Snapdragon oder Mtk Prozessor

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von apollo71, 3. Februar 2019.

  1. apollo71
    Offline

    apollo71 Active Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Beiträge:
    329
    Danke:
    152
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G . Umi Zero. Umi Hammer. Wileyfox swift. Doogee F3 pro
    So möchte mich auch noch Mal melden zu dem Thema.
    Habe natürlich auch viel gegoogelt und bin natürlich auf einige Beschreibungen gekommen.
    Wo der Snapdragon mit dem MTk p25 oder p30 verglichen wird.
    Und eindeutig ist immer der Snapdragon der Gewinner. In sagen Taktzeit oder Schnelligkeit oder oder.
    Es gibt auf Google einige vergleich.
    Viele natürlich wo der Snapdragon die nase vorne hat.
    Auch was in Sachen custom Rom betrifft.
     
  2. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,205
    Danke:
    1,814
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
  3. apollo71
    Offline

    apollo71 Active Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Beiträge:
    329
    Danke:
    152
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G . Umi Zero. Umi Hammer. Wileyfox swift. Doogee F3 pro
    Nein im Preis ist natürlich der MTK günstiger.
    Aber qualitativ besser ist der Snapdragon und dem entsprechend teurer.
     
  4. maxpet
    Offline

    maxpet Active Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    122
    Danke:
    112
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi5c
    "Der Snapdragon" ist aber auch Blödsinn. Es gibt low-end Snapdragon, die in ziemlich allen Belangen schlechter sind als neue MTK. Wenn dann müsste man schon die Preise und die Leistung direkt vergleichen...
     
  5. Joe_User
    Online

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,502
    Danke:
    4,333
    Geschlecht:
    männlich
    Ist mittlerweile doch vollkommen Latte, was für ein Prozi verbaut wurde. Die sind alle technisch gut genug, um nicht negativ aufzufallen.

    Die Geschichten rund ums GPS stammen noch aus einer Zeit, aus der auch der Begriff "Hinterhofklitsche" stammt. Da wurden Smartphones unter abenteuerlichen Bedingungen und ohne echte Qualitätskontrolle regelrecht zusammen geschustert. In solchen Billigphones wurden nur MDK SoC verbaut. Probleme bei Design und Montage wurden also indirekt dem Prozessorhersteller angelastet, denn die teueren Smartphones mit Snappi wurden in der Regel auch besser gefertigt.

    Mittlerweile liest man genauso häufig von GPS Problemen bei Snapdragon und diversen herstellereigenen SoC, da die Probleme halt nicht beim verbauten SoC, sondern bei Fehlern im Betriebssystem und technischen Defekten zu suchen sind.

    Aber um auf die Umfrage zurück zu kommen, ich bevorzuge eindeutig Snapdragon!

    Liegt aber auch daran, dass ich als bekennender Xiaomi-Nerd in erster Linie zu den Global-Geräten greife, in denen kein MDK verbaut wird.
     
    kakadu2000, bertmenzi, Ora und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Ora
    Offline

    Ora ®

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    10,130
    Danke:
    7,740
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Hinterhofklitschen
    Super, und ich SP mit Message LED :p
     
    Joe_User sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. mopsert
    Offline

    mopsert Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    413
    Danke:
    692
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    wechselnd
    So, jetzt will ich auch mal meinen Senf dazu geben.

    Die Intension des Threads ist mir zwar immer noch unklar, aber ich halte es wie @Joe_User.
    Mittlerweile ist es relativ egal, aus welchem Haus der Prozessor kommt. Die Leistung eines SD845 oder SD855 werden die wenigsten voll ausschöpfen.

    Ich kann mich noch gut an Geräte mit dem MT6952 (z.B. KOLINA K100+ V6) oder MT6752 (iOcean Rock und Jiayu S3) erinnern. Die liefen alle doch verhältnismäßig gut, trotz unausgereifter Software. Wenn man sich damit arrangieren konnte. Bei den neueren Geräten von Markenherstellern ist das zum Glück nicht mehr unbedingt so, dass man sich arrangieren muss, sondern die laufen gut out-of-the-box..


    Ich habe in den letzten Wochen/Monaten immer mal Geräte mit Mediatek Prozessoren genutzt. Darunter ein Vivo Y85 mit Mediatek P22. Das Handy läuft absolut flüssig und man merkt im täglichen Gebrauch bei WhatsApp, Surfen, E-Mail, etc. nicht, dass es sich um einen relativ schwachen SoC handelt. Das System ist weitesgehend optimiert.

    Auch das Umidigi S2 mit Helio P23 läuft im täglichen Gebrauch ganz gut. Die nicht optimierte Kamerasoftware und so paar andere Dinge stören dennoch an dem Teil.

    Beim P60 im Oppo F9 ist kein Unterschied zu Smartphones mit SD660 festzustellen.

    Und der letzte Flagschiff SoC, Helio X30, im Meizu Pro 7 Plus kam mit Sicherheit nicht an die Leistung des zu seiner Zeit konkurrierenden Snapdragon 820 heran, aber das Gerät läuft trotzdem wie Butter.

    Dass Meizu vor knapp zwei Jahren letztendlich auch Verträge mit Qualcomm gemacht hat, hat as Schicksal vom Mediatek wohl besiegelt. Meizu hatte ja jahrelang entweder Mediatek oder Exynos (Samsung) Prozessoren verbaut und ist damit doch ganz gut gefahren. Xiaomi verbaut, bis auf den P22 im Redmi 6, auch keine Mediatek mehr. Hat irgendeinen Rechte Disput mit indischen Netzbetreibern zur Ursache, wenn ich mich recht erinnere. Daher gab es für China auch erst das Redmi Note 4 mit Helio x20 und dann das Redmi Note 4 mit SD625 für Indien, in China als Redmi Note 4x vermarktet.

    Snapdragon hat sich einfach einen Namen gemacht und die Hersteller verlassen sich darauf. Was das für Konsequenzen haben kann, hat man bei der Geschichte mit ZTE und dem Embargo von US-Seite gesehen.

    Ich hoffe, dass Firmen, so wie Huawei, wieder von der Snapdragon-Abhängigkeit wegkommen. Ob Xiaomi noch an der Pinecone Geschichte weiter arbeitet, wage ich auch zu bezweifeln.
     
    kakadu2000, bertmenzi und Joe_User sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,205
    Danke:
    1,814
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Das Problem ist auch, das Mediatek, wie es auch zuletzt noch betont hat, anders als Qualcomm, den Quellcode nicht freigeben will; dies erschwert die Erstellung von Custom ROMs massiv.
     
    Küstenbewohner, apollo71, Kenjo und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. apollo71
    Offline

    apollo71 Active Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2015
    Beiträge:
    329
    Danke:
    152
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G . Umi Zero. Umi Hammer. Wileyfox swift. Doogee F3 pro
    Da muss ich schafxp2015 Recht geben was MTK betrifft.
    Die geben einen Soc zu schnell auf .
    Bestes Beispiel war bei Umi oder Vernee .
    Es gab keine Updates weil MTK die Codes nnich frei gab.