1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MtkDroidTools - Erfahrungen - Tipps - Tricks - Download

Dieses Thema im Forum "Android Phones Tutorials" wurde erstellt von Ora, 2. Dezember 2013.

  1. Hardilein
    Offline

    Hardilein New Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2016
    Beiträge:
    24
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ruggear RG700
    Hallo

    Habe nach der Beschreibung gearbeitet. Nur Akku nicht rausgenommen, versiegelt. Bis zur Cache-Position eingestellt. Übertragung hat begonnen und blieb irgendwann bei 15% stehen... Die Zeit lief weiter. Einige Minuten später habe ich dann abgebrochen und das Programm geschlossen. Das Handy jedenfalls geht seit dem nicht mehr an. Reagiert auch nicht mehr aufs Laden an der Steckdose.

    Hää? Was ist da passiert?
     
  2. skysauger
    Offline

    skysauger Active Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    495
    Danke:
    181
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Star A3 root defekt verkauft
    N8000 root Cwm
    Gt-i9300
    Titan2
    No.1S6 root cwm Firmware manuxo
    No.1 N3 root Rom vom 15.11.2013
    Tablet:
    Amoi q50
    Gadmei E8HD
    Das hättest du, glaube ich, nicht abbrechen dürfen
    Jetzt hast du wahrscheinlich dein Handy getötet
    Vielleicht hilft dir ein neues aufspielen der Rom aber ohne Gewehr
     
  3. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,341
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Wenn Du mit der Read Back Funktion gearbeitet hast, dann darf ein nicht zu Ende gekommener Lesevorgang keinen Einfluß auf das Handy haben.

    Deshalb
    - Beim Hängenbleiben den Stop Button drücken.
    - Kabel abziehen
    - Powertaste sehr lange drücken
    Dann sollte das Handy wieder so starten wie vor dem Read back.
    Ist denn nur der blaue Laufbalken gekommen oder noch andere Farben?

    So würde ich jetzt vorhehen:
    - Read back wiederholen (Option "mit Batterie" einstellen)
    - diesen zu Ende bringen oder abbrechen wie beschrieben

    Führt das nicht zum Erfolg, dann
    - nur den preloader des Stock Rom flashen
    - danach dann das komplette Stock ROM
     
  4. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,522
    Geschlecht:
    männlich
    Mal eine Verstänsnisfrage. Ora hat mal erwähnt, den Preloader besser gar nicht zu flashen. Um halt nach Abbruch, etc. wieder neu flashen zu können.

    Habe ich bis jetzt immer so gehalten und bin gut gefahren. :)

    Beim Note 3 lese ich jetzt aber, Custom ROM weiterhin ohne Preloader, Stock ROM aber bitte mit.

    Worin unterscheiden sich die Preloader denn? Bisher dachte ich immer, es handelt sich um eine einfache Routine, die genauso wie das Scatter File fest zum SP gehört.

    Oder spielt da der gesperrte Bootloader mit rein?
     
  5. Hardilein
    Offline

    Hardilein New Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2016
    Beiträge:
    24
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ruggear RG700
    Hallo
    Blauer Balken kam bis 15 %, dort stand er dann für ca. 8 min. Abbrechen, warten... SP FT reagierte schon nicht mehr, ging nur mit Task beenden. EIN/AUS kann ich sehr sehr lange halten, tut sich nichts. Habe dann nach USB-Ab wieder angesteckt, kommt von Windows "USB-Gerät wurde nicht erkannt". VRAM wollte ich neu machen, wird nicht mehr erkannt.

    Von der Reaktion her ist es schon eher tot. Aber was bewegt das Ding währenddessen den Geist aufzugeben?

    So, preloader wird ja nicht mehr im Win erkannt, ich hänge es dann mal an einen anderen Rechner, aber ich frage mich, was ich jetzt mache. Gerät auf, Akku raus - bringt das was ohne Akku oder Garantie und weg. Dann wissen wir aber auch nicht was los und das nächste wird den gleichen Zustand erreichen.

    Danke schon mal,
     
  6. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,341
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Das sollte aber kein Grund sein, den "preloader" neu zu flashen, solange Dein VCOM Treiber arbeitet.

    Also bitte
    - SP FT aktuelle Version
    - nichts weiter als den preloader im SP FT auswählen
    - dann Download Button
    - dann Vol+ gedrückt lassen und USB Kabel stecken

    Was ist es denn für ein SoC? Ein Ubifs Filesystem ist nicht etwa vorhanden?
     
    Punisher242 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,341
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2016
    Punisher242 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Hardilein
    Offline

    Hardilein New Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2016
    Beiträge:
    24
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ruggear RG700
    Im Blockmodus kann ich kein Ubifs lesen, sollte dann so sein, oder?

    Tot schon mal nicht. Habe es an Win8 gehangen. Sofort Akku-Anzeige (= leer) und Anzeige im Gerätemanager. Da werde ich da mal weiter machen.
    ...
    Read back läuft, auch bei Akku fast leer. Und: OK

    Also liegt es am Windows oder am USB?? Man weiß es nicht. Bisschen aber doch am Handy, am Netz wollte es ja nicht laden, jetzt geht auch das wieder. Oder brauchte es von einem anderen Rechner einen Schups... Dreckzeug.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2016
  9. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,341
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Der im TOP#1 vorhandene Link zur aktuelle SP Flashtoolversion wurde aktualisiert und auch in die Download Datenbank gebracht. Dort muss dieser aber noch durch @GtaBK oder einen anderen Mitarbeiter freigeschaltet werden.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 22. April 2016, Original Post Date: 22. April 2016 ---
    @GtaBK : Danke.. früher konnte man als stinknormaler User auch kommentieren...:(
     
    Loonix und G3mob sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
    1. GtaBK
      Offline
      Ist freigeschaltet. :)
       
      GtaBK, 22. April 2016
  10. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Gibt es eigentlich ein MTK Droid Tool, das mit dem Vowney Lite funktioniert, oder eine andere funktionierende Methode für dieses Gerät zum "kompletten Backup ohne root"?

    Ich bin jetzt mehrmals im Kreis durch alle möglichen Anleitungen gelaufen, das Tool erkennt das Lite einfach nicht. Obwohl die Treiber allesamt korrekt installiert sind und das Flashen mit dem SPF funktioniert.

    //edit: @Ora
    Fügst du bitte einen Hinweis in das Startposting ein, dass man beim Droid Tool im Ordner adb die vorhandenen Dateien von 2012 durch welche aus dem Jahr ab 2014 ersetzt? Mit freundlicher Hilfe von @altmann

    Außerdem, kann das Tool meine ausgelesene ROM0 vom Vowney Lite nicht mehr zerlegen. Protokoll im Spoiler:

    --->>> Connect to device <<<---
    --- FEHLER : --- TotalBytesPerChunk Not Found. Set default Page/Spare=2048/64 !!!
    ACHTUNG! eine Datei (/system/recovery-from-boot.p), die das Stock-Recovery im Falle eines normalen Einschaltens des Telefons wiederherstellt, wurde gefunden!
    --- Sicherungsverzeicnis auf dem Computer: C:\Users\user\Downloads\Programmdateien\Elephone\Vowney_Lite\Mtk_Droid_Tool_v2.5.3d\backups\Vowney-Lite_160121_ForFlashtoolFromReadBack_160515-134014\Das Kopieren ist komplett
    -- __nodl_proinfo ...es wird kopiert
    -- __nodl_nvram.bin ...es wird kopiert
    -- __nodl_protect1 ...es wird kopiert
    -- __nodl_protect2 ...es wird kopiert
    -- __nodl_seccfg ...es wird kopiert
    -- uboot.bin ...es wird kopiert
    -- boot.img - Die Signatur wird nicht gefunden!
    --- Signatur-FEHLER, ROM-Datei wird vom Phone nicht richtig gelesen!
    ACHTUNG! eine Datei (/system/recovery-from-boot.p), die das Stock-Recovery im Falle eines normalen Einschaltens des Telefons wiederherstellt, wurde gefunden!
    Nach Herunterladen der CWM ins Flashtool, schalten Sie das Phone nur im Recovery-Modus ein! Drücken und halten Sie Volume+ (lauter) zusammen mit der Einschalt-Taste. Ein USB-Kabel sollte am PC angeschlossen sein!
    --- Aufgabe endet mit FEHLER ---
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Mai 2016
  11. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,341
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    @wolli_d :
    Das ist nicht trivial, pures Ersetzen funktioniert nicht.
    Auch das ist schon eine Weile bekannt. Vielleicht sollte ich es noch einmal im Top hervorheben.
    Funktioniert nur bis SoC MT6592 (und auch bei diesem wird teilweise der preloader nicht extrahiert.
    Man kann auf der Basis des Partitonsmapping (oder der Analyse eines vorhandenen Scatterfiles) schrittweise einzeln die Read backs erzeugen.
    Es sollte aber auch genügen, nur die user Partition zurück zu lesen, das es ja ein Stock Rom gibt.

    Wenn Du Interesse hast, beschreibe ich es gern im Vomney Lite Thema.
     
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. Tzul
    Offline

    Tzul Member

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    55
    Danke:
    51
    Handy:
    Zopo ZP700
    Geht viel einfacher seit SPFT v5.1548: ShowByScatter=true.

    Ich würde zumindest immer die Proinfo- und Nvram-Partitionen sichern, da die für jedes Gerät individuelle Daten enthalten (können).
     
    Ora und esverkehrt sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    @Ora
    So ein Werks-ROM ist ja gut, wenn man übt. Aber wie man die einzelnen Partitionen ohne scatterdatei ausliest und bei Bedarf wieder zurückschreibt, das wäre der Knüller. Einen Partitionsdump habe ich zwar noch hinbekommen, aber da steht ja was völlig anderes drin als im SPFT mit scatter-loading, im Bereich Download oder Readback (showbyscatter=true gesetzt).

    @Tzul
    Das von Elephone für das Lite freigegebene SPFT hat die Version 5.1552, also kann ich damit einfach alle 19 Dateien im Readback angezeigten Dateien vom Handy auf den PC kopieren, und bei Bedarf wieder zurückflashen, richtig? Die Benennung ändere ich, auf ROM_0_preloader bis ROM_18_cache, wegen Reihenfolge und Inhalt.
     
  14. Tzul
    Offline

    Tzul Member

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    55
    Danke:
    51
    Handy:
    Zopo ZP700
    @wolli_d Richtig, bis auf den Preloader, da wie in meinem Link beschrieben das Preloader-Readback eben mehr umfasst als den eigentlichen Preloader.
    Und die Dateien sollten schon "richtig" benannt werden, so wie in der Scatterdatei angegeben, dann werden sie auch automatisch vom SPFT gefunden, wenn man sie ins selbe Verzeichnis wie die Scatterdatei legt. Also statt "ROM_18_cache" lieber "cache.img".

    Ich mache mir dazu immer eine kleine Batch-Datei. Einfach eine neue Textdatei anlegen, mit Inhalt wie diesem:
    Code:
    @echo off
    ren ROM_0   "preloader.bin"
    ren ROM_1   "MBR"
    (...usw...)
    ren ROM_17   "system.img"
    ren ROM_18   "cache.img"
    ren ROM_19   "userdata.img"
    Muss natürlich für das jeweilige Gerät angepasst werden. Datei dann z.B. als "Readback_umbenennen.cmd" speichern.
    So kann man das Readback mit den Standard-Dateinamen durchführen lassen (ROM_0, ROM_1, usw.), dann diese Dateien in einen neuen Ordner verschieben, die Batch-Datei auch reinkopieren, die Batch-Datei ausführen, und hat so eine neue Sicherung mit korrekten Dateinamen. Erspart einem jedes Mal von Hand umzubenennen.
     
  15. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Das Auslesen per showbyscatter klappt überhaupt nicht, Timeout. Ich mach erst mal Pause. Ist das beim P9000 auch so ein Theater?

    timeout_SPFT.JPG
     
  16. Tzul
    Offline

    Tzul Member

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    55
    Danke:
    51
    Handy:
    Zopo ZP700
    @wolli_d "ShowByScatter" trägt nur automatisch die Partitionsinfos aus der Scatterdatei auf der Readback-Seite ein. Wenn ein Readback bei dir nicht klappt, dann hat das andere Gründe (Treiber richtig installiert? Richtiger Download-Agent ausgewählt? ...)
    Du könntest auch mal die neuste Version des SPFT ausprobieren.
     
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,341
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Hatte ich die noch nicht in unserer Download Datenbank aktualisiert?
    --- Doppelpost zusammengefügt, 15. Mai 2016, Original Post Date: 15. Mai 2016 ---
    Mit der funktionierte es gut...
    ___SPFT.png
     
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    @Tzul
    Ich würde ungern eine andere Version nehmen, weil nicht von Elephone empfohlen. Außerdem wird androidmtk.com von Malwarebytes blockiert.

    Es lag wohl am Treiber. Ich habe jetzt (wieder) eher zufällig die richtige Kombination und Reihenfolge gefunden. Vorher ist das Phone auf "Serielles USB Gerät" gegangen, jetzt endlich auf dem "MediaTek Preloader USB VCom". Danke für den zertifizierten Treiber bei a-h!
     
  19. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,341
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Die sind in ihren Beschreibungen nur hinten dran... habe gerade mit der aktuellen Version komplett zurück geholt...
    ___SPFT.png

    edit... userdata bleibt dabei außen vor!

    Diese kannst Du dann so sichern...
    ___SPFT.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2016
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. Zelda1980
    Offline

    Zelda1980 Active Member

    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    256
    Danke:
    72
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Zopo Hero 1
    Wie spiele ich die Sicherung Tipp2 Wie komme ich mit de MTK Droidtool zu einer Sicherung meines Systems? wieder zurück mit Flashtool ? Finde dazu nichts in der FAQ, oder ich bin blind.