1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Xiaomi Miband

Dieses Thema im Forum "Wearables (Smart Watches, etc.)" wurde erstellt von Seneca, 27. Juli 2014.

  1. Xioian-iBo
    Offline

    Xioian-iBo Support für Technik

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    144
    Danke:
    167
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Note 3 Note 2 Note 1
    Mein MiBand 2 ist da .. hier ein test für euch Leute
     
    Hasiohr sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,736
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Ein kleiner Erfahrungsbericht vom Einrichten des MiBand 2. Weil es gefühlt schon tausend Testberichte gibt, schreibe ich hier nur, was mir abseits der Mainstream-Euphorie aufgefallen ist. Es ist also KEIN Testbericht.

    IMG_20160926_102303_ji.jpg

    Nachdem ich eine lange Zeit das MiBand 1 getragen hatte, es aber irgendwann verärgert in die Ecke geworfen hatte, weil die BT-Verbindung oft abbrach, habe ich mich nun also an dem MiBand 2 versucht.

    Auch wenn ich nach einem Tag noch gar nichts über die Stabilität der BT-Verbindung sagen kann, so hat sich das MiBand 2 heute immer wieder brav automatisch wieder mit dem Phone verbunden, wenn ich beide mal außer Reicheite voneinander hatte.

    Die erste Kopplung hat gefühlt Ewigkeiten gedauert. Ich hatte es viele Male versucht und irgendwann einfach ungekoppelt aber suchend liegen gelassen. Dann irgendwann, einige Minuten später, hatte das Band dann plötzlich vibriert und damit angedeutet, dass sich Mi Fit App und MiBand 2 endlich gekoppelt haben.

    Eine ganz andere Sache ist mir aber sauer aufgestossen:

    Ich habe auf meinem Xiaomi Mi Max mein Xiaomi Konto permanent deaktiviert, weil ich meine Telefonkontakte gern und ausschliesslich lokal im Phone ablege, und nicht in irgend einer Cloud oder Konto wie google, Xiaomi. Bei aktivem Xiaomi Konto ist das bei mir allerdings nicht mehr möglich. Es steht keine Option 'Device' als Speicherort für Kontakte mehr zur Verfügung. Das geht nur, wenn ich mich aus dem Xiaomi Konto abmelde.

    In der Mi Fit App muss man sich aber am Xiaomi Konto anmelden, um das Band zum Laufen zu bekommen. Ich habe mich also nach der Installation der Mi Fit App NUR IN DER APP unter meinem Xiaomi Konto angemeldet, um das MiBand zu pairen. Und was ist passiert? Automatisch und ohne es zu wollen, hat sich dann gleich das ganze Phone wieder am Xiaomi Konto angemeldet. Und nicht nur das! Was sehe ich dann in den Kontakten? Das hier:

    Screenshot_2016-09-26-13-25-54-561d.jpg

    Ohne mich zu fragen, hat das Xiaomi Konto ALLE meine Kontakte übernommen. Und noch schlimmer: wenn ich mich am Rechner unter meinem Xiaomi Konto anmelde, dann habe ich im Gegensatz zu google KEINE Möglichkeit gefunden, die übernommenen Kontakte wieder zu löschen, ja noch nicht einmal einsehen kann ich sie.

    Na vielen Dank auch! Und 'Device' steht mir auch nicht mehr als Speicherort für Kontakte zur Verfügung.

    Wenigstens konnte ich mich anschließend aber am Phone wieder von dem Xiaomi Konto abmelden, ohne dass das Auswirkungen auf die Mi Fit App hatte.

    Die Benachrichtigungen auf dem MiBand 2 funktionieren gut. Alle Meldungen, denen ich in meinem Phone Zugang zum Sperrbildschirm erlaubt habe, bringen auch das MiBand 2 zum Vibrieren, zumindest soweit ich das verfolgt habe.

    Es gibt noch eine schöne Kleinigkeit, die mir gefällt, und zwar hat das MiBand zwei unabhängige Weckfunktionen, die man separat einrichten kann: Zum ersten vibriert das Band, wenn der Wecker auf meinem Phone morgens los geht, also praktisch als auf das Band weiter geleitete normale Benachrichtigung. Zum anderen hat das MiBand 2 einen eigenen ganz unabhängigen Wecker, der lokal funktioniert und nur einmal über die MiFit App eingerichtet werden muss. Wie beim Phone kann man Intervalle, Tage etc. programmieren, z.B. dass er nur von MO bis FR aktiv ist. Das finde ich eine feine Idee. So kann ich mich durch zwei unabhängige Wecker wecken lassen.

    IMG_4166.JPG

    Oh. Es ist schon spät. Allen noch einen schönen Abend. ;)
     
    Nik_2305, Fork, Andycat und 2 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,736
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Ich habe noch eine kleine und sehr nette Funktion des lokalen Weckers im MiBand 2, äh, ausgetestet:

    Wenn der lokale Wecker des MiBand 2 vibriert, um mich zu wecken, und ich mich aber noch einmal umdrehe, um noch ein wenig mit geschlossenen Augen, äh, 'nachzudenken', dann gibt es 10 Minuten später eine automatische Weckwiederholung. Wenn ich aber aufstehe, das MiBand 2 also Aktivitäten registriert, dann lässt er die Weckwiederholung sein und glaubt mir, dass ich wach bin.

    Eine nette und intelligente Idee.
     
    Nik_2305 und Fork sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Andycat
    Offline

    Andycat Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    543
    Danke:
    474
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 2
    Mstar S700
    Acer S1
    Das habe ich auch so bemerkt....in der Woche stehe ich sofort wenn mich das miband2 weckt.
    Wenn ich aber liegen bleibe z.b. wochende,vergessen den Wecker im Band auszustellen, dann vibriert das band alle 10 min.
     
  5. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,736
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Das musst Du noch nicht einmal nicht vergessen müssen, denn an der MiFit App kannst Du auch von vornherein einstellen, dass der eingebaute MiBand 2 Wecker nur von Montags bis Freitags wecken soll und nicht an den Wochenenden:

    IMG_20160929_085205.jpg
     
    Andycat sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. choppertriker
    Offline

    choppertriker Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    91
    Danke:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    xiaomi mi4, miBand
    Mi band 2 als selfi Auslöser.
    Geht nicht zufällig schon oder?
     
  7. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,736
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Ich habe nie was dazu gesehen. Auch zu ähnlichen Funktionen nicht.

    Alles, was ich bis jetzt gesehen habe, war rein mono-direktional, also zum MiBand hin (Benachrichtigungen), nicht vom MiBand weg.

    Wenn man sowas machen wollte, müsste man wohl die Firmware tweaken.
     
  8. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,736
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Ich habe mein neues MiBand 2 am 26. September eingeweiht und erstmalig benutzt. (Hier und hier und hier meine früheren schrittweisen Erfahrungsberichte.)

    Jetzt, nach einem Monat ständiger Benutzung hat der Akku noch 10%.

    Damit läuft es jetzt seit 32 Tagen mit einer Akkuladung.

    Ich hatte auch nicht einen einzigen Bluetooth Abbruch.

    Also umterm Strich nach einem Monat Benutzung bin ich voll und ganz zufrieden.
     
    ColonelZap sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. bastl-wastl
    Offline

    bastl-wastl Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2014
    Beiträge:
    57
    Danke:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZP 980 2/32
    Ich habe leider sehr oft Bluetooth Abbrüche und meine Benachrichtigungsfunktionen gehen mal und mal nicht. Wer mir dazu einer Tip hat : Bitte gerne hier schreiben

    Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk
     
  10. aryo187
    Offline

    aryo187 Active Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2014
    Beiträge:
    76
    Danke:
    147
    Handy:
    !Sony z3!
    Nutzt ihr alle die mi fit app oder ne andere ausm store? Da sind ja ein pasr besser bewertet
     
  11. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,736
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    So war ja mein erstes MiBand auch. Als ob es da eine große Streuung in der Produktionsqualität gäbe. Mittlerweile habe ich ja das neue MiBand 2 und ein neues Phone, kann also nicht beurteilen, ob es ein Problem meines alten MiBandes war, oder ob mein altes Phone Schuld war, oder ob es (wie in einer schlechten Ehe) einfach nur ein schlechtes Zusammenspiel der beiden war.

    Aber...
    Als ich mein MiBand 2 zum ersten Mal gekoppelt hatte - mit der originalen MiFit App, war das Erste, was es gemacht hatte, ein automatischer Firmware-Update.

    Ich weiß nicht, ob auch bei Fremd-Apps der Firmware-Update angestoßen wird, oder ob man den manuell anstoßen und durchführen kann. Vielleicht, falls Dein MiBand nicht auf einer aktuellen Firmware Version läuft, wäre ein genaueres Hineinschauen in die Firmware-Version ja eine Betrachtung wert? Die Firmware Version meines Bandes ist V1.0.0.39, die kann man in der MiFit App auslesen (unter 'Profile', dann auf 'MiBand 2' drücken, und dann der zweit-unterste Eintrag in der Liste, evtl. scrollen).
     
  12. olli23
    Offline

    olli23 New Member

    Registriert seit:
    5. März 2015
    Beiträge:
    16
    Danke:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    DG700
    Hallo,
    ich habe gestern die Version V1.0.0.53 bekommen.
    habt ich auch Probleme mit Freisprecheinrichtungen? Mein Phone Koppelt sich mit der Freisprecheinrichtung, Wahl , Anzeige geht alles, nur die Audioverbindung wird nicht aufgebaut. Wenn ich die MiFit App schließe ist alles gut.
     
  13. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,736
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Bei meinem ersten MiBand 1 hatte ich einen relativ hohen Armband-Verschleiß. Oft brach die dünne Schlaufe am Ende des Silikon Armbands ab, und zusätzlich ploppte der Tracker zweimal aus dem Armband heraus, so dass ich ihn beinahe verloren hätte, wenn ich es nicht gemerkt hätte. Einmal merkte ich zunächst gar nicht, dass er plötzlich weg war und es war es reines Glück, dass ich ihn später in meinem Büro wieder gefunden hatte. Gefixt hatte ich das Problem durch Tesafilm, dass ich um das Reiskorn und das Silikonarmband klebte, um den Tracker zu fixieren. Das sah zwar nicht schön aus, hatte aber seine Funktion erfüllt.

    Beim Miband 2 ist das nun nicht mehr möglich, weil es ja ein Display hat.

    Und bei meinem neuen MiBand 2 löste sich mehrere Male der Pin aus seinem Halteloch, so dass sich das Armband unbeabsichtigt löste und das Ende mit dem Pin nur noch von der Halteschlaufe gehalten wurde.

    Also hatte ich mir ein Standard Stahl-Armband bestellt, dass das Reiskorn festhält, so dass es nicht mehr heraus ploppen kann. Die Standard Version gibt es in den meisten üblichen Shops in schwarz, silber oder rose-gold für 7...10 Euro. Es scheint immer dasselbe Modell zu sein. Mein Armband habe ich bei Gearbest bestellt, allein weil es vor drei Wochen im Vergleich mit Banggood, geekbuying und Tinydeal mit ca. 7,50 Euro etwas günstiger war als anderswo.

    Screenshot_2016-10-28-10-27-46-945_com.miui.gallery.png

    Ich habe die schwarze Version bestellt, weil diese am wenigsten zum Reiskorn farblich kontrastiert. Der erste Eindruck nach einem halben Tag Benutzung ist sehr positiv. Das eigentliche Armband ist ein feinmaschiges Metallgitter, das eine feste Länge hat. Die Anpassung an die Armdicke erfolgt stufenlos durch das Haltestück, das man an die benötigte Position schiebt und dann festklickt. Es ist alles so wie bei einem Standard Uhren-Armband aus Stahl. Die Farbe ist auf das Armband (wie heißt das?) eloxiert? Auf jeden Fall ist es nicht lackiert, es kann also keine Farbe abblättern und das Armband unansehnlich machen. Das Schwarz des eigentlichen Mittelstücks ist allerdings nicht sehr dunkel, eher anthrazit und stark glänzend.

    Die schönste Eigenschaft, die ich festgestellt habe ist, ist das System, wie das Reiskorn in das Haltestück eingelegt wird. Das macht man von hinten. Dazu nimmt man einen hinten eingelegten kleinen Metallrahmen aus dem Armband heraus, legt das Reiskorn ein, und setzt den Metallrahmen wieder ein, der das Reiskorn fixiert und festhält. Und das funktioniert nicht durch irgendwelche hakeligen Klammern etc., sondern durch vier kleine Magnete in jeder Ecke des Rahmens und deren Gegenstücke im Reiskonhalter. Das finde ich eine hervorragende Idee und es funktioniert ausgesprochen gut. Nicht nur hält nun das Reiskorn fest und stabil im Armband und kann nicht mehr herausploppen, sondern darüber hinaus ist das Entnehmen und Wiedereinlegen, z.B. zum Laden sehr einfach und schnell machbar.

    Für die, die kein Problem mit dem Design haben, ist so ein Standard Metallarmband eine gute Alternative zum originalen Gummiarmband.
     
  14. bastl-wastl
    Offline

    bastl-wastl Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2014
    Beiträge:
    57
    Danke:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZP 980 2/32
    Tja, @mibome , Software ist aktuell :(

    Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk
     
  15. Hasiohr
    Offline

    Hasiohr New Member

    Registriert seit:
    10. November 2016
    Beiträge:
    7
    Danke:
    12
    Handy:
    iPhone 4
    Heute ist mein MiBand gekommen :Mauridia:Also habe ich mir erstmal die MiFit App. Runtergeladen. Leider kann ich keinen Account erstellen, weil ich es beim ersten Mal irgendwie versemmelt habe und man wohl in 24 Stunden nur einen Versuch hat :mda:dann wohlte ich sie wenigstens über Bluetooth mit dem Handy verbinden, weil ich gehofft habe, dass sich dann die Uhr richtig einstellt. Funktioniert leider nicht :( Geht das ohne die App. Vielleicht garnicht ? Oder geht es mit meinem iPhone 4 nicht ? Weiß das jemand ?
    Ich gehe dann wohl erstmal mit ihr in die Badewanne und überprüfe die Wasserdichtigkeit ( gibt es das Wort überhaupt ?) Dafür brauche ich ja wohl weder App. Noch Bluetooth.
    Für Hinweise bezüglich des BT-Problems wäre ich trotzdem dankbar
     
  16. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    776
    Handy:
    Siemens C45
    sollte keine probleme zwischen miband und iphone geben,xiaomi ist da ja bekanntermaßen recht aufgeschlossen ;-)
     
  17. Hasiohr
    Offline

    Hasiohr New Member

    Registriert seit:
    10. November 2016
    Beiträge:
    7
    Danke:
    12
    Handy:
    iPhone 4
    Okay, dann probier ich's mal weiter. Ne richtige Uhrzeit wäre schon toll. Scheint noch auf China- Zeit zu stehen.
     
  18. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,736
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    @Hasiohr : Die Uhrzeit stellt sich von ganz allein ein, wennbdas MiBand korrekt verbunden ist. Das MiBand nimmt sich die Uhrzeit des Phones. Ich bin letztens häufiger durch verschiedene Zeitzonen gewechselt und jedes Mal (mal schneller und mal langsamer) hat sich das MiBand selbstständig angepasst.
     
    digidu sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. Hasiohr
    Offline

    Hasiohr New Member

    Registriert seit:
    10. November 2016
    Beiträge:
    7
    Danke:
    12
    Handy:
    iPhone 4
    Das dachte ich mir schon. Nur leider klappt die Verbindung ja nicht. Oder geht das nur in Verbindung mit der App ? Ich probier heute Abend nochmal mich zu registrieren. Hoffentlich klappt es dann.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 30. November 2016, Original Post Date: 30. November 2016 ---
    Ich dachte nur mein phone ist vielleicht zu alt. Dann muss ich halt auf mein Xiaomi warten.
     
  20. Andycat
    Offline

    Andycat Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    543
    Danke:
    474
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 2
    Mstar S700
    Acer S1
    Die verbindung geht nur mit der app............
     
    digidu und Hasiohr sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.