1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anleitung MTK65XX USB VCOM Treiber Installation + Test: [CWM Recovery Flash]

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von rWx, 9. Januar 2013.

  1. bozmann-83
    Offline

    bozmann-83 New Member

    Registriert seit:
    11. August 2015
    Beiträge:
    9
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei
    ich komme in die Select Boot Mode dann mus ich auswelen zwieschen Recovery mode oder Fastboot mode und norm mode ich kann die alle anwelen aber nicht aus füren igal welche ich taste drüke
    --- Doppelpost zusammengefügt, 11. August 2015, Original Post Date: 11. August 2015 ---
    ich komme in die Select Boot Mode dann mus ich auswelen zwieschen Recovery mode oder Fastboot mode und norm mode und weiter komme ich nicht igal welche ich tasten drücke
     
  2. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    bozmann-83
    irgend wie muss das ja funktionieren glaub nicht das da was kaputt ist
    lenk auf recovery und drück einfach rum, vielleicht auch auf das display. mit die linke soft taste, meine ich die tasten, unten wo die zurück oder home taste ist
     
  3. bozmann-83
    Offline

    bozmann-83 New Member

    Registriert seit:
    11. August 2015
    Beiträge:
    9
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei
    ich habe alles probiert geht nichts
     
  4. bozmann-83
    Offline

    bozmann-83 New Member

    Registriert seit:
    11. August 2015
    Beiträge:
    9
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei
    Gibts ein Driver für die Select Boot Mode damit er an pc erkant wird auch
     
  5. TripleFan
    Offline

    TripleFan Member

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    82
    Danke:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ele P9000
    (ThL W200C / Tronsmart TS7 / Meizu M8FE)
    OK, ich hab jetzt noch mal mit USBDeview bereinigt. @Ora, fällt Dir noch was auf, was raus sollte? Sonst würde ich die Installationsanleitung noch mal Schritt für Schritt abarbeiten.
     

    Anhänge:

  6. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,380
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Nein
     
    TripleFan sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. TripleFan
    Offline

    TripleFan Member

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    82
    Danke:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ele P9000
    (ThL W200C / Tronsmart TS7 / Meizu M8FE)
    OK, jetzt bin ich schon mal einen Schritt weiter! Der Treiber scheint jetzt zu funktionieren.

    Ich habe nach der Treiberinstallation versucht mittels SP Flashtool willkürlich einen Firmwarebereich meines ThL W200C auszulesen. Das ThL hab ich hergenommen, weil ich weiss, dass es mit dem schon mal funktioniert hat. Das ging auch so weit!

    Beim Mlais M7 ist es so, dass beim SP Flashtool v5.1524.00 dieser willkürliche Readback ebenfalls funktioniert. Somit müsste es dann auch möglich sein zumindest mein Minimalziel zu erreichen, nämlich S7ylers Custom-Recovery einzuspielen und damit dann zu Rooten!

    Die Kür wäre jetzt, wenn es gelänge, das von Mlais zur Verfügung gestellte Flashtool zum Laufen zu bekommen. Da habe ich nach wie vor das Problem, dass die Verbindung nach wenigen Sekunden getrennt wird und so weder ein vernünftiger Portscan noch ein Übertragen der Firmware möglich ist.

    Wenn das liefe könnte ich nämlich das FW-Update mit integrierter Speicher-Repartitionierung einspielen. Ich denke, dass ich dafür eben das Mlais-Flashtool benötige, weil da noch einige Einstellungen zu den verwendeten Sensoren im Handy getroffen werden müssen. Das ist etwas, dass ich noch bei keinem anderen Flashtool gesehen habe (s. angehängte Screenshots)!

    @Ora, kannst Du mir aus der Patsche helfen...?

    Gruß
    Ingo
     

    Anhänge:

  8. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,380
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Muss ich mir erst anschauen.
    Verstehe ich nicht. Vermutlich wählen die auf der Basis der Angaben den Kernel aus.
    Gibt es ein Scatterfile?
     
  9. TripleFan
    Offline

    TripleFan Member

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    82
    Danke:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ele P9000
    (ThL W200C / Tronsmart TS7 / Meizu M8FE)
    Ja. Bitte sehr...
     

    Anhänge:

  10. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,380
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    na das ist ja ein sehr normales Scatter...

    die Frage wäre dann, gibt es im ROM Verzeichnis mehrer unterschiedlche lk.img's?

    Kannst Du noch ein SS vom Inhalt des ROM- Verzeichnis posten?
    --- Doppelpost zusammengefügt, 20. August 2015, Original Post Date: 20. August 2015 ---
    ... und einfach mal schon immer einen read back von 0x0 bis 0x79000000 (nach Tipp0) dann hast Du alle notwendigen Dinge wenigsten schon mal gesichert.

    ICH mache in einen solchen Fall die Zerlegung schon während des Readback, in dem ich mir einzelne read backs baue (von allen, die mit "is_download: true" attributiert sind. Zusätzlich dann noch dann nvram Bereich.

    Dann kann ich immer wieder auf das Original zurück, solange der preloader funktioniert und nicht etwa ein PMT Fehler vorhanden ist.
     
    TripleFan sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. TripleFan
    Offline

    TripleFan Member

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    82
    Danke:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ele P9000
    (ThL W200C / Tronsmart TS7 / Meizu M8FE)
    Ja, dachte auch gerade, dass das Sinn machen würde...
    ROM-folder_01.jpg

    Im Unterverzeichnis "encrypt" liegt dann noch folgendes:
    ROM-folder_02.jpg

    Bei den ROM-Files war noch ein Zip-Archiv dabei:
    ROM-folder_03.jpg
    Der dürfte aber für den Flashvorgang wohl keine Rolle spielen, oder?
    --- Doppelpost zusammengefügt, 20. August 2015, Original Post Date: 20. August 2015 ---
    Für die Zerlegung benötigst Du aber ein Scatter, oder? Kann ich das bei den aktuellen Mediatek-Chips immer noch wie gewohnt mit MDT erstellen?
     
  12. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,380
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    für mich bleibt das Scatter führend und all notwendigen Files sind im Verzeichnis vorhanden. Was sonst noch drin liegt, wird vom SP FT beiseite gelassen.
     
  13. TripleFan
    Offline

    TripleFan Member

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    82
    Danke:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ele P9000
    (ThL W200C / Tronsmart TS7 / Meizu M8FE)
    D.h. Du würdest das ROM ganz normal über das aktuelle SP Flashtool flashen?
     
  14. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,380
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Ja, aber nicht bevor du den read back gemacht hast!
     
  15. TripleFan
    Offline

    TripleFan Member

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    82
    Danke:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ele P9000
    (ThL W200C / Tronsmart TS7 / Meizu M8FE)
    Haben wir irgendwo eine Anleitung, wie ich den Readback ohne MDT dann aufbereite?
     
  16. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,380
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    nein, geht auch im Moment nicht automatisch. Zwar könnte man sich eine xml für das SP FT bauen, habe es aber noch nicht in Angriff genommen.

    -- mit adb die Partinfo auslesen ( oder im MTK Engineering mode)
    -- vergleichen mit dem Scatterfile
    dann schrittweise so:

    zurück.jpg

    nur bei preloader ist es nicht so einfach, der sitzt versetzt in einer anderen Region... aber den hast Du ja....
     
    TripleFan sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. TripleFan
    Offline

    TripleFan Member

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    82
    Danke:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ele P9000
    (ThL W200C / Tronsmart TS7 / Meizu M8FE)
    So, ich habe gerade mal einen Readback in Angriff genommen.
    Erstellen einer Scatter-Datei aus MDT heraus hat leider nicht funktioniert, da das Droidtool das Mlais leider nicht erkennt. Es "sieht" das Handy nicht.

    Dementsprechend hab ich die Startadressen und Segmentlängen aus dem Engineering Mode entnommen. Der Readback übers Flashtool hat dann auch gut funktioniert!
    Was mich irritiert ist, dass die ausgelesenen Firmwaresegmente in ihren Größen massiv von der Firmware abweicht, die Mlais zur Verfügung stellt.
    S. Screenshot (links mein Readback, rechts Mlais-Firmare):
    readback.jpg

    Edit:
    @Ora, kannst Du noch mal was zur Größe der Firmare-Segmente sagen? Kann das so sein?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2015
  18. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,380
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Du hast die
    - para
    - tee1
    - tee2
    noch vergessen.

    Die Readback Files orientieren sich an der Größe der Partition.

    Ich sehe keine zu kleinen.
     
  19. Zelda1980
    Offline

    Zelda1980 Active Member

    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    256
    Danke:
    72
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Zopo Hero 1
    Hi,

    leider kann ich die USB VCOM Driver MT6589.zip nicht runterladen da angeblich infiziert. Brauche die Treiber für Windows 64Bit 8.1 Pro !?

    Mfg
     
  20. reflex_
    Offline

    reflex_ Møňş†ę®

    Registriert seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    269
    Danke:
    324
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G2
    ja die Anleitung sollte mal kurz überarbeitet werden.

    1. Wie Zelda1980 schon schrieb ist der USB VCOM Treiber nicht zu downloaden, da google einen Virus meldet.
    2. Folgendes hinzufügen, Thx@Ora


    Treibersignatur deaktivieren unter Windows 10


    Treibersignatur ausschalten unter Win 10

    Voraussetzung ist dafür neben den nachfolgenden Schritten ein Administrator-Konto.
    1. Öffne dazu als erstes die Eingabeaufforderung über Windows-Taste + X und wähle dort den Punkt „Eingabeaufforderung (Administrator)“ aus.
    2. Gebe jetzt den folgenden Befehl ein „BCDEDIT –Set LoadOptions DDISABLE_INTEGRITY_CHECKS“ (ohne die Anführungszeichen)
    3. Daraufhin muss dann nochmal der Befehl „BCDEDIT –Set TESTSIGNING ON“ eingegeben werden und man bestätigt das Ganze mit ENTER.
    Jetzt kannst Du die Eingabeaufforderung schließen und die unsignierten Treiber unter Windows 10 installieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2015