI macht die Bilder nur meist gräßlich dunkel. Was die für einen Schwachsinn programmiert haben, einfach schlimm.


    Das P30 erscheint mir aber etwas ruckelig zu sein, das ist das x20 pro besser und das Doogee n20 läuft flüssiger, dort ist aber der pdaf- Fokus schlechter
    Die Fenster gehen manchmal zitterig auf.

    Es liegt aber sehr gut in der Hand und das Display ist wirklich eines der besten in diesem Preissegment.

    Umidigi X Auto - cubot p30 Auto

    umidigi.jpg IMG_20191205_140227.jpg


    Wenn man aber bei p30 HDR hinzuschaltet :

    IMG_20191205_140211.jpg

    Bizarres Phone - eigentlich ist es nur bei HDR genießbar. Da sollte Cubot ein Megaphone beiliegen, damit man den Leuten allle zurufenkann "nicht bewegen" :)


    Kameratechnisch ist die Wahl zwischen dem p30 und x20 pro die Wahl zwischen Pest und Cholera, wobei man genaugenommen die Wahl zwischen gehärteten Matsch mit besserer Detaildutchzeichnung und weichem Matsch hat.

    Wer jedoch nicht viel auf die Kamera gibt, dem sei das performante x20 pro empfohlen.
    (trotz fehlendem 5ghz Wlan)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2019 um 00:05 Uhr
  3. Ora
    Offline

    Ora ®

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    10,191
    Danke:
    7,856
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Hinterhofklitschen
    Sorry, aber das Doogee N20 nutzt 2x den Samsung S5K3P3 Sensor. Das Doogee N100 dann wieder einen IMX230.
     
  4. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,591
    Danke:
    2,208
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Bezieht sich nur auf den BL9000, das N20 hat den S5K3P3 (Mißverständliche Satzstellung)

    Die Doogees mit dem Helio p60 und höher sind kameratechnisch schlecht umgesetzt. Die mit dem imx363 und imx486, imx230 waren sehr gut.