[TUTORIAL] GDSK abwicklung ganz einfach erklärt für Dummies

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von Herr Doctor Phone, 31. Oktober 2011.

  1. Ora
    Offline

    Ora ®

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    10,171
    Danke:
    7,830
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Hinterhofklitschen
    Lese das mal.
    Da ist auch ein Telefonnummer von TNT dabei.
    Nachträglich Selbstverzollen wird wohl nicht möglich sein.
    Beim Zoll könntest du nur gegen die erhobene Einfuhrumsatzsteuer Beschwerde führen, wenn diese aufgrund deines Nachweis falsch berechnet wäre. ( Nachweis der Beschaffungskosten, also Kaufpreis + Versandgebühren durch Zahlungsnachweis).
     
  2. sebobbglo
    Offline

    sebobbglo New Member

    Registriert seit:
    16. September 2018
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei P20 pro
    Ich habe dabei das Problem, dass ich den Artikel vor 5 Monaten nicht angenommen hätte, wenn TNT von mir 53,- Euro verlangen würde.
    Meine Rückgabefrist ist dann auch vor paar Monaten abgelaufen. Der bestellte Artikel rentiert sich nicht mit zusätzlichen Kosten von 30,- Euro.
    Mal sehen was der Händler und PayPal dazu sagen.
     
  3. Ora
    Offline

    Ora ®

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    10,171
    Danke:
    7,830
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Hinterhofklitschen
    War beim Kauf diese Versandart bekannt, dann wirst du eher schlechte Karten haben. Sollte der Händler allerdings andere Angaben gemacht haben, dann kannst du ja mal bei PayPal anrufen. So ein Anruf ist meistens hilfreich.
     
  4. sebobbglo
    Offline

    sebobbglo New Member

    Registriert seit:
    16. September 2018
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei P20 pro
    Nein, der Versand war nicht angegeben, da kostenlos.
     
  5. Ora
    Offline

    Ora ®

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    10,171
    Danke:
    7,830
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Hinterhofklitschen
    Also das Fazit: Vorher shipper schlecht hinterfragt, du kommst an den Kosten nicht vorbei. Bei. DHL express wären sogar noch die nicht ausgewiesenen Versandkosten mit ca. 60€ pauschaliert ind die Berechnung der Einfuhrumsatzsteuer berücksichtigt worden.
    Wenn du PayPal nicht kontaktieren willst (u.U. nutzlos), dann zahle brav und betrachte es als Lehrgeld.
     
  6. sebobbglo
    Offline

    sebobbglo New Member

    Registriert seit:
    16. September 2018
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei P20 pro
    Der Händler hat dem Paket eine Rechnung mit 40$ Warenwert beigelegt. TNT hat auf der Zollgebührenberechnung 96,- Euro Versandkosten draufaddiert.
    Ich kaufe und verkaufe seit über 20 Jahren Artikel auf der ganzen Welt. Die Gebühren die ein Versandunternehmen erhebt kommen nicht vom Himmel.
    Ich kann mir selbst die Zollgebühren in Deutschland ausrechnen, was der Versand aus China kostet jedoch nicht. Diese muss der Verkäufer aus dem Ausland unter Versandkosten in der Artikelbeschreibung deklarieren.
     
  7. Ora
    Offline

    Ora ®

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    10,171
    Danke:
    7,830
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Hinterhofklitschen
    Du bist der Importeur, nicht der Verkäufer.
    Alle pro forma invoices in den Frachtbriefen sind für den Zoll Schall und Rauch.
    Der Importeur muss dem Zoll einen Verkaufsbeleg, zum Beispiel in Form der PayPal Abrechnung vorlegen. In diesem Beleg müssen die Versandkosten explizit erkennbar ausgewiesen sein. Mit diesem Beleg kannst du beim Hauptzollamt in Dresden intervenieren.
    Meistens aber mit geringer Erfolgsaussicht und Ellen langen Bearbeitungszeiten.
    Ich denke aber, wir sind im Moment hier im Thema ziemlich off topic.