Taschenlampen-Thread

Dieses Thema im Forum "Andere China Produkte" wurde erstellt von Youngn, 26. Mai 2016.

  1. lernfabrik
    Offline

    lernfabrik Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    276
    Danke:
    1,899
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cube Talk 9X, Xiaomi Redmi Note 4
    @Profirudi
    Die Zanflare hat 2 Schalter.
    Hinten fürs Ein- und Ausschalten und seitlich für die Modi.
     
    Profirudi und Binser sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Profirudi
    Offline

    Profirudi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    472
    Danke:
    336
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Tronsmart TS7
    @Joe_User und @lernfabrik und alle anderen:

    Danke euch. Ich werde die Wuben kaufen und eine Zanflare. Die ist für den Preis auch interessant. Aber die Wuben ist genau das was ich gesucht habe.

    Vielleicht kaufe ich von den günstigen auch noch eine.
     
    lernfabrik und Joe_User sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. dierose
    Offline

    dierose Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    799
    Danke:
    1,273
    Handy:
    Mlais M52
    Jiayu G2F
    iFive 3gs Tablet
    @Binser
    Im Dezember gab's die mal für 11€. Kürzlich für 13€. Du kannst Dich bei mydeals automatisch informieren lassen.
     

    Anhänge:

    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    524
    Danke:
    684
    Handy:
    Xiaomi Redmi 5+, Mi Max 2, Mi Max, Lenovo K3 Note, Blackview Alife S1, Sony Xperia X8, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    @dierose
    Danke - aber ich mag diese ganzen Email Benachrichtigungen nicht.

    Ich hoffe Du wirst uns im Schnäppchenthread auf dem Laufenden halten. :)

    @Joe_User & @lernfabrik & @Profirudi
    Die Wuben L5 kommt übrigens - im Gegensatz zu den anderen aufladbaren TaLas - INKLUSIVE des 18650 Akkus - sowohl bei Ali als auch Amazon.

    Das muß man natürlich im Preis mit betrachten. :)
     
    lernfabrik und Joe_User sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. Profirudi
    Offline

    Profirudi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    472
    Danke:
    336
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Tronsmart TS7
    Noch eine Frage. Für den Freund für den ich die Wuben gesucht habe, habe ich noch eine Frage.
    Ich habe dem nämlich eine Convoy S2 geschenkt. Leider hat er kein Ladegerät und will auch keines. Ich besorge ihm daher die Wuben.
    Jetzt hat er mich gefragt ob er die Convoy S2 auch mit einem Adapter mit 3 AAA Batterien betreiben kann. Ich habe gesagt: Nein. Weil ich glaube das der Adapter zu dick für die Convoy S2 ist und die Leistung nicht an einen 18650 Akku rankommt. Ist das richtig oder seid ihr da anderer Meinung?
     
  6. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,364
    Danke:
    3,967
    Geschlecht:
    männlich
    Hast du richtig erklärt!
     
    Profirudi sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. lernfabrik
    Offline

    lernfabrik Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    276
    Danke:
    1,899
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cube Talk 9X, Xiaomi Redmi Note 4
    Richtig. Kann man dem Freund auch plausibel nahe bringen, wenn man mal 3 AAA Zellen mit einer 18650er Zelle vergleicht. Die 3 AAA sind dicker.
    Ich habe meinem Bruder übrigens in die Convoy S2 einen geschützten Akku gelegt und ihm das Liitokala Lii100 dazugegeben.

    https://m.gearbest.com/chargers/pp_272183.html?wid=21

    Kommt eigentlich günstiger als die Wuben.
     
    Profirudi und Joe_User sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,364
    Danke:
    3,967
    Geschlecht:
    männlich
    Danke, das predige ich schon seit Jahren!

    Zumal einem der schwache Akku meist erst auffällt, wenn man die Taschenlampe nutzen will. Wohl dem, der dann einfach gegen einen geladen Akku tauschen kann.
     
    Profirudi und lernfabrik sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. Profirudi
    Offline

    Profirudi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    472
    Danke:
    336
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Tronsmart TS7
    @lernfabrik und @Joe_User
    Da habt ihr recht. Aber die Wuben ist schon unterwegs. Ich will mir auch nicht mehr die Arbeit machen um meinen Freund das zu erklären. Außerdem nutzt die Taschenlampe dann auch seine Frau. Und Frauen wollen ja mit solchen Dingen nichts zu tun haben (zumindest die meisten). Die wollen eine Taschenlampe die man aufdreht und sie funktioniert. Das eine Batterie oder Akku mal leer werden kann, interessiert die nicht. Da ist es schon genug verlangt, wenn man die Taschenlampe anstecken muss.

    Das ist wie beim Auto. Das fährt auch ohne Wartung...
     
    Joe_User sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. Navifreund
    Offline

    Navifreund Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. August 2013
    Beiträge:
    372
    Danke:
    994
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephone P9000
    Ulefone Power
    Chuwi Hi10 Pro
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2018
    mibome, Skyfire und kakadu2000 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. derklotz
    Offline

    derklotz Active Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2009
    Beiträge:
    151
    Danke:
    97
    Handy:
    Nokia 6300
    Hi,

    gestern sind meine 2 XANES 1301 XM-L T6 1500Lumens angekommen,
    bin leider sehr enttäuscht, diese sind nicht annähernd so hell wie Convoy S2.
    Weiß einer was die wirklich an Lumen haben, weil 1500 stimmt keines Falls, wenn überhaupt die Hälfte.
    Waren im Sale und dachte wegen USB laden sehr praktisch, aber so landen Sie in der Tonne.
     
    mibome und Andycat sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. dierose
    Offline

    dierose Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    799
    Danke:
    1,273
    Handy:
    Mlais M52
    Jiayu G2F
    iFive 3gs Tablet
    @derklotz
    Das die nicht so hell sind wie die Convoy hatte ich extra geschrieben. Wie lange hat man die Convoy denn auf der hellsten Stufe überhaupt laufen? Das Highlight an sich ist, dass die direkt geladen werden kann. Und für ca. 4 Euro finde ich die nach wie vor top.

    Schenke die Xanes mal einem Bekannten, der nur eine "normale" 2xMignon-Plastik-Tala hat. Der wird von Verarbeitung und Leuchtkraft beeindruckt sein. Und 4 Euro wird er nicht glauben wollen.

    Alle male besser als Tonne.
     
    lernfabrik sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. derklotz
    Offline

    derklotz Active Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2009
    Beiträge:
    151
    Danke:
    97
    Handy:
    Nokia 6300
    mag sein das sie heller als 0815 ist, aber der wow Effekt ist nicht da, vielleicht wie die Convoy auf der kleinsten Stufe.
    Muss Sie mal noch draußen testen was sie kann, aber drinnen ist diese schon recht mager.
     
  14. lernfabrik
    Offline

    lernfabrik Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    276
    Danke:
    1,899
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cube Talk 9X, Xiaomi Redmi Note 4
    Es kommt immer auf den Anwendungsfall an. Schwiegermutter z. B. will nur eine Funzel für nachts auf die Toilette. Taghelles Licht wäre da kontraproduktiv. Nachts gerade soviel Licht, dass man was sieht, dann schläft man auch schnell wieder ein. Und USB Ladefunktion ist für die Generation auch top.
    Also kann man nicht sagen, dass die Xanes per se schlecht ist. Sie hat nur nicht das Leistungsvermögen einer Convoy S2(+).
     
    dierose sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. dierose
    Offline

    dierose Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    799
    Danke:
    1,273
    Handy:
    Mlais M52
    Jiayu G2F
    iFive 3gs Tablet
    Auch wer abends im Dunkeln mir seinem Hund ne Runde dreht, wird absolut mit solch einer Lampe gut klarkommen. Und das für den Preis...

    Vielleicht sind wir auch schon alle etwas mit den Preisen verwöhnt, um nicht zu sagen "verkorkst". :hehehe: (Mein Qi Ladegerät hat 2 Euro gekostet. Das ein 15W Teil von Firma XY wahrscheinlich schneller laden kann, ist mir bewusst. Kostet aber auch das 10-fache.)
     
  16. Skyfire
    Offline

    Skyfire Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    542
    Danke:
    925
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 3 Pro SE
    Nur mal kurz! Da es gerade so schön nebelig ist mal ein Beamshot der BLF A6 :
    IMG_20180312_190514.jpg IMG_20180312_190524.jpg IMG_20180312_190537.jpg

    Die ersten Zwei im 90° Winkel zur Leuchtachse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2018
    mibome und gsmfrank sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. forenuser
    Offline

    forenuser Active Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    53
    Danke:
    224
    Handy:
    Nokia C5-00
    Ich habe mir eine Astrolux S1 zugelegt. Diese ist ja identisch zur BLF A6. Dies soll schon eine verbesserte Version sein. Wenn ich das richtig verstanden habe gibt es einen eigenen Transistor für die hellste Stufe. Muss man für die 1600 Lumen trotzdem noch die Kontaktfedern überbrücken? Andernfalls soll man nur ca. 1400 Lumen erreichen. Ist trotzdem ein schönes Spielzeug, wenn man die Modies gelernt hat. Ich finde auch gut, dass die Lampe problemlos mit ungeschützten Akkus betrieben werden kann, da sie sich unter einer bestimmten Spannung selbst abschaltet. Das fehlt mir bei den Convoys. Mit kurzem Rohr und 18350 Akku ist die Lampe schön kompakt. Für längere Nutzungszeiten ist ein 18650er Akku natürlich besser.
     
    gsmfrank sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. Skyfire
    Offline

    Skyfire Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    542
    Danke:
    925
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 3 Pro SE
    Ich würde sagen ja, bin da aber kein Experte.
    Mann müßte nach Angaben suchen wieviel Ampere bei höchster Stufe fließen können müssen. Wenn es weniger als bei der BLF ist dann gehts vielleicht ohne...
     
  19. lernfabrik
    Offline

    lernfabrik Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    276
    Danke:
    1,899
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cube Talk 9X, Xiaomi Redmi Note 4
    Ich glaube nicht, dass du subjektiv einen Unterschied zwischen 1400 und 1600 Lumen sehen wirst. Der Aufwand lohnt m. E. nicht. Zudem verbrauchst du nur mehr Energie.
     
  20. forenuser
    Offline

    forenuser Active Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    53
    Danke:
    224
    Handy:
    Nokia C5-00
    Danke für die Hinweise. Dann werde ich wohl keinen Feder Bypass einbauen. Auf der Schalterseite wird eine Doppelfeder verwendet. Diese dürfte mehr Strom durchlassen. Auf der Vorderseite wird eine einfache Feder mit einem größeren Querschnitt verwendet. Vielleicht wird damit auch schon die max. Stromstärke übertragen. Ich betreibe die Astrolux S1 mit Samsung ICR18650-28A unprotected Zellen. Ich weiß aber nicht, ob diese Akkus den für 1400 Lumen notwendigen Strom liefern. Zumindest haben diese Akkus eine erhöhte Ladeschlussspannung. Maximaler Entladestrom sind 5,6A, sollte also passen.

    Astrolux S1 (Daten aus dem Angebot)

    Battery Configurations: 1 x 18650 /18350 Battery (not included) (do not use NCR18650B )
    Hierbei steht leider nicht, warum NCR18650B Akkus nicht verwendet werden sollen.

    Max Output: 1600lumens (max) (use 18650 protected power battery)
    Für max. Output werden protected Akkus empfohlen. In Foren meint man, dass man für max. Output eher unprotected Akkus nutzen sollte. Das ist für mich eher nachvollziehbar, da eine Schutzschaltung den max. Entladestrom für die Kurzschlussfestigkeit beschränken könnte. Außerdem hat die Lampe eine low voltage protection, so dass tiefentladene Akkus vermieden werden:
    Low-voltage protection will progressively step down the output at about 2.8V, and the light will shut itself off when even the lowest level gets below 2.8V.

    More Information:
    - First special-edition with a direct-drive FET, so it has the
    brightest turbo mode you can get.
    - First special-edition with a regulated lower-power second channel
    for stable and efficient low modes.
    - True moon mode.
    - Up to 1600 lumens from a single emitter in a small tube light (with
    the right battery, and a spring bypass mod). Closer to 1400 lumens
    with no mods and lower-amp batteries.
    - User-toggle-able mode memory.
    - User-toggle-able mode groups.
    - Well-spaced visually-linear output modes.
    - Includes some hidden modes for those who want them.
    - Battery check mode!
    - First clicky-switch stock light with both forward and backward mode
    navigation in a single tap (short/medium press).
    - With mode memory off, the user can access 4 different modes
    (including the highest and lowest) within 1 second.
    - Fast PWM so the pulsing won't be visible.
    - The firmware and the driver designs are available for anyone who
    wants to modify them.

    A6 Firmware click here for more details(approved by toykeeper)

    BLF_A6_Modes.jpg